Verstärker für Heco Victa 702

+A -A
Autor
Beitrag
Nico324
Neuling
#1 erstellt: 26. Aug 2019, 13:43
Hallo,
Ich besitze 2 Heco Victa 702 und betreibe diese mit einem bereits etwas älterem Denon UPA-110.
Ich würde gerne wissen ob der Verstärker für die Boxen reicht oder ob ein anderes Gerät einen besseren Job tun würde.
So wie ich das verstanden habe, haben die Boxen eine Leistung von 170W und der Verstärker 50W.
Ich habe aber keine Ahnung von Lautsprechern bzw. Musiktechnik und wollte deshalb lieber einmal fragen.
Budget für einen neuen Verstärker wären 200 - 300 Euro. Kann man mit dem Budget etwas anfangen?
Vielen Dank schonmal für alle die sich die Zeit nehmen um mir zu Helfen.
MfG Nicolas


[Beitrag von Nico324 am 26. Aug 2019, 13:44 bearbeitet]
Felix2310
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Aug 2019, 15:26
Hallo Nicolas,

erstmal zum grundsätzlichen, deine Lautsprecher haben gar keine Leistung da es sich um passive Lautsprecher handelt. Die empfohlenen Verstärkerleistung wird mit 30 - 300 Watt angegeben. Auf dem Papier sollte dein Denon also hinreichend Leistung bringen, abhängig von der gewünschten Lautstärke.
Denon_1957
Inventar
#3 erstellt: 26. Aug 2019, 18:54
Dein Denon bringt 2x57Watt Sinus das reicht locker für die Hecos also Denon behalten und Geld sparen für vernünftige LS da wird dann eher ein Schuh draus.
Nico324
Neuling
#4 erstellt: 27. Aug 2019, 17:16
Vielen Dank für die Hilfe
Ich habe allerdings noch eine Frage wegen der Lautsprecher.
Diese besitzen an der Rückseite jewals 2 Anschlüsse.
Der Verkäufer gab mir passende Brücken mit dazu, doch ich frage mich wofür die 2ten Anschlüsse dann überhaupt sind?
Prim2357
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2019, 17:22
Wenn die Brücken drin sind für gar nüscht....
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2019, 17:25
Der zweite Satz Anschlüsse kann für bi-amping und bi-wiring genutzt werden. Seriöse Hersteller seriöser Produkte verzichten auf diesen Unsinn der viele Menschen nur verwirrt und sonst keinen Nutzen hat. Lass einfach die Brücken drin und nutze jeweils nur einen Satz Kabel (plus/minus).


[Beitrag von Tywin am 27. Aug 2019, 17:27 bearbeitet]
net-explorer
Stammgast
#7 erstellt: 27. Aug 2019, 18:50

Tywin (Beitrag #6) schrieb:
... für bi-amping und bi-wiring ... verwirrt und sonst keinen Nutzen hat. Lass einfach die Brücken drin ...


Grundsätzlich sehe ich das auch so. Erklärt werden die Optionen mit/für Techniken, deren klangliche Hörbarkeit eher sehr selten nachweisbar sind.

Aber keinen Nutzen hat das nicht!

Der Fachhandel verkauft damit für ein Paar Stereo-Lautsprecher gleich ZWEI Paar sauteure Voodoo-Kabel, und im besten Fall ZWEI Stereo- oder VIER-Mono-Endstufen. Da klingelt die Händlerkasse und der Kunde bekommt das Prime-Abzeichen für besonders gutes Verbraucherverhalten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa Prime 702 Erfahrungsberichte
Anatol16 am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  7 Beiträge
Verstärker für heco victa
dani60 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Heco Victa 701 => Verstärker?
Chillicube am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  2 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 500
Tenobaal am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
Rainer. am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  39 Beiträge
Stereo Verstärker für Heco Victa
M0ki am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  21 Beiträge
Verstärker für HECO Victa 700
ralfus25 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  6 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
AbsoLuTePK am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  9 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 500
*vincentvega* am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  6 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 701
DerEmder am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.713 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied#BraunRegie#
  • Gesamtzahl an Themen1.456.632
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.710.522

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen