Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Allrounder für Anfänger

+A -A
Autor
Beitrag
Cosinuswelle
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jul 2016, 07:59
Hallo Zusammen,
Ich habe mich jetzt die letzten Monate durch dieses Forum und durch gefühlt das halbe Internet durch gewühlt auf der Suche nach einem passenden Boxenpaar für mich. Das hat mich alles eher mehr verwirrt als weiter gebracht. Ich habe bisher eine sehr günstige 2.1 Anlage von Edifier, als ich diese neu hatte war ich erstmal angetan von dem doch recht starken Bass und den Höhen. Mit der Zeit hab ich gelernt, dass der vermeidlich starke Bass eine Raum-mode war und die Höhe ja ganz nett sind. Über diesen Weg habe ich mich schon recht viel mit Raumakustik beschäftigt und schon einen groben Schlachtplan für die neue Wohnung (Aufstellung, Einmessen, Basotect usw). Ich suche eine günstige Möglichkeit in die Hifi-Welt einzusteigen ohne Jugendsünden zu begehen .
Ich hoffe, dass die unglaubliche Erfahrung und Wissen der Mitglieder mir ein wenig weiter helfen kann und vielleicht fühlt sich ja jemand an seine Anfänge erinnert und kann mir ein paar Steine aus dem Weg räumen.
Danke schonmal

Cosinus





-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
400-700€ je nachdem wie viel der Ferienjob am Ende abwirft

-Wie groß ist der Raum?
Vorerst 18m^2, aber da bald ein Umzug ansteht in eine neue WG zwischen 15-25m^2

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Möchte den neuen Wohnraum perfekt auf die Lautsprecher ausrichten, zur Ausstattung zählt höchstwahrscheinlich ein Schreibtisch, ein Bett und ein Schrank

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Bisher denke ich an Aktive Kompaktlautsprecher, falls jemand gute Argumente für eine andere Lösung hat bin ich da natürlich auch aufgeschlossen dafür.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Eine gewisse größe sollten sie schon haben, dass auch ein wenig Druck unten herum kommt aber sie sollten nicht viel zu groß sein, dass man sie auch noch transportieren kann. Auf dem Schreibtisch oder auf Ständern neben dem Schreibtisch sollten sie Platz finden.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Habe eine Edifier 2.1 Anlage mit passiven Sub der ist zwar relativ groß aber kann recht wenig

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Keiner

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Mein normales Repertoire reicht von Klassik über Blues/Jazz und den Gitarren Göttern bis zu Brett hartem Techno

-Wie laut soll es werden?
Ich bin ein Fan von moderat Lauten hören, meine Nachbarn und Mitbewohner meistens nicht. Also muss es nicht unbedingt Function One Ausmaße annehmen

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Durch meinen Musikgeschmack wäre es schön dass es Tief hinunter geht, aber durch das Budget sehe ich das untere Ende so bei 40-50Hz mein Traum wäre auf 30-35 hinunter zu kommen. Techno-Bässe sehe ich nicht machbar.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Ich mache auch selber Musik (Gitarren-Indie-bisschen Psychedalic). aber mache die musik nur für mich und die paar Freunde denen es auch gefällt. Als Lineare Abhöre hab ich schon ein Paar Audio-Technica-KH. Die Lautsprecher sollen also eher zum Musik hören genutzt werden. Linearität finde ich dennoch als recht angenehm (Badewanne finde ich grässlich)

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
KrK Rokit ich glaube die 6", war nicht in meinem Raum und hatte keine Referenz,
Adam F7 und F5, war in einem Musik geschäft in dem die Lautsprecher sehr suboptimal aufgestellt waren und bei den F5 nur der rechte Kanal lief, also auch eher schwer zu beurteilen.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Aktiv wäre mir ganz lieb, da man ohne Verstärker auskommt
Bin ein bisschen Geschädigt durch die Stereo meines Vaters, der hat einen Luxmann Röhrenverstärker zusammen mit Infinity Boxen mit Bändchen Hochtöner. Der Klang hat mich geprägt und fasziniert, deswegen hätte ich gerne was mit Bändchen

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Bin zur Zeit in Sachen(Dresden/Leipzig) über den Sommer in Stuttgart und danach wieder in Sachsen (Mittweida)
Cosinuswelle
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 26. Jul 2016, 11:08
Oder hat jemand bei sich n pärchen aktive rumstehen die so in dem Preisbereich sind?
mir fallen da gerade:
-Equator D5/8
-Adam Audio F5/7
-Klipsch R-15PM
-ESI Unik 5/8 Plus
-Fluid Audio FX8
ein.
Hat jemand zu den genannten Erfahrung oder weiß wo man sich die im Raum Stuttgart oder Sachsen anhören kann?

Grüße Cosinus
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 26. Jul 2016, 12:10
Hallo Cosinus,

mein Hörtipp: JBL LSR 308 Bundle

LG
Cosinuswelle
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Jul 2016, 12:14
Danke Fanta,
Ich werde die JBL auch mal auf meine Liste setzten.
Mein weiteres Vorgehen wird wohl so aussehen, dass ich mir genug Geld anspare um mir 3-4 Paare nach Hause zu bestellen und dann direkt zu vergleichen.
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2016, 12:25
Das ist der beste Weg

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass-starke anlage zu humanem preis?
Seraphim02 am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  13 Beiträge
Günstige Anlage für den PC
mcihalex am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  12 Beiträge
Die Richtige Anlage für mich ?
g3cko-rul3s am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  12 Beiträge
Ich bin neu. Suche Rat.
jcmartin am 19.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  3 Beiträge
Ich bin verwirrt!
tiwi am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  5 Beiträge
Verstärker und Subwoofer für 2.1
Derwin am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung SONY-Anlage für Anfänger
sonyianer am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  3 Beiträge
Suche geeigneten Subwoofer für mich :>
Killerale1995 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  4 Beiträge
Günstige PA-Anlage für Partys
schmachtin am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
Boxenpaar für max. 1000 ? viel Bass
butterstulle93 am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.135