Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
DJ_Ridley
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Aug 2016, 10:03
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach neuen oder gebrauchten Stereo Lautsprechern. Das Paar sollte ungefähr 400€ kosten. Mir ist wichtig, dass die Höhen nicht zu schrill klingen und sie ordentlichen Bass haben, da ich keinen Subwoofer habe. Gehört wird damit zu 70% Musik und 30% Filme und Serien. Angeschlossen werden sie an einem Onkyo Integra A-9711. Bisher hatte ich die Magnat Monitor 1000. (Nicht Supreme)

Ich hoffe Ihr habt ein paar Vorschläge für mich.
Danke!
Lars_1968
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2016, 10:13
Moin,

um Die eine eingermaßen qualifizierte Antwort geben zu können, muß ich erstmal wissen, wie groß der zu zu beschallende Raum ist? Bei Raumgrößen bis 20 qm² wären meine Empfehlung eher kompakte als Stand LS. Bei Deinem Budget geht bei Kompakten ein bißchen, bei Stand LS wenig bis gar Nichts. Bei gebrauchten sieht das natürlich wieder ganz anders aus, wobei auch hier eine Empfehlung nur bedingt hilft, da es eben Deine Ohren sind, denen der Klang gefallen muß. Wenn Du uns Deine PLZ mitteilst, kann man aber schon mal bei ebay KA nach grundsätzlich in frage kommenden Kandidaten gucken, wobei bei den Magnat fast jeder LS eine Verbesserung darstellen dürfte.

VG
Lars


[Beitrag von Lars_1968 am 01. Aug 2016, 10:22 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2016, 10:16
in dem Preisbereich (gerade wenn Gebrauchte in Frage kommen) gibt es ein breites Spektrum an Lautsprechern.
Da wir Deine Räumlichkeiten und Deinen persönlichen Geschmack nicht wirklich kennen ist es unheimlich schwer einen bestimmeten Lautsprecher zu empfehlen.
Mein Rat: Schau in die örtlichen Kleinanzeigen und hör Dir an was da so angeboten wird. Alternativ kannst Du natürlich auch mal durch die Läden ziehen.
Wenn Dir da 1000€ Speaker dut gefallen mußt Du halt etwas Geduld aufbringen bis die mal gebraucht angeboten werden.
Du kannst auch hier mal im DIY Bereich vorbeischauen. Wenn Du etwas handwerklich begabt bist findest Du da viele Anregungen und kannst einen Haufen Geld sparen
Lars_1968
Inventar
#4 erstellt: 01. Aug 2016, 10:25
DIY ist ein sehr gutes Stichwort, seit ich einige LS hören durfte, bin ich quasi weg von Fertig LS. Eine sehr gut klingende Box ist zum Beispiel diese hier; wenn Du handwerklich geschickt bist, bekommst Du das Paar für € 180. Hübsch ist anders (auf die Chassis bezogen), der Klang ist toll.

http://www.donhighend.de/?page_id=3395
DJ_Ridley
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Aug 2016, 10:48
Hallo,

danke für eure schnellen Antworten. Selbstbau kommt für mich nicht infrage, dafür habe ich weder das Talent noch die Mittel. Mein Raum ist 10qm groß. Ich bin 16 und lebe natürlich noch im "Kinderzimmer". In einem anderen Thread meinte jemand, dass sich die Magnat mit Canton Ergo, was die Qualität angeht, nichts tun. Stichwort Tieftöner im selben Gehäuse wie Mitteltöner. Was meint ihr dazu? Ich finde die älteren Canton Ergo eigentlich ziemlich gut und für 400€ bekommmt man ein Paar aufjedenfall, solange es nicht die mit eingebautem Verstärker sind.
Lars_1968
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2016, 11:03
......

Die Canton Ergo kostet € 1500 Paar, die Monitor 1000 um die € 400........Wer diese Aussage getroffen hat, hat ganz offensichtlich überhaupt keine Ahnung Alleine schon, dass er Dir nicht dringend empfohlen hat, bei gerade 10 qm² Kompakt LS zu nehmen, spricht Bände. Es spricht natürlich Nichts gegen eine Kompakte Ergo 302 beispielsweise. Natürlich gibt es darüber hinaus 1000 weitere LS. Woher kommst Du denn?
DJ_Ridley
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Aug 2016, 11:07
Doch, kompakte Lautsprecher zu nehmen hat er mir empfohlen, obwohl ich ihm meine Raummaße gar nicht gegeben habe. Es ging mir nur darum, dass die Canton Ergo kein wirklicher Sprung nach vorne sind, angenommen mein Raum wäre dafür besser geeignet. Also werde ich nach kompakten Regallautsprechern jetzt erstmal ausschau halten.

Danke für eure Hilfe!
Lars_1968
Inventar
#8 erstellt: 01. Aug 2016, 11:12
Sicher wäre das ein Schritt nach vorne und zwar ein Richtiger. Das wäre, als ob Du von einem 50 PS Diesel Golf II auf einen Golf III VR6 umsteigst. Sag doch mal, wo Du wohnst, dann kann man Dir was empfehlen.
DJ_Ridley
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Aug 2016, 11:14
Ich wohne 46342 Velen Ramsdorf, 4000 Einwohner
Lars_1968
Inventar
#10 erstellt: 01. Aug 2016, 11:27
Ein Freund von mir hat Mission Stand LS, die sich gut anhören. Wäre eine Möglichkeit:

https://www.ebay-kle...t/498436800-172-1039

Wobei das auch nicht um die Ecke ist.........Aber da wird sich in den nächsten Tagen bestimmt einiges tun.
ATC
Inventar
#11 erstellt: 01. Aug 2016, 19:30
Hallo,,

Lautsprecher ohne nervige Höhen in dem Preisbereich,
Heco Celan 300
https://www.ebay-kle...o/495390837-172-1384
(da muss am Preis noch was gehen)
Heco Celan XT 301 (neueres Modell)

Dann was Neues knapp überm Budget, dann aber mit Widerrufsrecht bei Nichtgefallen
http://www.ebay.de/i...9:g:JQkAAOSw7ThUkqM~

Ebenso:
https://www.ebay-kle...2/498317616-172-3843

Weiterhin:
https://www.ebay-kle...er/498734750-172-971

oder
https://www.ebay-kle...e/501178574-172-4542

als Standlautsprecher
https://www.ebay-kle...1/477612964-172-9433
tinnitusede
Inventar
#12 erstellt: 01. Aug 2016, 20:45
Hi,

nochmal Dynaudio, zwar deutlich über deinem Budget, aber dafür gleich mit den Original-Ständern.

https://www.ebay-kle...i/471077029-172-9564

Hans
DJ_Ridley
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Aug 2016, 00:11
Hallo,

ich denke, ich werde mich erstmal für die Dynaudio von ATC entscheiden!

Danke für euer aller Hilfe!
Lars_1968
Inventar
#14 erstellt: 02. Aug 2016, 04:42
Glückwunsch, mit Dynaudio machst Du auf jeden Fall keinen Fehler und Du wirst einen deutlichen klanglichen Unterschied zu Deinen jetzigen Magnat feststellen.
Dirk_He
Stammgast
#15 erstellt: 02. Aug 2016, 07:48
@ATC: Kennst du den "Weichentuner" der die Dynaudio DM2/6 da bei eBay anbietet?
Ist die Frage was der da gemacht hat? Die High-End Bauteile sind tw. vom "High-End" Anbieter Pollin.

Naja, einfach zu Hause anhören und wenn es gefällt, dann ist alles ok. Aber Original Dynaudio sind das nichtmehr und entsprechend wirst du zumindest keine Ansprüche an der Herrsteller haben sollte mal was nicht ok sein.

Original auch hier: DM2/6 bei Amazon


[Beitrag von Dirk_He am 02. Aug 2016, 07:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor Supreme 200 oder Vector 201?
*captaincook* am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  13 Beiträge
Magnat Monitor Supreme/Onkyo SKS-HT648 oder was anderes
johnny226 am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V365 + Magnat Monitor Supreme 1000
axxe07 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  2 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 1000
soultransfer am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  9 Beiträge
Kaufberatung: Onkyo Integra 9711
Toni2 am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  4 Beiträge
Verstärker gesucht für Magnat Monitor Supreme 1000
dancecore92 am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  43 Beiträge
Supreme 1000/2000 Paar oder Einzelpreis?
Ponte123 am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  5 Beiträge
Onkyo TX-NR515 für Magnat Monitor Supreme 1000? Oder anderen AVR?
BassCat am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo Integra A 8850 - 400 ?
Zed_Leppelin am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  17 Beiträge
magnat vector 207 oder magnat monitor supreme 2000 Stereo-Kaufberatung
ericcire am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Bowers&Wilkins
  • PSB
  • Dynaudio
  • Heco
  • Canton
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedEmilia123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.643