Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha Soavo NS-F901

+A -A
Autor
Beitrag
kay_algeciras
Stammgast
#1 erstellt: 08. Aug 2016, 20:53
Hallo und Gruesse aus Spanien!

Ich wuerde mir gerne neue und bessere Lautsprecher kaufen. Natuerlich waere es am besten in ein Hifi Studio zu gehen und probezuhoeren. LEIDER geht das hier in Spanien wo ich wohne nicht, sowas gibt es hier nicht. Beim Bloed Markt gibt es nur Billigbruellwuerfel. Die Yamaha Soavo NS-F901 koennte ich allerdings die naechsten drei Tage im Angebot fuer unter 2500 Euronen fuers Paar bestellen. Kennt die Lautsprecher jemand? Die Beschreibung und die Daten gefallen mir....

Vielen Dank

Kay
wugar
Stammgast
#2 erstellt: 08. Aug 2016, 21:28
Hallo
vielleicht wäre hier die erfahrung von @jvk post #1516 interessant zu lesen, aber vor dem kauf solltest Du schon die LS mal selber probehören bzw .testen.

VG
Wugar
kay_algeciras
Stammgast
#3 erstellt: 08. Aug 2016, 21:56
Danke, liest sich schon mal gut! Anhoeren geht eben nicht hier in Spanien.
kay_algeciras
Stammgast
#4 erstellt: 08. Aug 2016, 22:37
Die CM10 von B&W von dem Link scheinen auch was fuer mich zu sein. Ich mag es gerne etwas hoehenbetont....
Asgard2014
Stammgast
#5 erstellt: 09. Aug 2016, 06:02
Guten morgen,

die 901 gefällt mir persönlich auch sehr gut.
Ist aber auch hier bei uns hier in Süddeutschland nicht ganz so leicht zum Probehören, weil es kaum Hifi Händler gibt, die Yamaha LS im Programm haben.
Für den von Dir genannten Preis ist das aber schon ein gutes Angebot.
Hier bei uns sind Sie aktuell nicht unter 3500.- zu bekommen.
Wie der LS am Ende wirklich klingt, liegt auch viel an deinem Raum.
Es hilft also nur LS nach Hause holen und dann dort hören.
Gute LS sind beide
Asgard2014
Stammgast
#6 erstellt: 14. Aug 2016, 09:25
Wäre noch interessant wenn du uns mitteilst, welcher LS es am Ende geworden ist
kay_algeciras
Stammgast
#7 erstellt: 14. Aug 2016, 10:02
Noch garkeiner, ich habe das Angebot erstmal sausen lassen (kommt eh frueher oder spaeter wieder). Die B&W sehen naemlich auch sehr gut aus..... Ich werde mal versucht ob ich bei meinem naechsten Deutschland Urlaub die Boxen probehoeren kann.
kay_algeciras
Stammgast
#8 erstellt: 01. Sep 2016, 14:40
So, ich konnte vorgestern in Deutschland die B&W probehoeren. Super Sound, ABER dann habe ich auch noch die Elac 249.3 gehoert. Tja, die machen irgendwie noch mehr "Dampf" und haben mir noch besser gefallen auch wenn eigentlich ueber meinem Budget. Auch die Verarbeitung ist wesentlich besser. Ich tendiere stark zu den Elac Boxen dann in Kombination mit BS244.3 und CC241.3 als Center zusammen mit dem Yamaha 3050. Die Frage ist nur, soll ich auch noch den Subwoofer mitbestellen oder reicht das an Baessen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha NS-555 und Onkyo A-9155
MoeSch am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  4 Beiträge
Yamaha NS-555 die richtige Wahl?
FlauschigerChillbär am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  13 Beiträge
Onkyo TX SR308 und Yamaha NS-PA40
carstem122 am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  3 Beiträge
Welche Yamaha NS gibt es alle?
Servy123_ am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher zu Yamaha A-S2100? NS-F700 oder NS 777?
tbausa am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  64 Beiträge
Yamaha NS-555 + passender Stereoverstärker
Cartman3GS am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  5 Beiträge
Qual der Wahl: B&W CM9 oder Yamaha Soavo?
scruiser am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  27 Beiträge
Yamaha NS-555 passender verstärker
Namorr am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  23 Beiträge
Yamaha RX-V640 + Yamaha NS-P436?
Matze86 am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  5 Beiträge
Yamaha AX-396 & Boxen NS-333
gcxSenbei am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.571