Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pionier A-447 mit Ultima 40 Mk2

+A -A
Autor
Beitrag
scholty8
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2016, 09:59
Guten Tag,
ich kenne mich überhaupt nicht mit Boxen aus deswegen habe ich mich hier angemeldet und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Zurzeit vergnüge ich meine Ohren mit einem 5.1 System von Samsung, dieses reicht mir nicht mehr ich möchte besseren Klang und etwas hochwertiges.

Zu meiner Frage : Und zwar besitze ich einen Pionier A-447 und würde diesen gerne mit den Ultima 40 mk2 von Teufel verbinden und nachfragen ob dies sinvoll und ohne Probleme machbar wäre.
Auserdem würde mich interessieren ob hier jemand schon Erfahrungen mit den Ultima 40 Mk2 gesammelt hat.



danke schon mal für eure antworten wäre cool wenn schnell jemand antwortet weil das Angebot von teufel in 11 Stunden vorbei ist

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_A-447

http://www.teufel.de/stereo/ultima-40-mk2-p12805.html
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2016, 10:04
Dein Pioneer wird mit den Teufel einwandfrei funktionieren.

Ob Dir die Teufel Lautsprecher klanglich gefallen, kannst nur Du durch Probehören rausfinden.

Die Teufel sind nicht schlecht, aber auch andere Mütter haben schöne Töchter.

Geh Probehören und such dir Deinen Lautsprecher. Was uns gefällt, muss dir nicht auch gefallen.

Gruß
Georg
scholty8
Neuling
#3 erstellt: 12. Jul 2016, 10:26
Danke schon mal für deine schnelle Antwort, Georg.

ein paar Fragen hätte ich dann doch noch:

1. Woran kann ich anhand der technischen Daten die max. Lautstärke der Boxen ermitteln ? Ich würde gerne auch öfters mal eine Party damit feiern deswegen sollten sie schon recht laut sein.

2. Kann man an den Daten ablesen ob es nötig ist sich einen seperaten Subwoofer dazu zu kaufen oder kann ich dies auch nur durch Probehören herausfinden?

3. Ich habe gesehen das die Boxen 4 Anschlüsse auf der Rückseite haben, was bringt mir das oder was kann ich damit erreichen ?
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 12. Jul 2016, 11:08
Zu 1.
Der Kennschalldruck (Wirkungsgrad) ist entscheidend, wenn´s laut werden soll.

Zu 2.
Ausprobieren, ob Dir der Bass reicht. Der Raum macht hier auch sehr viel aus.
Ein Sub ist immer schnell wieder dazugekauft.

Zu 3.
Ist für Bi-Amping oder Bi-Wiring. Vergiss es wieder, bringt nix.

Gruß
Georg
pelowski
Inventar
#5 erstellt: 12. Jul 2016, 11:48

scholty8 (Beitrag #3) schrieb:
... 1. Woran kann ich anhand der technischen Daten die max. Lautstärke der Boxen ermitteln ? Ich würde gerne auch öfters mal eine Party damit feiern deswegen sollten sie schon recht laut sein ...

Kennschalldruck der Teufel ist 87dB an 2.83 V / 1 m - ist ein mittlerer Wert. Es sind ja auch HIFI und keine PA-LS.

Die technischen Daten sagen nur bedingt etwas über die Tauglichkeit von Lautsprechern als Party-Beschaller aus.
Es kommt auf den Raum an, auf die Anzahl der zu beschallenden Gäste und auf die gewünschte Lautstärke an.
Im kleinen Rahmen - Wonzimmer - geht das sicher, aber ab ~ 60m² und 30 oder mehr Gästen sind sowohl LS als auch der Verstärker überfordert.

Grüße - Manfred
scholty8
Neuling
#6 erstellt: 13. Jul 2016, 13:11
Danke für eure Antworten!
scholty8
Neuling
#7 erstellt: 16. Jul 2016, 13:59
Hallo,
Habe meine Boxen bekommen und sie laufen einwandfrei mit dem Verstärker.
Ich hätte aber noch eine weitere Frage und zwar:
Wie gesagt habe ich ja den Pionieer A-447 als Verstärker und ich habe noch den passenenden Equalizer auch von Pionieer GR-333 zu Hause
Meine Frage wäre dann wie ich den EQ zwsichen schalten kann sprich in welche Anschlüsse ich mit den Rot-Weiß Steckern muss.

Ich betreibe die Boxen über Ein aux Kabel welches ich im Cd Input des Verstärkers habe.

Danke schon mal für eure Antworten !

Mit freundlichen Grüßen Niklas
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 16. Jul 2016, 14:29
Hallo.

der EQ wird zwischen die dafür vorgesehenen Adaptor Aus- und Eingänge geschaltet die serienmäßig durch Metallbrücken verbunden sind.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 16. Jul 2016, 14:40 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 17. Jul 2016, 08:33
Für Lautsprecher mit sehr gutem Kennschalldruck die auch laut können würde ich mich bei Klipsch umhören.

In der Preisklasse der Teufel evtl. gebrauchte RF82MK2

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrung Ultima 40 Mk2
Ketrac90 am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  33 Beiträge
Teufel ul 40 Mk2 mit Pionier A50K
Baracuda88 am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  5 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2
Creebon am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  10 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2
struja am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2 oder Polk audio RTI A 5?
Earlyman am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  2 Beiträge
Yamaha A S300 & Teufel Ultima 40 Mk2?
Douglaz am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  7 Beiträge
Verstärker für Ultima 40 Mk2
Grunzochse am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  3 Beiträge
Verstärker für Ultima 40 mk2
xGantz am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2016  –  10 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2 endstufe
pronoob am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit Teufel Ultima 40 MK2 gesucht.
daribla am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.175