Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker / Reciever + CD-Deck - Beratung gefragt

+A -A
Autor
Beitrag
fragm
Neuling
#1 erstellt: 01. Feb 2005, 23:54
hallo zusammen,

ich bin nun seit geraumer zeit auf der suche nach einer vernünftigen verstärker / reciever + cd-deck kombination.

ansprüche habe ich eigentlich keine hohen, es sollte aber dennoch etwas vernünftiges sein. mein problem ist - als anstehender student sitzt das geld nicht gerade locker, deswegen kommen für mich auch gebrauchte geräte in frage.

jetzt habe ich hier schon diverse angebote und wollte mal fragen, was ihr so davon haltet:

- Sony CDP Receiver STR-DE 325 + CDP-XE 330 CD-Deck, DOLBY SORROUND Pro-LogicHeim Kino System, VB 199 Euro (hier in meiner nähe)

- Stereo Highend Verstärker Harman Kardon HK 680 + Harman Kardon HK 710 CD-Deck, VB 225 € inkl. Versandkosten

welches set ist empfehlenswert, bzw. nicht zu gebrauchen?

ansonsten bin ich auch offen für neue tips, was eine solche kombi angeht. leider bin ich nicht so der hifi-profi und weiss nur bedingt, worauf ich zu achten habe.

meine ansprüche sind an sich nicht sehr hoch. ich will eben vernünftig musik hören können und ggf. auch 2 boxenpaare betreiben können.

vielen dank schonmal für eure hilfe!
Murray
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2005, 00:02
[quote]Stereo Highend Verstärker Harman Kardon HK 680 + Harman Kardon HK 710 CD-Deck, VB 225 € inkl. Versandkosten[/quote]

Wenn es dieser Harman ist:

[url]http://www.tnt-audio.com/ampli/hk680_e.html[/url]

Bei dem Preis inkl. einem zugegebenermaßen nicht überragenden,aber guten CDP kannst du nichts falsch machen! Den Sony bitte nicht nehmen, der ist im Vergleich zu den beiden Geräten..... Dann noch ein paar euro in Boxen investieren, evtl. auch gebraucht! Zudem bist du mit dem Verstärker (Bis auf irgendwelches Infintys ) nicht eingeschränkt in der Wahl! Sehr kräftiger, imho gutklingender Verstärker!

[quote]mein problem ist - als anstehender student sitzt das geld nicht gerade locker, deswegen kommen für mich auch gebrauchte geräte in frage.[/quote]

Das kenne ich....

Murray


[Beitrag von Murray am 02. Feb 2005, 00:03 bearbeitet]
fragm
Neuling
#3 erstellt: 02. Feb 2005, 00:05
hallo Murray,

danke für deine schnelle antwort!

ich habe mir schon fast gedacht, dass die sony kombination nicht überragend sein kann. schliesslich ist das schon fast ein dumpingpreis.

das harman kardon set ist nun schon knappe 4 jahre alt, aber bei hifi geräten von solcher qualität macht das an sich nicht viel aus (soviel weiss ich inzwischen :)).

ich hoffe nur, dass der cd player nicht zu stark abgenutzt ist, sprich laser schmutzig usw.

*edit - und ja, es handelt sich genau um diesen verstärker!


[Beitrag von fragm am 02. Feb 2005, 00:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für CD-Deck
Cockerfield am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  5 Beiträge
Beratung Verstärker
Blissi am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
Verstärker beratung
terrornudel am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  31 Beiträge
HIFI Beratung Verstärker - CD Player
druckstdu am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  8 Beiträge
Cd Deck ohne Verstärker an Lautsprecher
LiuvarAldaron am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  4 Beiträge
Stereo Einstieg . Beratung gesucht.
Fred_Clüver am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  16 Beiträge
Welches alte Kassetten-Deck/CD-Player-Deck kaufen? (Bin Anfänger!)
shuek am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  3 Beiträge
Beratung USB / Verstärker
becolux am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  10 Beiträge
Welche(n) CD-Reciever?
xlupex am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  6 Beiträge
Beratung Verstärker und Lautsprecher
gemieser am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.760