Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Monitor Supreme/Onkyo SKS-HT648 oder was anderes

+A -A
Autor
Beitrag
johnny226
Neuling
#1 erstellt: 18. Jun 2012, 19:53
Hallo,

ich würde mir gerne eine eigene Hifi-Anlage zulegen und bin zur Zeit auf der Suche nach einem geeignten 5.1-System. Da ich mich leider erst seit wenigen Wochen mit dem Thema Hifi auseinander setze ist mein "Fachwissen" quasi nicht vorhanden. Deshalb würde ich mich über ein bisschen Hilfe freuen.

Die Benutzung wird hauptsächlich Musik sein und nur eher weniger Fernseh und Playstation. Ich gehe mal von einem 70:30 Verhältnis aus.
Nach einigen kleinen Recherchen bin ich auf zwei Anlagen gestoßen, die sich meines Erachtens ganz gut anhören.

Das wäre zum einem die Onkyo SKS-HT648 und zum anderen eine Zusammenstellung von Magnat Monitor , bestehend aus 4x Supreme 200, 1x Center 250, 1x Sub 201A.
Gibt es zufällig einige Erfahrungsberichte oder ähnliches? Kann man eine Anlage ausschliessen oder sind beide nicht zu empfehlen.

Wissenswert wäre noch, dass ich im Besitz eines Denon AVR-1612 bin und die Anlage damit verbinden will. Falls jemand einen anderen Vorschlag hätte und mir eine Anlage empfehlen würde, ich bewege mich in einem Bugetrahmen von bis zu 600 €, aber soweit ich das bisher mitbekommen habe ist das für den einstieg ein guter preislicher Rahmen.
Ein Problem könnte noch die Raumgröße werden. Die Anlage würde die meiste Zeit in einem ca. 25 qm großen Raum stehen, aber ich würde bei Veranstaltungen auch in einen größeren Raum (ca. 50qm) umziehen und die Anlage sollte dafür auch geeignet sein.


Ich hoffe ich hab keine Informationen unterschlagen, falls doch bitte darauf hinweisen. Da dies mein erster Post ist bitte ich um Vergebung.

Danke schonmal im vorraus.
Mit freundlichen Grüßen
Johannes
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Jun 2012, 20:53
Hallo und willkommen im Forum,
nicht bei der katholischen Kirche,hier wird nichts vergeben....

Du hast hier in der Stereoabteilung gepostet,
für 5.1 ist bei Heimkino und Surround der eigentlich passendere Bereich.

Hier wird man dir folgendes sagen,

man kann auch heutzutage Musik noch in Stereo hören,das ist tatsächlich noch möglich....

Böse Zungen hier behaupten das bei Musik Stereo mehr als nur die Nase vorn hat

Ich nehme einfach mal an das du noch nie in einem richtigen Hifi Laden warst und dich dort noch nicht mit deiner Musik hast in Stereo berieseln lassen.
Falls ich richtig liege,nachholen.
Falls ich falsch liege,Vergebung.....

Bei dem Budget kann ICH nur zu Stereo raten,
da gibt es keine guten 5 Lautsprecher für,
geschweige denn mit Subwoofer.

Deshalb bist du auch bei der Supreme Serie gelandet,
ganz untere Schiene,leider sage ich das jetzt mal so grob.

Desweiteren zielst du noch darauf 50qm zu beschallen???
Nicht nur die Lautsprecher müssen da einiges leisten,
auch der kleine AVR soll das verkraften, auweh...
Da solltest du zu Lautsprechern mit sehr gutem Wirkungsgrad wechseln,
ein gebrauchtes Paar Klipsch RF 82 wäre jetzt aus meiner Sicht das Mindeste.
http://www.elektrowe...rz-.html&refID=42345

Einen Subwoofer könnte man zudem später wenn wieder mehr Kohle vorhanden ist nachreichen,
ein gebrauchter Canton AS 22 als Beispiel.

Ich weiss,
nicht das was du hören wolltest,

aber ich hoffe du landest keinen Schnellschuss und hörst dich erstmal um (Nicht in den Grossmärkten)

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 18. Jun 2012, 21:00 bearbeitet]
johnny226
Neuling
#3 erstellt: 18. Jun 2012, 21:40
Hallo und danke für die schnelle Antwort.

Puh, dann hab ich wohl schon einiges verbockt beim ersten Mal. =/

Also in einem richtigen Hifi-Laden war ich noch nicht, das hast du richtig erkannt. Ich war 2 mal im Mediamarkt in einem kleinen Räumchen und konnte mir da ein bisschen was anhören. Ich werde mich dann aber mal auf die Suche nach einem richtigen Hifigeschäft begeben und reinschneien.

Also die primäre Funktion der Anlage wäre die Beschallung des 25 qm Zimmers. In das große Zimmer würde ich nur bei z.B gemütlichen Zusammensitzen an einem Geburtstag umsteigen und dann will ich auch keinem die Ohren weghauen sondern ne nette Hintergrundmusik bieten.

Mit Stereo hab ich mich leider nicht beschäftigt, aber darauf wird sich dann fokusiert. Ich nehme mal an, dass der Klipsch RF zu groß ist für das 25 qm Zimmer. Wenn es keine guten 5 LS gibt, soll ich dann lieber erstmal mit 2 guten LS anfangen und nachrüsten oder würdest du mir etwas anderes vorschlagen.

Gruss

Johannes
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Jun 2012, 16:53
Hallo,

die RF 82 wäre für 25qm nicht zu gross,
und für 50qm nicht unbedingt zu klein.

Eine Canton Chrono 509 gibt es auch schon unter 700€ das Paar, da Ausläufer fast nur noch die Hälfte der UVP.

Eine Wharfedale Diamond 10.5 oder 10.7,

eine Monitor Audio BR 5/6,
eine KEF iq7se....

es gibt so einiges, aber hör dir erstmal an was deine Händler in deiner Nähe zu bieten haben (Wo?)

Und ja,ich würde natürlich mit zwei guten Lautsprechern anfangen,ist wie das Fundament....

Gruss
johnny226
Neuling
#5 erstellt: 19. Jun 2012, 17:38
Hallo =)

Also über die Klipsch hab ich mich ein bisschen informiert und die sind echt ganz gut. Über die anderen kann ich leider nichts sagen, aber bevor ich mich entscheide würde ich mir das echt gern anhören. Vielleicht überzeugt mich ja auch was anderes im Preisrahmen.

Also ich wohne in einem kleinem Örtchen in der Südwestpfalz, wahrscheinlich sagt dir nur Kaiserslautern was. Ich hab einen eher kleinen Händler gefunden bei dem ich morgen vorbeischaue, der ist in Zweibrücken. Ansonsten wären vllt die "hifi-Profis" mit Mainz noch annehmbar nahe.

Gruss
Blink-2702
Inventar
#6 erstellt: 19. Jun 2012, 17:50
Ich werfe noch die Heco Metas 700 bzw. 701 in den Raum.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Jun 2012, 19:56
Hallo,

gehst du hierhin,
Boston Acoustics,
Dali,
Quadral,
sind schonmal ein guter Anfang (die Quadral Quintas würde ich auslassen)
http://www.hifinesse.com/lautsprecher/stand/index.html

Bei "DreiOhr" in Zweibrücken befürchte ich fast dass die in deiner Preisklasse nichts bis gar nichts dahaben.
Vllt mal anrufen.

ansonsten nicht unbedingt in unmittelbarer Nähe,
aber erreichbar:
Klipsch- Hifi Alt in Schifferstadt
Ludwigshafen - Oggersheim : Hirsch Ille (Verschiedenes)
Hifi Fabrik in St Leon, Canton
Best of British Hifi in Rauenberg (anrufen)?




Gruss


[Beitrag von weimaraner am 19. Jun 2012, 20:01 bearbeitet]
johnny226
Neuling
#8 erstellt: 20. Jun 2012, 07:12
Guten Morgen,

ich nutz mal schnell meine frei Zeit aus um zu schreiben.

Also erstmal danke für die vielen Vorschläge. Ich werd mir das in den nächsten Tagen genauer ansehen, da ich heute leider zeitlich eingespannt bin.

Ja, das mit "DreiOhr" dachte ich mir schon, aber mir gings in erster Linie darum mal den Sound zu hören und evtl kann er auch was bestellen, aber ich ruf erstmal an. Falls ich auch mal mehr Zeit habe kann ich ja 2 deiner Vorschläge mal anfahren und ich reinhören und umschauen.

Weiß jemand zufällig wie das mit der Verkablung ist, sind die mitgeliefteren Kabel ausreichend oder hol ich mir die am besten seperat?

Gruss
Blink-2702
Inventar
#9 erstellt: 20. Jun 2012, 11:38
In der Regel werden keine Lautsprecherkabel mit geliefert, also das muss man noch mal zusätzlich Hand anlegen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor Supreme 800, oder doch lieber was anderes/rIchtiger Verstärker dazu
tweak1986 am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  2 Beiträge
Teufel Motiv 2mk vs. Magnat Monitor Supreme 2000 Oder doch was ganz anderes ?
Luke_Flywalker am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  10 Beiträge
Magnat Monitor Supreme Sub 301
marthole am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  15 Beiträge
Magnat Monitor Supreme oder JBL Control One
Frozen_Parrot am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  4 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 1000
soultransfer am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  9 Beiträge
Pioneer A-209 R + Magnat Monitor Supreme 200 ?
kingoli231089 am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  30 Beiträge
magnat vector 207 oder magnat monitor supreme 2000 Stereo-Kaufberatung
ericcire am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  16 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000 oder Magnat Monitor Supreme 1000 ?
Pasi-Dech am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  36 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 800 Vertärker!
Windows_ am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  6 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 800 oder Heco Victa 700
vivil am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Heco
  • Canton
  • Klipsch
  • Denon
  • Wharfedale
  • KEF
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.399 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedRenekton454Clark
  • Gesamtzahl an Themen1.358.467
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.884.054