Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Untere Preisklasse: Denon, Onkyo, oder ?

+A -A
Autor
Beitrag
jochen78
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Dez 2004, 11:17
Hi,

ich möchte mir in den nächsten Wochen nen AV-Receiver + CD-Player (ganz evtl. gleich als DVD-Player kaufen). Ich verwende die Anlage zunächst nur zum Musik hören, will's mir aber offen halten, daraus ein (bescheidenes Heimkino) zu machen.

Erste Frage ist: Ich habe bereits einen (glaub ich) vernünftignen DVD-Player (Panasonic DVD-RV32, hab nen Test unter http://www.areadvd.de/hardware/panasonicdvdrv32.shtml gelesen), daher wär's wohl ziemlicher Quatsch, einen CD/DVD-Player zu kaufen. Mich würde aber interessieren, wieviel Geld man auf einen CD-Player draufsetzen muss, um einen DVD-Player mit der gleilchen Klangqualität zu bekommen. Habt ihr dazu eine Meinung? Ist das überhaupt möglich? (Z.B. sagen wir, ich kauf mir nen 200€-CD-Player, wieviel kostet dann etwa ein CD/DVD-Player mit der gleichen Klangqualität?)

Und jetzt das wichtigste: Welchen Receiver sollte ich kaufen? Ich denke eher an die untere Preisklasse um die 300€-plus. Mein Mitbewohner hat mir Denon oder Onkyo empfohlen, da gäb's ja z.B. den "Onkyo TX-SR502E B" oder "Denon AVR-1905", die natürlich jeweils die billigsten der Anbieter sind. Sind das vernünftige Receiver? Oder könnt ihr mir was anderes empfehlen? Wenn's ein paar Euro teurer wird, wär das auch nicht so schlimm, 500€ für den Receiver wär mir aber zuviel.

Ich hab bereits ganz vernünftige Boxen (ein dreiteiliges System von Teufel), dazu sollte der Reiceiver natürlich passen.

Oh noch eins: Mir wär wichtig, dass der Reiceiver eine Weck-Funktion hab, morgens mit Musik aufzuwachen ist nämlich fantastisch...8)

Und noch kurz zum CD-Player: Ich dachte so an 200€, darf auch etws weniger sein, mir ist (wie auch beim Reiceiver) ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wichig (wen wundert's ). Welchen könnt ihr mir in dieser Preisklasse empfehlen?

schon mal vielen Dank für alle einlaufenden Infos, und schon mal ein frohes Fest mit viel und wenig am nächsten Tag

Bis dann, jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RECEIVER denon 500ae /untere preisklasse -Erfahrungen?
jalitt am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  6 Beiträge
Denon, Onkyo oder doch was anderes?
klanglos am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  2 Beiträge
Denon oder Onkyo?
audio-gerbil am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  9 Beiträge
Onkyo oder Denon
binaryA am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  12 Beiträge
Onkyo oder Denon Kombi?
harlekin1234 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  17 Beiträge
Onkyo oder Denon
hennes31 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  26 Beiträge
Denon DCD-700 AE oder Yamaha CDX-497 oder Onkyo?
Killiburny am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  12 Beiträge
Erster Verstärker - Denon PMA-700AE oder Onkyo A-9155?
FreakyPenguin am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  11 Beiträge
Receiver Stereo Denon oder Onkyo
christian.e am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Kompaktanlage - Yamaha, Denon oder Onkyo?
omimoo am 02.06.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  174 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.975