Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche günstiges 2.1 Lautsprechersystem

+A -A
Autor
Beitrag
EnergiiZeRz
Neuling
#1 erstellt: 14. Mai 2015, 12:45
Hallo liebes Hifi Forum,
ich habe mich bereits durch Google gesucht, aber habe leider nichts richtiges gefunden. Deshalb hier die Anmeldung, und erstmal Hallo gesagt :prost.

Ja.., ich suche ein 2.1 Lautsprechersystem, für maximal 200€. Was ich so gelesen hab, ist das nicht viel, aber für mich als Schüler ist nicht mehr investierbar. Wenn weniger, auch nicht schlecht.
Zurzeit habe ich die Edifer C2X, is auch ganz gut für den Preis gewesen, hab ich aber dummerweise kaputt gemacht
Ich möchte auch noch sagen, dass ich von sowas wirklich null Ahnung habe. Deshalb würde ich mich über Hilfe freuen. Das system soll für den PC ausschließlich für Musik sein. Ich höre eig. nur House und Trap Musik. Ab und zu auch mal bissl die Charts...

Grüße und danke im Vorraus für eure Hilfe.
Energiizerz - Nico

EDIT: Wo kann man eig. das Passwort ändern, habe in Einstellungen nichts gefunden, warscheinlich war ich einfach nur blind...
EDIT2: Warum steht bei mir in unterhalb des Beitrags: "Gewerblicher Teilnehmer"?


[Beitrag von EnergiiZeRz am 14. Mai 2015, 13:00 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Mai 2015, 13:50
ich würde so was testen, ein sub wird nicht nötig.
http://www.thomann.de/de/tannoy_reveal_402_bundle.htm
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 14. Mai 2015, 15:14

EDIT: Wo kann man eig. das Passwort ändern, habe in Einstellungen nichts gefunden, warscheinlich war ich einfach nur blind...
EDIT2: Warum steht bei mir in unterhalb des Beitrags: "Gewerblicher Teilnehmer"?

"Profil bearbeiten" anklicken, dann ganz nach unten scrollen und:

Unbenannt

Ich würde versuchen noch € 100.- zu sparen, Zeitung austragen, oder was auch immer

Lohnt sich meiner Meinung nach JBL LSR 305

LG
EnergiiZeRz
Neuling
#4 erstellt: 14. Mai 2015, 16:18
Jungs, 200 is echt grenze... Mehr möchte ich nicht ausgeben. Es muss doch was geben...
OSwiss
Administrator
#5 erstellt: 14. Mai 2015, 16:22

EnergiiZeRz (Beitrag #1) schrieb:
Warum steht bei mir in unterhalb des Beitrags: "Gewerblicher Teilnehmer"?

Weil bei der Anmeldung die Checkbox:

Sind Sie (neben-)beruflich in der HIFI-, Heimkino- oder Unterhaltungselektronikbranche tätig? Bitte beachten Sie hierzu auch den entsprechenden Passus in unseren Nutzungsbedingungen

aktiviert wurde. Warum Du dies getan hast, kann ich Dir leider nicht beantworten...
Dein Status wurde nun seitens der Administration geändert.


Gruß OSwiss
Administration HIFI-FORUM
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Mai 2015, 16:40
die tannoy kosten 200,-
EnergiiZeRz
Neuling
#7 erstellt: 14. Mai 2015, 17:33
Die Tanney hat aber keinen Subwoofer oder? Ich denke das is bei Basslastiger Musik, die ich ja hauptsächlich höre, nich so vorteilhaft oder?
Sniedelwoods
Stammgast
#8 erstellt: 14. Mai 2015, 17:38
Moin,

der TE scheint nur fieses Bassgewemse haben zu wollen.
Er wird mMn. keine "vernünftig" klingende 2.0 Option akzeptieren.

Von dem Standpunkt ausgehend empfehle ich dir Das Hier
Keine Mitten, Genug höhen das du nicht nur gegrummel hörst, und für deine Uffze Musik ausreichend.

Gruß
Woods
HiFiKarol
Inventar
#9 erstellt: 14. Mai 2015, 17:40
Wenn Du meinst, deine alten waren "ganz gut für den Preis", wieso nicht wieder die gleichen?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Mai 2015, 17:41
nicht alle boxen brauchen einen subwoofer, wenn du sie mal hören würdest wüsstest du wovon du sprichst.
besser gute boxen für 200,- als irgendwas mit subwoofer, das ist zu wenig geld, das reicht für bessere PC boxen aus nicht für mehr aber vielleicht macht dich so ein edifier system glücklicher.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Mai 2015, 17:44

Sniedelwoods (Beitrag #8) schrieb:

Er wird mMn. keine "vernünftig" klingende 2.0 Option akzeptieren.


solange er die »vernünftigen« nicht gehört hat kannst du recht haben, sonst wäre ich mir nicht so sicher.
EnergiiZeRz
Neuling
#12 erstellt: 14. Mai 2015, 17:51
Gott seid ihr unfreundlich. Ich habe geschrieben, das ich keine Ahnung habe, und die 2. Frage war eine Aufklärungsfrage, das ihr absoluten topleute so abgeht, konnte ich ja nicht wissen
Sniedelwoods
Stammgast
#13 erstellt: 14. Mai 2015, 17:54
Mal ehrlich @Soulbasta. Glaubst du wirklich der TE hat groß lust sich mit dem Thema Hifi zu befassen?
Ohne jetzt jemanden angreifen zu wollen, aber das ist doch wieder nur eine der unzähligen kurzfristigen Anmeldungen im Forum in der Hoffnung auf das Wissen der Community zugreifen zu können. (Das überfliegen bei der Anmeldung und vergessen des Häkchens in gewerblicher Teilnehmer bestätigt das nur)

Der Jung wird sich irgendwo zwischen 15-17 Jahren aufhalten und ohne größere Ambitionen nur etwas Bumm Bumm für seinen PC suchen.

Nun an dich EnergiiZeRz: Hast du wirklich lust dich auf die Thematik des High Fidelity einzulassen? Denn hier wirst du hauptsächlich gut gemeinte und von diesen Brüllwürfel lösungen wegführende Lösungen erfahren.
Oder suchst du einfach nur möglichst viel Raummode und Wums Wums für möglichst wenig Geld? In dem Fall schau dir mal meinen Link an, das ist zumindest etwas hochwertiger und Pegelfester als dieses Edifier geraffel...

Gruß

Edith: Und da wird der TE auch schon schnippisch da er nicht die Antworten erhält die er sich wünscht... na denn...


[Beitrag von Sniedelwoods am 14. Mai 2015, 17:56 bearbeitet]
EnergiiZeRz
Neuling
#14 erstellt: 14. Mai 2015, 18:09
Find ich großartig, wie hier mit Neuanmeldungen umgegangen wird. Man stellt Fragen, wird für die Frage blöd angegangen. Großartig...

Wird mir hier noch normal geantwortet und geholfen, gerne auch Aufklärung. Ich weiß nich, wenn ich oben schreibe, dass ich nicht viel, bis keine Ahnung habe, mir so geantwortet wird...


[Beitrag von EnergiiZeRz am 14. Mai 2015, 18:11 bearbeitet]
ATC
Inventar
#15 erstellt: 14. Mai 2015, 18:46

EnergiiZeRz (Beitrag #14) schrieb:
Find ich großartig, wie hier mit Neuanmeldungen umgegangen wird. Man stellt Fragen, wird für die Frage blöd angegangen. Großartig...


Stimme dir absolut zu,
wenn man nichts beizutragen hat einfach mal die Fr.... halten.

TE,
bleib doch bei Edifier.
das S 530d ist doch nochmal ne Steigerung:
http://www.idealo.de..._-s530d-edifier.html
Dayman
Inventar
#16 erstellt: 14. Mai 2015, 19:25
Also in 2.1 wüsste ich im Preisrahmen nichts passenderes als die Edifier,
von Logitech-Äquivalenten halte ich nicht sehr viel.

bei 2.0 wäre das genannte Tannoy-System zwar etwas mehr in Richtung Hifi, aber ich kann verstehen,
wenn du gerne einen Subwoofer möchtest und für gewisse Musikrichtungen benötigst.

Wenn du bisher mit deinem Set zufrieden warst, dann sollte das von meridianfan verlinkte
dir noch etwas mehr Freude bieten.
Und zuletzt - lass dich nicht ärgern. Jeder darf seine eigene Meinung haben,
doch der Ton macht die Musik, das vergisst manch einer gerne mal.

Wichtig ist, dass DU am Ende zufrieden bist.;)
padua-fan
Inventar
#17 erstellt: 14. Mai 2015, 22:21

Dayman (Beitrag #16) schrieb:
, aber ich kann verstehen,
wenn du gerne einen Subwoofer möchtest und für gewisse Musikrichtungen benötigst.


Ach Unfug... Für kickbass braucht man keinen Sub.
Zumindest nicht, solange man nicht unbedingt extreme Pegel fahren möchte.
Und das geht für 200 Euro sowieso nicht.

Mit 5" Nahfeldmonitoren kann man sehr gut Musik hören.
Später kann man dann noch aufrüsten, wenn man mehr möchte.
So hab ich auch angefangen

Ich denke, die LSR 305 sind eine gute Idee.
Dayman
Inventar
#18 erstellt: 14. Mai 2015, 22:28

padua-fan (Beitrag #17) schrieb:

Mit 5" Nahfeldmonitoren kann man sehr gut Musik hören.
[...]
Ich denke, die LSR 305 sind eine gute Idee.



versteh mich nicht falsch, ich persönlich würde auch zu Nahfeldern greifen,
aber das nützt ja nichts, wenn der TE lieber ein System mit Subwoofer wünscht.

Man könnte höchstens raten, die Tannoy oder JBL mal zum Vergleich zu bestellen,
dann könnte er ja noch immer überlegen, ob lieber 2.0 oder 2.1

Immerhin kann man beide ja bei Thomann bestellen und kostenfrei wieder zurücksenden,
sollten sie doch nicht überzeugen.
ATC
Inventar
#19 erstellt: 14. Mai 2015, 22:34
Natürlich kann man mit 5 Zöllern gut Musik hören, das bestreitet auch keiner.

Trotzdem würde mir auch was fehlen, vor allem wenn die Zimmerlautstärke mal verlassen wird.

(8 Zöller sind ja eigentlich noch keine richtigen Tieftöner )
padua-fan
Inventar
#20 erstellt: 14. Mai 2015, 23:15

meridianfan01 (Beitrag #19) schrieb:
Natürlich kann man mit 5 Zöllern gut Musik hören, das bestreitet auch keiner.

Trotzdem würde mir auch was fehlen, vor allem wenn die Zimmerlautstärke mal verlassen wird.

(8 Zöller sind ja eigentlich noch keine richtigen Tieftöner )

Klar.

Ich höre auch lieber mit meinen großen Midfieldern.
Aber die kosten nun mal deutlich mehr.
Mit 200-300 Euro würde ich entweder JBL LSR305 kaufen oder Neusonik NE08.
Apalone
Inventar
#21 erstellt: 15. Mai 2015, 06:13

EnergiiZeRz (Beitrag #14) schrieb:
Find ich großartig, wie hier mit Neuanmeldungen umgegangen wird. Man stellt Fragen, wird für die Frage blöd angegangen. Großartig...

Wird mir hier noch normal geantwortet und geholfen, gerne auch Aufklärung. Ich weiß nich, wenn ich oben schreibe, dass ich nicht viel, bis keine Ahnung habe, mir so geantwortet wird...


Nun ja, das da


Sniedelwoods (Beitrag #13) schrieb:
.....Nun an dich EnergiiZeRz: Hast du wirklich lust dich auf die Thematik des High Fidelity einzulassen? Denn hier wirst du hauptsächlich gut gemeinte und von diesen Brüllwürfel lösungen wegführende Lösungen erfahren.
Oder suchst du einfach nur möglichst viel Raummode und Wums Wums für möglichst wenig Geld? In dem Fall schau dir mal meinen Link an, das ist zumindest etwas hochwertiger und Pegelfester als dieses Edifier geraffel.....


war weder unsachlich noch unfreundlich!

Da könnte man als Noob und Hilfe Suchender schon mal drauf eingehen!!
Fanta4ever
Inventar
#22 erstellt: 15. Mai 2015, 06:55
Hallo,

wir sind doch hier bei "Kaufberatung Stereo" und nicht bei empfehle irgendeinen Mist (im Sinne von HiFi-Stereo) nur weil der TE das gerne lesen möchte.

meridianfan01 (Beitrag #15) schrieb:
Stimme dir absolut zu,
wenn man nichts beizutragen hat einfach mal die Fr.... halten

Das ist mMn höchst unangebracht, hier hatte jeder etwas beizutragen und nur weil es dem jungen Mann nicht passt und er sich gleich beleidigt fühlt...

meridianfan01 (Beitrag #19) schrieb:
Trotzdem würde mir auch was fehlen, vor allem wenn die Zimmerlautstärke mal verlassen wird

und mit dem Edifier S530D würde dir nichts fehlen, schon klar....

LG


[Beitrag von Fanta4ever am 15. Mai 2015, 09:39 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#23 erstellt: 15. Mai 2015, 07:29
Ich fände es besser nachvollziehbar, wenn beim Zitieren auch der Name des Zitierten mit gepinnt würde.
Fanta4ever
Inventar
#24 erstellt: 15. Mai 2015, 09:39
Kein Problem

LG
ATC
Inventar
#25 erstellt: 15. Mai 2015, 10:30

Fanta4ever (Beitrag #22) schrieb:
Hallo,

wir sind doch hier bei "Kaufberatung Stereo"


Und der TE hat seine Möglichkeiten und Wünsche doch abgesteckt,
und wenn das beinhaltet das Bass eine große Rolle spielt,
das Budget nicht so groß ist,
und man nicht unbedingt nach der höchsten Wiedergabetreue strebt,
dann kann man das ruhig mal akzeptieren und nicht von oben herab seinen Erguss ablassen .( Oder einfach die ......)
padua-fan
Inventar
#26 erstellt: 15. Mai 2015, 10:33
...auf der anderen Seite sind wir hier nun mal im HiFi Forum..
Hier geht es um hohe Wiedergabetreue.
Wenn der OP dumpfes Bassgewummer haben will, ist er hier mMn an der
falschen Adresse.
EnergiiZeRz
Neuling
#27 erstellt: 15. Mai 2015, 11:16
Was regt ihr euch denn so auf. Ich habe gesagt, dass ich hauptsächlich Basslastige Musik höre so, nun war es eine FRAGE! ob da nicht ein Subwoofer sinn macht. Genauso habe ich gesagt, dass ich keine Ahnung von sowas habe. Das heißt, wenn ihr sagt, dass eine 2.0 mehr sinn macht, dann werde ich das auch so annehmen, ich frage mich warum ihr drauf kommt, dass ich den Tipp oder die Beratung ablehne.

Zurück zum Thema.
Ihr würdet mir bis 200€ die Tannoy Reveal 402 empfehlen, und sollte ich mein Budget aufstocken die JBL LSR 305, richtig?

Und nochmal, geht mit mir nicht so hart um, wie gesagt, ich habe keine ahnung von sowas und freue mich über eure doch noch angekommende Hilfe.


[Beitrag von EnergiiZeRz am 15. Mai 2015, 11:17 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 15. Mai 2015, 13:51

meridianfan01 (Beitrag #25) schrieb:


Und der TE hat seine Möglichkeiten und Wünsche doch abgesteckt,
und wenn das beinhaltet das Bass eine große Rolle spielt,
das Budget nicht so groß ist,
und man nicht unbedingt nach der höchsten Wiedergabetreue strebt,
dann kann man das ruhig mal akzeptieren und nicht von oben herab seinen Erguss ablassen .( Oder einfach die ......) ;)


woher weißt du es, dass ihm was anderes nicht besser gefallen würde?
ist das nicht eine vorurteilsvolle von oben herab meinung?

zu einer »kaufberatung« gehört auch alternativen aufzeigen und nicht nur das geben was jemand will, vor allem wenn man sich nicht auskennt.
das wäre das reine, plumpe verkaufen.
gerade in so einem fall, gab es schon einige die nachher froh waren kein billiges 2.1 genommen zu haben.

an TE
wenn deine musik schon so viel bass hat, dann müssen die boxen das nicht noch zusätzlich verstärken.
versuche solche aktive boxen mal zu hören, es könnte eine positive überraschung werden.


[Beitrag von Soulbasta am 15. Mai 2015, 13:52 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#29 erstellt: 15. Mai 2015, 16:27

meridianfan01 (Beitrag #25) schrieb:
dann kann man das ruhig mal akzeptieren und nicht von oben herab seinen Erguss ablassen .( Oder einfach die ......

Ich kenne nur einen der hier fast immer von oben herab agiert und das sehe ich nicht alleine so.

In diesem Sinne, wenn man mal wieder nur stänkern und provozieren will, sollte man wirklich besser die Fresse halten.

LG
ATC
Inventar
#30 erstellt: 15. Mai 2015, 17:51

Soulbasta (Beitrag #2) schrieb:
ich würde so was testen, ein sub wird nicht nötig.


Dazu fällt mir ein:


Soulbasta (Beitrag #28) schrieb:

woher weißt du es, dass ihm was anderes nicht besser gefallen würde?
ist das nicht eine vorurteilsvolle von oben herab meinung?




Denn ich hab nie behauptet A oder B gefällt dem TE besser

Es ging mir um den Empfang:

Sniedelwoods (Beitrag #8) schrieb:
der TE scheint nur fieses Bassgewemse haben zu wollen.
Er wird mMn. keine "vernünftig" klingende 2.0 Option akzeptieren.



Sniedelwoods (Beitrag #13) schrieb:
Mal ehrlich @Soulbasta. Glaubst du wirklich der TE hat groß lust sich mit dem Thema Hifi zu befassen?



Sniedelwoods (Beitrag #13) schrieb:
das ist doch wieder nur eine der unzähligen kurzfristigen Anmeldungen im Forum in der Hoffnung auf das Wissen der Community zugreifen zu können.



Sniedelwoods (Beitrag #13) schrieb:
Der Jung wird sich irgendwo zwischen 15-17 Jahren aufhalten und ohne größere Ambitionen nur etwas Bumm Bumm für seinen PC suchen.






padua-fan (Beitrag #26) schrieb:
...auf der anderen Seite sind wir hier nun mal im HiFi Forum..
Hier geht es um hohe Wiedergabetreue.


Bei wieviel db Abweichung am Hörplatz spricht man noch von hoher Wiedergabetreue, ab wann nicht mehr?
Kann man bei einem Lautsprecher der nur bis 40Hz runtergeht noch von hoher Wiedergabtreue reden wenn noch eine Oktave fehlt?
Bei den unsymmetrischen Aufstellungen welche zu deutlich über 90% hier im Forum anzutreffen ist , spricht man da noch von hoher Wiedergabtreue?
usw...



Fanta4ever (Beitrag #29) schrieb:

Ich kenne nur einen der hier fast immer von oben herab agiert und das sehe ich nicht alleine so.


Mit deiner/eurer Einschätzung kann ich leben, keine Sorge.

Ob man Neulinge so wie hier begrüßen sollte oder nicht, dazu habe ich eine Meinung.
Ob sie mit deiner korreliert oder nicht, ist mir ehrlich gesagt egal.


Fanta4ever (Beitrag #29) schrieb:

In diesem Sinne, wenn man mal wieder nur stänkern und provozieren will, sollte man wirklich besser die Fresse halten.

Na dann nimm dir das doch auch mal zu Herzen

Wenn du weniger oft in mein Profil gehen würdest um meinen Beiträgen zu folgen müsstest du dich auch weniger aufregen
Quotex
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 15. Mai 2015, 23:33
Die Reveals von Tannoy sind eigentlich ganz ok wenn die nicht gerade so Rauschen würden wenn mal gerade keine Musik gespielt wird.Daher empfehle ich die Fluid Audio F5,ist der Reveal sehr nahe(subjektiv vielleicht auch besser) und wird gerade für 222 € angeboten http://www.ebay.de/i...480868899&rmvSB=true
Es gibt auch die Fluid F4 aber der fehlt es merklich an Bass,die F5 klingt deutlich erwachsener,die 22 € mehr lohnen sich.

Die Befürchtung das es bei einem 2.0 System an bass fehlt ist unbegründet,der Sub von deinem Edifier System geht gerade mal bis 55 Hz runter,da geht die F5 mit 49 Hz sogar tiefer und mit besserer Bassqualität.
Dayman
Inventar
#32 erstellt: 16. Mai 2015, 01:33
Naja, die Messwerte sind meist unbrauchbar, da beschönigt und die 6 Hz Unterschied, ob die real auch da sind, sei mal dahingestellt.

Dass qualitativ ein aktives 2.0 Set einem 2.1 Set in den meisten Fällen überlegen ist, das ist wohl ziemlich klar.
Dennoch muss der TE anhören, vergleichen und entscheiden, was ihm lieber ist. Ein paar Alternativen sind ja nun genannt.
Ich würde raten einfach mal ein solches Monitorset zu bestellen. Danach sehen wir weiter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 Lautsprechersystem gesucht
alexalfeld am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  25 Beiträge
Suche gutes Stereosystem (war: Suche 2.1 Lautsprechersystem)
johannes1984 am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  14 Beiträge
Suche günstiges 2.1 System, max. 100?
Asgard~ am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  8 Beiträge
Suche gutes & günstiges 2.1 System für Musik
martin_beo am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 06.05.2014  –  16 Beiträge
Ist dieses 2.1 Lautsprechersystem gut?
*Joe2000x* am 29.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  11 Beiträge
Suche 2.1 Lautsprechersystem für ca. 400?
Poschmaster am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2013  –  4 Beiträge
Suche : Lautsprechersystem 2.0/2.1 bis 100?
Ey_yo_ich_bin_benji am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  18 Beiträge
Suche was "Günstiges"
papaap am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  18 Beiträge
Kaufberatung Lautsprechersystem
gerdi58 am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  11 Beiträge
Welches 2.1 Lautsprechersystem und paassender Receiver
MatzeSimi am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier
  • JBL
  • Boston Acoustics
  • Fluid

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedNotizente
  • Gesamtzahl an Themen1.345.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.235