Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD 3020i

+A -A
Autor
Beitrag
Wolfmanjack
Stammgast
#1 erstellt: 17. Dez 2004, 19:51
Hallo ,
kann mir jemand was zur Qualität und der Klangcharakteristik des 3020i sagen ?

Danke und Gruß,
Wolfgang


[Beitrag von Wolfmanjack am 17. Dez 2004, 20:15 bearbeitet]
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Dez 2004, 20:15
Hallo... der NAD3020i ist trotz der sehr kompakten Abmessungen ein klanglich sehr hochwertiger Vollverstärker, der ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet!
Der innere Aufbau ist seriös, eine stabile Stromversorgung stellt sicher, daß auch hohe Pegel sauber reproduziert werden, die Soft-Clipping-Schaltung kann im Falle des Clippings die Lautsprecher/Hochtöner vor dem Hitzetod bewahren! Er bietet eine Phono-MM-Vorstufe die durchaus als hochwertig bezeichnet werden kann! Trotz der nominal recht bescheidenen Ausgangsleistung verfügt der 3020i über beachtliche dynamische Reserven, so spielt er auch recht problemlos an Boxen mit etwas schlechterem Wirkungsgrad und kann leistungsmäßig so manchen heutigen Verstärker beeindrucken, der mit weit höheren Wattzahlen protzt!

Klangmäßig ist er imho (also subjektiv!) impulsiv und schnell und sehr neutral, wirkt dabei aber nicht kühl oder analytisch-leblos. Er harmoniert für meinen Geschmack sehr gut mit hochwertigen Kompaktboxen (insbesondere von der Insel) und mittelgroßen Standboxen mit gutem Wirkungsgrad!

Hoffe, ich konnte Dir etwas helfen!?

Grüsse vom Bottroper
Wolfmanjack
Stammgast
#3 erstellt: 17. Dez 2004, 20:17
Vielen Dank für solch schnelle und vor allem präzise Aussage.

Viele Grüße,
Wolfgang
PUG106S2
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2004, 15:59
Huhu,

Könnte mir ein NAD-Kenner vielleicht die Unterschiede zum 3100 aus der Monitor-Serie erklären... den 3100 könnte ich hier in Kassel probehören und kaufen und habe bislang nu nen Haufen Infos über die 3020 bzw. 320er gefunden...

Dankeschön im Vorraus

Gordian
Bluesboy01
Neuling
#5 erstellt: 26. Dez 2004, 14:58
Hi, ichg habe den genannetn Verstärker und kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Ich hab seit kurzem die kompakten Wharfedale Diamond 8.1 Und alles klingt!!!
Gruß blues
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Regallautsprecher am NAD 3020i betreiben?
Laga am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  4 Beiträge
Qualität ?
Pröll am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  4 Beiträge
Canton Reference 6 DC ---Klangcharakteristik
e.lurch am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  35 Beiträge
nach Hörtest Pio A-443: Verstärker für Monitor Audio RS1 // NAD 3020i ?
Loch am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  10 Beiträge
Welchr NAD Vor- und Endverstärker
dadonja am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  4 Beiträge
Kompaktanlagen: Klangcharakteristik
fretworker am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  2 Beiträge
Nad - Vincent ?
rura am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  7 Beiträge
Nad S500i
matte am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  5 Beiträge
NAD 5000 CD-Player ?
Sober am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  6 Beiträge
nad
der-eine am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 124 )
  • Neuestes MitgliedRimmini
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.084