Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nuwave 3 + ABL 3-30 für 30qm?

+A -A
Autor
Beitrag
Monsta
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Aug 2003, 19:13
Ich habe ein 30qm Zimmer und überlege mir die Nuwave3 mit abl zuzulegen. Was meint ihr, reicht da die power?
Das Zimmer sieht etwa so aus:

********* --------------
********_/********|
*******/*********Ü|
******/***********|
******|***********|
******|**********Ü|
******|***********|
******------------------

Wobei Ü=LS

Die Preis/Leistung lassen wir bei der Frage mal ausser acht, will nur wissen ob die Lösung was taugt.
MfG Monsta
SCSI-Chris
Stammgast
#2 erstellt: 05. Aug 2003, 20:08
wenn der verstärker genug druck macht, seh ich keine probleme... 100W sollte das ding schon haben
Monsta
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Aug 2003, 21:25
Der Yamaha mit 155W wollte ich mir holen. Sollte also passen.
Der Typ wo mir die Boxen verkaufen will meinte halt dass er die bei einem Bekannten gehört hatte mit kleinem Zimmer, dann war er begeistert und hat sie sich auch gekauft, woraushin er aber meinte in seinem Zimmer würden sie nicht so gut klingen weil es ziemlich groß sei.
Also wenn sonst noch jemand erfahrungen mit den Dingern in größeren Räumen hat, bitte posten
MfG Monsta
Monsta
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Aug 2003, 10:59
Hat sonst keiner die nuwave3 daheim? Ich will die heute eigentlich noch kaufen, kann denn keiner mehr bestätigen oder widerlegen dass die dinger auch für 30qm geeignet sind?
bitteeee
MfG Monsta
subwave
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Aug 2003, 11:06
Hey,

ruf doch mal bei der Nubert-Hotline an. Ich habe gehört das sie sehr gut beraten. Die Jungs sollten sich auch am besten mit ihren Produkten auskennen!

Kannst das Ergebnis ja mal posten.

Viel Erfolg!
Markus
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2003, 11:17

Hat sonst keiner die nuwave3 daheim? Ich will die heute eigentlich noch kaufen, kann denn keiner mehr bestätigen oder widerlegen dass die dinger auch für 30qm geeignet sind?


Hi Monsta,

als Antwort von mir ein ganz klares "Jein". Wie immer kommt es darauf an, was Du damit machen willst. Wenn Du vorhast, Discolautstärken mit tiefreichendem Bass zu erzielen, dann gibt es aufgrund des verhältnismäßig niedrigen Wirkungsgrads der nuWaves vermutlich andere geeignetere Lösungen.

Wenn Du aber vor hast bei gehörgangkompatiblen Lautstärken sehr sauber und detaillierte Musik zu hören, dann bist Du mit den nuWave 3 sicher nicht schlecht beraten. Auch diese Lautsprecher haben es übrigens gerne, wenn um sie möglichst frei stehen können (auf Ständern), damit die Abbildungsqualität nicht durch frühe Reflexionen gestört wird. Die BS 70 Ständer, die es auch von Nubert gibt, sind hierfür übrigens hervorragend geeignet und sind sowohl optisch ansprechend als auch mechanisch solide gebaut.

Man muss natürlich wissen, dass eine nuWave 10 mit ABL oder eine nuWave 125 noch mehr Druck machen können und auch ein tieferes Fundament haben. Gerade die Kombi Yamaha AX-596 und nuWave 3 plus ABL habe ich übrigens auch als Zweitanlage im Einsatz (in einem akustisch wenig optimalen Raum) und bin damit sehr zufrieden.

Gruß,

Markus.
Markus
Inventar
#7 erstellt: 06. Aug 2003, 11:22
Ach ja, eins wollte ich noch anfügen: anscheinend hast Du den Yamaha-Verstärker noch nicht gekauft. Bitte höre hier auch mal Probe, bevor Du Dich entscheidest. Nicht jeder mag nämlich das sehr analytische Klangbild dieses Geräts. Alternativen wären vielleicht Geräte von Marantz, NAD, Rotel, Myryad, etc....

Gruß,

Markus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amp für NuWave3 ABL
Monsta am 07.08.2003  –  Letzte Antwort am 08.08.2003  –  4 Beiträge
NuWave 3 für 188?
Tycoon16 am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  5 Beiträge
Verstärker für nuLine 30 + ABL?
Dabula am 19.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  5 Beiträge
nuWave 3 sucht passenden verstärker
zwosh am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  15 Beiträge
Boxenständer für NuWave 35 gesucht
ta am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  6 Beiträge
Verstärker für NuWave 35
aldaron am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  8 Beiträge
Rotel RA-840BX3 und Nubert NuWave 3
sid45 am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  3 Beiträge
nuWave 35 oder doch was anderes?
whatawaster am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  29 Beiträge
Nubert nuWave 7.1
Ashuki1984 am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  4 Beiträge
30qm Wohnzimmer braucht Druck
60pfennig am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 106 )
  • Neuestes MitgliedDecane
  • Gesamtzahl an Themen1.344.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.609