Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Statt Surround doch Stereo.... wie aufstellen (skizze)

+A -A
Autor
Beitrag
Hitman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2003, 14:56
Hi,

also nachdem ich zuerst im surround-forum nach einer anlage gefragt habe, aber da bisher in allen threads in meiner preisklasse von einem surround-system abraten dachte ich mir, ich frag einfach mal hier (ich hoffe zählt nicht als doppelpost)
Hier erst mal der link zu meinem alten thread: hier

Nun ich hab mir nun ein paar boxen angeschaut und näher ins auge gefallen sind:

Canton LE Serie (hieraus 2x103 oder 2x105) FAVOURIT
Infinity Alpha (hieraus wohl 2x der 10er ode 20er)
Nubert (hierraus 2x 310 oder 2x360)
Teufel??? haben die was für mich?

natürlich bin ich jeder zeit für neue vorschläge in dieser preiskategorie offen.

Für AC's habe ich eigene vorschläge gehabt und auch andere bekommen, auch hier würde ich mich über tipps sehr freuen

zuletzt noch die skizze von meinem Zimmer:

Zimmer

sollten noch fragen zu der skizze sein fragt einfach nach und falls ihr andere aufstellpositionen der lautsprecher empfehlen würdet postet das bitte auch.
Noch zur näheren erklärung: genau neben der TV position an der wand steht mein PC (schräg) somit ist da kein platz für eine box

LS sollten recht klein sein sollten - nicht höher als 50 cm


mfg Hitman


[Beitrag von Hitman am 30. Aug 2003, 15:01 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2003, 15:44
Zu Nubert kann ich sagen: Ich hab noch NIE jemanden schlecht über Nubert reden hören und ich als NuWave 10 - Besitzer kann mich auch nur lobend äussern.

Gute Qualität, super Klang, beinahe einzigartige Preise

Nun, mein Speakerchen sind wieder eine andere Klasse, aber ich hab mir auch schon die Regalboxen angehört, in Kombination mit einem Aktiv-Woofer, den du dir als Option für später offenhalten kannst - Spitze!

Aufrüsten z.B. auf ein solches Set:
http://www.nubert.de/shop/pd576905934.htm?defaultVariants=search0_EQ_Folie%20Schwarz_AND_search1_EQ_Schwarz_AND_{EOL}&categoryId=5
drbobo
Inventar
#3 erstellt: 30. Aug 2003, 15:55
hmm, die skizze ist für mich etwas schwierig
wenn man den eingang an der türe mit links bezeichnet (da steht ja auch die linke Box)
die schräge ist also hinten über dem Sofa das ganz links steht
die boxen mit nur knapp 1,8m Abstand in der Mitte?

hab ich das alles richtig verstanden?
Hitman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Aug 2003, 16:09
hm ich glaube so ganz klar war die skizze noch nicht:

1) Das blau-schraffierte ist die sitzgelegenheit, und die ist auf der rechts, nicht link.
2) Der Strich in der mitte markiert die linie an der decke von der ab die schräge beginnt.
3) die stereo-boxen sind ca. 170cm voneinander entfernt. jedoch könnte man die obere (rechte) box auch da aufängen wo der rote Punkt oben links eingezeichnet ist. dann ist der abstand 270 cm, jedoch die rechte box wesentlich weiter vom sofa entfernt als die linke.

ich hoffe das hat geholfen

mfg Hitman
drbobo
Inventar
#5 erstellt: 30. Aug 2003, 16:21
Naja das mit rechts und links war noch nie so einfach, ich bin von der "Hörerposition" ausgegangen....

Prinzipiell würde ich die Sitzgelegenheit irgendwie mehr in die Mitte des Raumes bringen und die Boxen Stereo etwas auseinander...
Die Regalboxen sollten etwa auf Ohrhöhe plaziert sein..
Von Surround verstehe ich nicht gerade viel, aber der Fernseher muss in der Mitte zwischen den Boxen stehen und die hinteren Boxen HINTER der Sitzposition...

Die Schräge kann dir natürlich einige Probleme bereiten, aber die kann man nicht verändern..
Hitman
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Aug 2003, 16:25
auch die einrichtung lässt sich kaum verändern, da neben dem sofa ein schreibtisch steht (dann der computer). der schreibtisch kann nicht in die ecke, da er da zu wenig licht bekommt (im mom. ist genau über dem schreibtisch ein schrägfenster) auch der fernseher kann nirgendwo anders hin (außer ein plasma, lcd der zwischen die 2 blauben punkte kommt aber der ist zu teuer )

mein zimmer war ja auch der einzige grund warum ich von stereo zu surround gekommen bin, da ich dachte 5 kleine boxen lassen sich bessere regeln als 2 'große'

mfg Hitman

Edit: wenn ich mir nicht mind. 10 kissen untern hintern lege komm ich auch nie auf boxen in ohrenhöre


[Beitrag von Hitman am 30. Aug 2003, 16:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Boxen statt surround
teufel_thx am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  5 Beiträge
Stereo statt Surround für ca 14m²
xirro am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung bis 1000? Stereo oder Surround? Wie die Lautsprecher aufstellen?
maltinho90 am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  15 Beiträge
Stereo statt Surround für 600-800 Euro
jfk1987 am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  11 Beiträge
Stereo statt Heimkino
sanjuan am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  13 Beiträge
Stereo statt Heimkino!
BleistiftXY am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  15 Beiträge
HK3490 statt AVR 135
fugo1 am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  2 Beiträge
2.1 Virtual Surround vs. gute Stereo-Anlage
Matze001 am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  8 Beiträge
Stereo/Surround Kaufberatung
soliver94 am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  22 Beiträge
Statt Receiver für Teufel 5.1 nun Umstieg auf Stereo
dalishuz am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedjoergel77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.684