Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


verstärker für alte ami monsterboxen...

+A -A
Autor
Beitrag
lolking
Inventar
#1 erstellt: 17. Jan 2005, 15:29
hallo!

ich will meine neuen schätzchen, die infinity column 2 nach der reparatur der sicken an nem guten und starken verstärker betreiben, der mit den boxen keine probleme haben soll...
nun die frage welchen ich dafür ins auge fassen soll! könnt ihr bitte ein paar kandidaten (gerne auch älter) hier auflisten? wenn möglich mit durchschnittlichem preis...

vielen dank schonmal im vorraus für die antworten!



@ mods: sorry für den doppelpost im sourround forum... hab mich verklickt
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2005, 19:05
hallo,
ich kenne deine ls nicht, aber ich kann dir grundsätzlich 3 verschiedene modelle ans herz legen:

Harman kardon 665 (~200euro bei ebay),
Harman Kardon 825 + 870 (~300euro) gibts aber eher selten und
einen NAD (je nachdem wie impedanzkritisch die ls sind z.B. c352 (600euro neu) oder die vor- und endstufen kombi c272 + c162 (1500euro neu))

alle sind von der stromstabilität sehr gute verstärker. In dieser hinsicht sollte man IMHO bei den alten infinitys aufpassen. da hat schon der eine oder andere verstärker rauchzeichen gegeben

mfg
Martin


[Beitrag von HinzKunz am 17. Jan 2005, 19:09 bearbeitet]
lolking
Inventar
#3 erstellt: 17. Jan 2005, 20:51
ich vermute mal, dass sie sehr impedenzkritisch sind! haben sogar meinen schönen denon überfordert...

werd mir die verstärker mal anschauen!
fredix
Neuling
#4 erstellt: 17. Jan 2005, 22:56
Sehr stabil soll auch die Ur-Vincent Vor-/Endstufenkombination LS-1 und d-150 sein. Die ist manchmal schon für 500 zu bekommen.
lolking
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2005, 23:35
danach werd ich jetzt ausschau halten! 500€ ist mir der satte klang dann schon wert...
maxkunst
Neuling
#6 erstellt: 18. Jan 2005, 00:36
Harman Kardon passt nicht nur klanglich, sondern auch von der Laststabilität und Dämpfung gut zu der Column 2. Wobei die Column lange nicht so impendanzkritisch ist wie die Kappas.

ACHTUNG!!
Bitte auch die Glaswolle im Lautsprecher wechseln! Die zerfällt im laufe der Jahre zu kleinen "Glassplittern", welche sich wieder in die Sicke fressen werden und sie mit der Zeit und Bewegung zersetzen.
micha_D.
Inventar
#7 erstellt: 18. Jan 2005, 09:30
Hi..

Wo wir schon bei Harman sind...

Citation22+21..sollten zusammen auch für 4-500 Euro zu bekommen sein....Das sollte auf alle fälle hinhauen..

Allemal besser als 825/870+PM665 !!

Gruß,Micha
lolking
Inventar
#8 erstellt: 18. Jan 2005, 19:28
da ist bei mir keine glaswolle drin sondern naturwolle... die ist noch top!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche marke für alte verstärker??
nikeldin am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  26 Beiträge
Verstärker für alte Braun Boxen
warduck am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  3 Beiträge
Verstärker alte Generation
jdc am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker für alte Schneider Lautsprecher
fn² am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  4 Beiträge
Suche Verstärker für ziemlich alte Blaupunkt LS
1.AVM am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  17 Beiträge
LS Tipps für alte Marantz Verstärker
buebo am 13.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  11 Beiträge
Günstiger Verstärker für 4 ewig alte Lautsprecher
Ropfl am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  6 Beiträge
Verstärker für alte Kirksaeter Boxen gesucht
Bullitt111 am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker für alte Marantz Boxen
atreya am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker für alte Boxen verwenden?
simonb76 am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.350