Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 oder 2.0 System für PC gesucht (bis €400)

+A -A
Autor
Beitrag
alex973
Neuling
#1 erstellt: 29. Jun 2016, 06:21
Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen 2.1 oder 2.0 System für meinen PC.
Aktuell spielen bei mir die Logitech Z623, die ganz in Ordnung sind, aber ich würde den Sound gerne "upgraden". Außerdem sind mir die Kabel zwischen linken und rechtem Lautsprecher und dem Subwoofer zu kurz, was die Platzierung der Lautsprecher limitiert. -> lange Kabel wichtiges Kriterium für die neuen Boxen.

Wichtig beim neuen System ist mir außerdem dass der Sound schön "voll" klingt. Ich höre meistens elektronische, basslastige, Musik in gehobener Lautstärke, manchmal aber auch ruhigere akustische Musik wo mir die "Klarheit" der einzelnen Instrumente sehr wichtig wäre.
Filme schaue ich am PC absolut keine. Hier und da spiele ich mal FPS Games, wo es ganz nett wäre wenn die Lautsprecher sowas wie einen "virtuellen Surround Sound" hätten, damit ich merke ob ich von links, rechts, oben, unten, hinten, vorne, beschossen werde. (so weit das halt möglich ist mit einer Stereo Anlage)

Das System kann mit oder ohne Subwoofer kommen. Aber mit Subwoofer wäre mir lieber, denke ich, da der Bass wichtig ist. Platzproblem habe ich jedenfalls keines unterm Schreibtisch.
Wenn die Lautsprecher "aktiv" sind und ich nicht noch einen kleinen Verstärker dazu nehmen müsste, wäre mir das lieber. Aber solange es sich Preis/Leistungstechnisch auszahlt würde ich auch das machen. Einen großen Verstärker will ich mir aber nicht extra auf den Schreibtisch stellen müssen.
Wie groß die Lautsprecher selbst sind ist mir relativ egal.
Zusatzfeatures wie Bluetooth Streaming oder Fernbedienung sind ein nettes plus, aber nicht nötig.
Aufgestellt werden die 2 Lautsprecher links und rechts vom PC-Monitor. Der Subwoofer unter oder auf dem Schreibtisch.

Ausgeben würde ich gerne bis € 400,-. Wenn es aber ein viel besseres System für ein wenig mehr als das geben würde, wäre das auch in Ordnung.

Mein aktueller Favorit wäre das "Concept C" System von Teufel um € 300,- da es einen relativ guten Bass hat, bei den Tests gut abschneidet, angeblich auch für Gaming geeignet ist, keinen zusätzlichen Verstärker braucht, variable Kabellängen hat und preislich im Budget ist.

Freue mich aber auf bessere Vorschläge von euch!
JULOR
Inventar
#2 erstellt: 29. Jun 2016, 11:49
Ein Subwoofer, der auf den Schreibtisch passt ist kein Subwoofer. Drunter passt er zwar, aber wo sollen dann deine Füße hin?
Hast du mal von LS gehört, die in einem Test schlecht abschneiden? Ich auch nicht.

Gerne genommen wird sowas: http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm
oder: http://www.thomann.de/de/presonus_eris_5.htm
oder: http://www.thomann.de/de/maudio_bx5_d2.htm

Von allen dreien gibt es auch eine größere 8-Zoll-Variante.
Diese Nahfeldmonitore liefern schon ohne Sub vollwertigen Sound. Der Klang ist dabei viel ausgewogener, klarer und präziser als bei den gängigen PC-Tröten. Zum Musikhören würde ich keine PC-Tröten oder Brüllwürfelsysteme wie das Teufelsystem nehmen.
Falls dir der Bass nicht reicht, kannst du später einen Sub per Y-Kabel einfach dazu hängen. Bzw. bieten einige Subs auch die passende Durchschleif-Möglichkeit.


[Beitrag von JULOR am 29. Jun 2016, 12:24 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 30. Jun 2016, 06:17
Hallo,

mein Tipp: RONDO aktiv und Quadral QUBE 7

LG
superfalse
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jun 2016, 09:11
Vor ca. 10 Jahren habe ich mir ein Teufel Concept E Magnum PE gekauft, ein 5.1-"Brüllwürfel"-System (man munkelt, die Qualität bei Teufel habe seitdem entgegengesetzt zum Preis deutlich abgenommen). Das Poblem mit diesen Systemen ist, dass die Mitten viel zu kurz kommen: die Mini-Lautsprecher können nur bis 150Hz runter, heißt, der Subwoofer muss in Frequenzbereichen aushelfen, in denen er eigentlich nichts zu suchen hat. Es dürfte ordentlich wummern, mit ausgewogenem Klang hat das ganze aber nix zu tun.
Würde dir ebenfalls zu einer der bereits genannten Lösung raten. Definitiv aber aktive Lautsprecher, wenn du Neuware kaufen möchtest.
alex973
Neuling
#5 erstellt: 30. Jun 2016, 10:08
Vielen Dank für eure Antworten!!

Ich hab mir nun ein Paar der JBL LSR 305 (welche JULOR vorgeschlagen hat) bestellt, weil die mir von euren Vorschlägen am meisten zugesagt haben! Aber auch das Teufel Concept C "Brüllwürfel"-System weil ich einfach selbst erleben will ob es wirklich so schlecht ist.
Werde beide bei mir testen und dann eines der beiden Systeme zurück schicken. (wahrscheinlich eh die Teufel ;-))

2 Fragen hätte ich noch:
wie verbinde ich die JBL LSR 305 am besten zu meinem PC?
wie verbinde ich das Teufel Concept C System am besten zu meinem PC? Über USB?

Ich hab eine Onboard Soundkarte am Motherboard (Gigabyte ud3h z97x). Hier findet ihr einen Screenshot der Ausgänge (ganz rechts am Bild sind die Audioausgänge).

Danke!!


[Beitrag von alex973 am 30. Jun 2016, 10:10 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#6 erstellt: 30. Jun 2016, 10:21
Das hier wäre das richtige Kabel für die Monitore (auf LONG achten):
https://www.amazon.d...linke/dp/B00C3YOPSO/


[Beitrag von JULOR am 30. Jun 2016, 10:24 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 30. Jun 2016, 11:51

alex973 (Beitrag #5) schrieb:
weil die mir von euren Vorschlägen am meisten zugesagt haben!

Was hat dir denn da zugesagt ?

LG
alex973
Neuling
#8 erstellt: 01. Jul 2016, 08:16

Das hier wäre das richtige Kabel für die Monitore (auf LONG achten):
[url]https://www.amazon.d...linke/dp/B00C3YOPSO/
[/url]

Danke! Habe ich gleich noch dazu bestellt

Wenn ich einen Subwoofer dazu schließen will, welches Kabel nehme ich dann?


Was hat dir denn da zugesagt ?


Verglichen habe ich die JBL LSR 305, Presonus Eris E5, die M-Audio BX5 D2 und die RONDO aktiv.

Die Presonus Eris E5 und die M-Audio BX5 D2 haben mir beide nicht so zugesagt, da sie irgendwie recht unspektakulär wirken und der Bass mir ohne extra Subwoofer bei den beiden wahrscheinlich nicht ausgereicht hätte. Bei den JBL heißt es ja laut den Bewertungen das der Bass auch ohne Subwoofer ziemlich stark sein soll.

Die RONDO aktiv fand ich im Vergleich etwas teuer (gebraucht kosten sie etwa so viel wie die anderen 3 im Neuzustand) und das Hochglanzgehäuse sowohl bei der schwarzen als auch weißen Version sagt mir leider überhaupt nicht zu. Hab alles auf meinem Schreibtisch im matt-schwarzen Thema. Sind aber sicherlich gute Lautsprecher!

Also habe ich mich für die JBL entschieden, die mir optisch als auch technisch gut gefallen.
JULOR
Inventar
#9 erstellt: 01. Jul 2016, 08:28
Hat denn deine Soundkarte bzw. die Software ein Kanalmanagement, dass es erlaubt, Stereo (2.0) auf 2.1 auszugeben?
Sonst wäre ein Sub mit den entsprechenden Ein- und Ausgängen sinnvoll, wie der SVS PB-1000.
alex973
Neuling
#10 erstellt: 01. Jul 2016, 08:45
Ehrlichgesagt keine Ahnung! Das Motherboard (mit integrierter ALC1150 Soundkarte) ist das Gigabyte ud3h z97x. Spezielle Software gibt's keine, soweit ich weiß.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0/2.1 System bis CA. 600? gesucht
:DaBoss:D am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  8 Beiträge
2.0/2.1 System für 300-400? gesucht
-Magu- am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  16 Beiträge
2.0/2.1 für PC bis 600?
SpitfireMKII am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  8 Beiträge
2.0 Stereosystem bis 400?
Woodkid am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  2 Beiträge
2.0 bzw. 2.1 system gesucht
sunnyboy24 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
Suche 2.0 oder 2.1 System für PC
ichmagmukke am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  2 Beiträge
Stereo Sound (2.0/2.1) für Pc und Tv gesucht
grandem am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  2 Beiträge
ausbaufähiges 2.1/ 2.0 system
joshua1990 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  7 Beiträge
2.0/2.1 System für Android-Tablet gesucht
Verana am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung 2.1 oder 2.0 Anlage
Slashii am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Logitech
  • Quadral
  • M-Audio
  • SVS
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedblood1982
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.351