Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für 2 LS an PC

+A -A
Autor
Beitrag
leodegar83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2016, 16:09
Hallo miteinander

Ich habe vor mir die Lautsprecher SB18 selber zu bauen und brauche dazu einen Verstärker. Da ich jedoch mittlerweile den Wald vor lauter Bäume nicht mehr sehe, hoffe ich hier auf einwenig Hilfe.

Gerne kaufe ich auch einen gebrauchten, damit das Budget von 400 bis 500 nicht überschritten werden muss. Natürlich auch etwas neueres zB ein Vorjahresmodell.

Die Lautsprecher werden neben dem Schreibtisch Platz finden. Der Computer dient als einzige Audioquelle. Weitere Geräte werden also vorerst nicht angeschlossen.

Wie verbinde ich den PC am besten mit dem AVR? Von der GraKa per HDMI an den AVR und danach zu den Bildschirmen?
Oder ist eine bessere Möglichkeit nur einen normalen Verstärker dazwischen zu klemmen? Wie würde dieser dann angeschlossen werden?

Welche Variante und Geräte bieten sich für diese Anforderungen am besten an?

Günstig hätte ich folgende Geräte gefunden:

Yamaha RX-V361 (ist aber anscheinend auch schon ca. 7 Jahre alt) für ca. 100
Yamaha RX-V467 (sieht wesentlich besser aus) für ca. 100
Denon AVR-X500 für ca. 150

Danke für eure Unterstützung!
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2016, 16:28
Hallo,

Dein PC wird eine mehr oder weniger gute Soundkarte haben, dort gibt es farbig codierte Anschlüsse.

Für Stereo nimmst Du die 3,5 mm Buchse mit dem grünen Ring (L+R). Dazu brauchst Du ein Adpaterkabel 3,5 mm Klinke auf RCA/Cinch, das gibt es für ein paar Euro bei Amazon/Ebay/Reichelt oder Co.
Und schon kannst Du Deinen PC an Deinen Verstärker nach Wahl anschließen, nehme am Besten den AUX Eingang.
Gute Verstärker kosten kein Vermögen, wenn Dir 2 Jahre Garantie was wert sind wäre ein https://www.amazon.d...id=1468513448&sr=1-2
als Beispiel eine Empfehlung. Die Denons sind technisch sauber aufgebaut, "klingen" nicht und Du kannst wenn Du mal Bock hast auch nen Plattenspieler anschließen dank Phono-Eingang, sonst geht auch noch Dein Streichelhandy (ebenfalls über so ein Adapterkabel), Dein Fernseher oder wovon Du sonst noch Mucke hören möchtest.

Soundkarte passend einstellen (auf Stereo), fäddisch.

BTW läuft an meinem Büro-PC eine fast 40 Jahre alte Dual HS (Plattenspieler mit eingebautem Verstärker).
Manchmal muss dann auch mal Deep Purple drauf, wenns gerade stressiger war.

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung LS für PC
Oneiros am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  25 Beiträge
Kaufberatung 2 Stereo LS für PC
Grand1204 am 22.07.2015  –  Letzte Antwort am 28.07.2015  –  22 Beiträge
Mini-Verstärker für PC?
Svenmotox am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  8 Beiträge
Verstärker/Receiver für PC
h0rns am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für Heco LS
moq am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  9 Beiträge
Kleiner Mini-Verstärker für den PC!
Necromant am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  9 Beiträge
2 Verstärker an einem Paar LS möglich?
am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  6 Beiträge
Nahfeldlautsprecher für PC an vorh. Verstärker gesucht
ShVaN am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  11 Beiträge
günstige gute Lautsprecher für PC an Verstärker
Cr3yodin am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  2 Beiträge
Gesucht: Kompakter Verstärker für PC
airman1965 am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 124 )
  • Neuestes MitgliedRimmini
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.084