Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Stereo Lautsprecher für PC als Ersatz für Teufel C200

+A -A
Autor
Beitrag
der-Typ
Neuling
#1 erstellt: 07. Jul 2016, 00:08
Hallo Leute,

an meinem PC hängt derzeit ein Brüllwürfelsystem (namentlich Teufel C200) aus meiner "wilden" Jugend .
Bis jetzt war ich damit eigentlich, soweit es geht, zufrieden. Allerdings fing es vor ein paar Tagen an im Subwoofer zu knacken und zu krachen (egal ob mit oder ohne Eingangssignal). Ich nehme daher an, dass der Tod bald bevorsteht und möchte deshalb ein kleines Upgrade, was Klang betrifft, vornehmen.

Was wird gehört:
ca. 60% Spiele (Action, Shooter, Racing,...) und Youtube Videos, 40% Musik (Rock, Rap, Elektro)
Es sollte also doch etwas Bass vorhanden sein, auch wenn natürlich nicht das Niveau der Teufel erreicht werden muss.

Preisbereich:
300-350€

Raum:
relativ klein (12-15qm) mit wenig Optionen in der Aufstellung (links und rechts neben dem Monitor ca. 70cm Platz).

Da ich keinen Verstärker zur Hand habe und auch nicht so viel Geld investieren möchte, denke ich sind aktive Monitore am besten für meinen Fall geeignet. Ich habe mich dahingehend etwas informiert und wäre bei folgenden Komponenten gelandet:

http://www.thomann.de/de/wishlist_4u_0b8a5752e28e.html

Für Klickfaule:

  • 2x JBL LSR 305
  • 1x SM Pro Audio Nano Patch Plus black
  • passende Kabel von Cordial (2x CCFI 1,5 PP; 1x CFY 3 WPP )

Es muss natürlich nicht von Thomann sein, hab das nur dort zusammengesucht.

Ich würde jetzt gerne eure Meinung/Erfahrung zu diesen Komponenten und/oder Vorschläge für meine Situation hören. Was ich beispielsweise nicht weis ist, ob ich diesen Lautstärkeregler brauche. Ich hab ihn dazugenommen, da ich auch aktuell die Lautstärke nur über die Lautsprecher regle und der PC immer "Vollgas" gibt, das möchte ich gerne so beibehalten.
Mysterion
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jul 2016, 09:38
Ich verwende am PC ein Paar nuPro A-100 und entzerre via Equalizer APO. Klappt, trotz asymmetrischer Aufstellung, ausgezeichnet:



Die Abweichung bleibt im Bereich +/- 3dB.

Beachtlicher Tiefgang wenn man bedenkt, dass die Boxen selbst nur bis 50 Hz spielen.


[Beitrag von Mysterion am 07. Jul 2016, 09:39 bearbeitet]
der-Typ
Neuling
#3 erstellt: 08. Jul 2016, 11:25
Danke für den Tipp, leider liegen die Nubert deutlich über meinem Budget.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Teufel CEM?
Tycoon16 am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  4 Beiträge
Neue Lautsprecher als Ersatz für Heco Metas 500
wuchst am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  11 Beiträge
Klipsch/Nubert/Dali als Ersatz für Teufel Concept E
Danyrail am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  3 Beiträge
Suche Stereo Anlage für PC
mexx312 am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  3 Beiträge
Neue Lautsprecher für Stereo/Heimkino
Rashiel am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  135 Beiträge
Neue Lautsprecher für den PC
srachmaninoff am 24.08.2016  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  17 Beiträge
Stereo Verstärker für Teufel M200 (max 100?)
DiscoStu am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  9 Beiträge
Stereo Lautsprecher für PC
donutboy am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  3 Beiträge
Stereo System für PC
Devil_Dante am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  7 Beiträge
Teufel C200 USB oder Bose Companion 3
Maxys am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • JBL
  • Cordial

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748