Verstärker / Interface für PC (Headphones + Boxen)

+A -A
Autor
Beitrag
Niax
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2017, 08:59
Hi,

da ich neu hier bin, hoffe ich, dass ich im richtigen Unterforum gelandet bin
Ich betreibe seit ca. 5 Tagen meine DT 990 pro(250ohm) mit einem FiiO E10K am PC (USB-Ausgang).
Habe zu Weihnachten 2 Bose-Boxen geschenkt bekommen (2x 8ohm), bin nicht so 100% mit der Verstärkerleistung des E10K zufrieden und habe mir noch ein Kondensator-Mikrofon gekauft (Auna Mic 900B).
Ohne E10K wird aktuell die on-Board Soundkarte verwendet.
Meine Frage: Gibt es Kaufempfehlungen zur Verstärkung der 2 / 3 Komponenten? (sollte ich das Mikrofon auch direkt berücksichtigen und ebenfalls nicht direkt mit dem PC verbinden?
Audio-Interface oder Verstärker?
Habe mir vorerst ein Budget von 250€ gesetzt, bin aber bei guter Begründung bereit mehr zu zahlen

Mit freundlichen Grüßen,

Chris


[Beitrag von Niax am 28. Dez 2017, 09:01 bearbeitet]
xShredder09x
Neuling
#2 erstellt: 28. Dez 2017, 10:49
Hallo Niax,
zuerst möchte ich klarstellen das ich auf dem Gebiet kein Profi bin. Trotzdem kann ich dir hoffentlich helfen. Verstehe ich richtig ,das du einen Verstärker für deine Bose Lautsprecher und deinen Kopfhörer haben willst?
Und eine Möglichkeit um dein Mikrofon über ein Interface oder ähnlichen mit dem Pc mit gutem Klang zu verbinden?
Niax
Neuling
#3 erstellt: 28. Dez 2017, 10:54
Ja, das ist richtig.
Bose Boxen und Kopfhörer sollen aber auch mit dem PC verbunden sein / angesteuert werden.
Allerdings ist das Mikrofon erstmal zweitrangig, da dieses soweit ich weiß nicht zwingend eine Phantomspeisung benötigt und eigentlich für Plug and Play gedacht ist.


[Beitrag von Niax am 28. Dez 2017, 10:54 bearbeitet]
xShredder09x
Neuling
#4 erstellt: 28. Dez 2017, 11:31
Ich denke du weißt das man für so ein Preis nicht gerade Wunder erwarten kann ! Deswegen würde ich dir, für deine Bose Lautsprecher eine T.amp Enstufe https://www.thomann.de/de/the_tamp_e400.htm empfehlen. Dazu noch ein Focusrite scarlett Usb Interface https://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_solo_2nd_gen.htm wo du dein Mikrofon, deine Lautsprecher und auch die Kopfhörer anschließen kannst. Für deine Kopfhörer habe ich leider keine günstiegen Verstärker gefunden die ein 250ohm Kopfhörer laut aber mit noch gutem Klang antreiben können. (Falls du nochmal um die 250€ hättest, könntest du dir ein Lake People G 103 https://www.thomann....PWnqoo8aAm_MEALw_wcB dazu kaufen.) Dazu, wenn du mit dem klang von den Lautsprecher nicht zufrieden bist, könntest du dir von Denon einen Verstärker Kaufenhttps://www.amazon.d...enon+verst%C3%A4rker. Falls du mit dem KLang von dem Mikrofon ni9cht zufrieden bist könntest du dir ein channel strip von DBX kaufen https://www.thomann.de/de/dbx_286_s.htm.
Niax
Neuling
#5 erstellt: 28. Dez 2017, 11:59
Ok,
Vielen Dank schonmal im Vorraus.
Ich werde mir die Sachen mal anschauen
WiC
Inventar
#6 erstellt: 28. Dez 2017, 12:11
Hallo,

das Mikro ist doch dieses Teil hier: Auna MIC-900B USB Kondensator Mikrofon ?

Mein Tipp wäre ein gebrauchter Teac A-H01

Info zu dem Gerät: http://www.teac-audio.eu/de/produkte/a-h01-83772.html?tab=Details

Der PC kann direkt mit dem Teac verbunden werden, der ist dann sozusagen die Soundkarte, es können noch 4 weitere Geräte angeschlossen werden, 2 digital und 2 analog, ein Subout ist auch noch vorhanden, und die IcePower Module sind mMn der Hammer, ich besitze selbst einen A-H01.

LG
Niax
Neuling
#7 erstellt: 28. Dez 2017, 13:00
Ja, genau das Mikrofon ist es.
Also den Teac A-H01 zum Anschluss von allen 3 Geräten (Mikro, Headphones und Boxen)?
Allerdings weiß ich, um ehrlich zu sein, immer nicht so ganz, was ich von gebrauchten Elektronikgeräten halten soll..


[Beitrag von Niax am 28. Dez 2017, 13:03 bearbeitet]
WiC
Inventar
#8 erstellt: 28. Dez 2017, 13:07
Das Mikro wird doch über USB direkt an den PC angeschlossen.

Allerdings weiß ich, um ehrlich zu sein, immer nicht so ganz, was ich von gebrauchten Elektronikgeräten halten soll..

Ich weiß auch nicht was du davon hälst, für mich ist es eine Möglichkeit gute Geräte günstig zu bekommen, das von mir verlinkte Gerät ist noch kein Jahr alt und hat noch Garantie.

LG
Niax
Neuling
#9 erstellt: 28. Dez 2017, 13:27
Super, vielen dank für die Hilfe.
Dann schaue ich mich auch mal bei den gebrauchten Geräten um.
Bin leider so unwissend, dass ich nicht weiß, ob es auch USB-Anschlüsse an "manchen" Verstärkern gibt (als Mikro-Eingang).
Und wie gesagt: Mikrofon war erstmal zweitrangig für mich, hätte es nur direkt damit verbunden, wenn es wenig bis nichts preislich verändert hätte, da ich auch momentan größtenteils mit dem Klang des Mikrofons zufrieden bin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC + Stereoboxen + Surround Headphones
gapvision am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  5 Beiträge
2.0 Passivboxen + Verstärker + Audio Interface
Aegnor am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  6 Beiträge
Lautsprecher für PC + Audio Interface? (Scarlett 2i2)
klau6842 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  6 Beiträge
Headphones + Guitar Amp
Nehll am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  5 Beiträge
PC --> Boxen (Verstärker)
Knochen_OZ am 13.02.2019  –  Letzte Antwort am 17.02.2019  –  11 Beiträge
Suche passendes Audio-Interface
Fluehlingslolle am 29.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  4 Beiträge
Audio-Interface < 200?
a.obuchovskij am 30.08.2019  –  Letzte Antwort am 31.08.2019  –  8 Beiträge
Verstärker für PC-Anlage
choolio am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  19 Beiträge
Verstärker für PC gesucht
tabstop am 16.01.2018  –  Letzte Antwort am 16.01.2018  –  3 Beiträge
Brauche Boxen Für Pc
durayn am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedmozius66
  • Gesamtzahl an Themen1.456.575
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.709.379

Hersteller in diesem Thread Widget schließen