Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


The same old story... oder ein Neuling braucht Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
John_Dee
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2005, 12:44
Hallo Leute!

Ich denke ihr könnt es langsam schon nicht mehr hören bzw. lesen, aber auch ich bin ein blutiger Hifi-Anfänger.
Habe die letzten 10 Jahre mit einer sehr dürftigen Kompaktanlage von Sony verbracht und bin schon vor langer Zeit dazu übergangen, Musik nur noch über meinen PC zu hören, der mit einem halbwegs erträglichen 4.1 Lautsprechersystem ausgestattet ist, dass aber wesentlich mehr PC-Speaker als Heimkino Charakter hat.
Jedenfalls möchte ich mir nun endlich eine "richtige" Anlage zulegen.

Meine Situation in aller Kürze :
Ich möchte bzw. kann so zwischen 1000 und 1500 € ausgeben.
Da sich mit einem solch bescheidenen Budget, soweit meine bisherigen Erfahrungen, keine großen Sprünge im Surround-Bereich machen lassen, nehme ich lieber eine solide Stereoanlage als ein durchwachsenes Surround-System (korrigiert mich in diesem Punkt, falls ihr andere Erfahrungen gemacht habt).
Meine Anlage sollte auf jeden Fall Verstärker, Boxen und CD-Player umfassen, wichtig wären mir aber auch Plattenspieler und Kasettendeck, obwohl man das, sollte es nötig sein, erstmal verschieben könnte. Von den gängigen Marken kenne ich wenig mehr als ihre Namen, bin also was das betrifft ziemlich ratlos.
Mein Musikgeschmack ist eigentlich sehr breit gefächert, ich höre sehr viel im Metal Bereich, aber auch Folk, Blues und Klassik. Wäre mir also schon wichtig etwas zu erwerben, dass mit möglichst allen Musikrichtungen harmoniert. Mein gegenwärtiges Wohnzimmer hat ca. 20m², obwohl ich mich nicht unbedingt auf die passenden Leistungsmerkmale für diese Raumgröße beschränken möchte, da sich meine Wohnungssituation in den nächsten 2 Jahren mit ziemlicher Sicherheit verändern wird. Ich möchte eben eine Investition auf längere Zeit hinaus machen und dann nicht, wenn ich in eine andere (größere) Bude ziehe, von vorne Anfangen müssen.


Hoffe ihr könnt mir ein paar Orientierungshilfen geben. Vielen Dank schon mal im Voraus!

P.S.
Ich erwarte für die Summe keine High-End Geräte, solides Mittelmaß ist für meine Zwecke und meine Anfängerohren vollkommen ausreichend.


Grüße,
John_Dee


[Beitrag von John_Dee am 12. Jan 2005, 13:54 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Jan 2005, 14:04
Naja, über die suchen funktion wirst du vermutlich viel in der preisklasse finden.
das wichtigste ist es, die wattangaben zu ignorieren. 10faches watt, doppelte lautstärke. außerdem 1 watt reicht für zimmerlautstärke.
zweitens: um saturn und co einen bogen machen, die beratung und auswahl sind fast so schlecht wie die preise. einfach einen hifi händler in deiner preisklasse aufsuchen und probehöhren - möglichst viele geräte. such dir eine box aus die dir gefällt, und gib den rest für verstärker und player aus. allein ein guter plattenspieler könnte wichtig und damit teuer sein.

gute verstärker: nad (mehrere modelle) , marantz pm 7200, cambridge (auch mehrere gute modelle) , rotel ra02 , harman kardon hk 670,...

boxen: bowers und wilkins 300er und 600er reihe, besonders die dm 309... magnat, canton, nubert, asw, ähh.... auch recht viele gute

dvd player: was um die 100 euro von pioneer, wennd du keinen im hause hast.

plattenspieler: thorens? keine ahnung.

kassetenspieler? sowas gibt es noch? aiwa hat früher mal gute geräte gebaut. das geld lieber in gute cds stecken, wenn du mich fragst.
John_Dee
Neuling
#3 erstellt: 12. Jan 2005, 16:05
Danke für deine Vorschläge, MusikGurke. Ich schnappe mir jetzt mal die "gelben Seiten" und suche nach Fachgeschäften in meiner Umgebung. Falls jemand einen Tipp
für den Raum Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen hat, wäre das echt hilfreich.

Gruß,
John_Dee
black_heart
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jan 2005, 17:08
Hi John Dee,
Mannheim:
MT-Tonstudio = www.mt-hifi.de[/http://www.mt-hifi.de]
Hirsch & Ille: Quadrate N 5(beratung fand ich nicht gut)

Heidelberg:
Hifi & Design (oder so, kann mich an den namen nicht mehr genau erinnern)
Strasse: Plöck
Hausnummer: ?

ausserdem noch: www.klingtgut-lsv.de
[/http://www.klingtgut-lsv.de] in Rauenberg

Bei einem Budget von 1000-1500 Euro findest du dort sicherlich interessantes zum anhören.
grüsse
black heart
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Jan 2005, 19:58
Nimm auf jeden fall ein paar gute aufnahmen mit... viel spaß!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling braucht Hilfe
Null_Schimmer am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  5 Beiträge
Neuling braucht hilfe: Budget 700 ?
crisco am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  3 Beiträge
Neuling braucht Hilfe =)
°sucher° am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  3 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
Ralf_aus_Ort am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  15 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
Hanno am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  10 Beiträge
Neuling braucht Hilfe !!!
andige am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  2 Beiträge
Hifi-Neuling braucht Hilfe
simgh am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  4 Beiträge
hifi neuling braucht beratung
judgement am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
Neuling braucht Hilfe bei Kaufentscheidung!
am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  14 Beiträge
Neuling braucht Hilfe beim Kauf
Yesamo am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.655