Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


bin Neueinsteiger und brauche eure Hilfe...

+A -A
Autor
Beitrag
elektriker1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2005, 12:11
Hallo, ich bin Neueisnteiger was den Hifi Bereich angeht. Ich wollte mir aber neue Anlage zu legen und wollte das diesmal aus Einzelkomponenten machen. Jetzt die erste Frage, was brauch ich dazu??, eigentlich ,,nur´´ ein CD-Player, Tuner und Verstärker, oder??, das Ganze sollte möglichst preisgünstig ausfallen, sonst reißt mir meine Freundin den Kopf ab ;-) Also Boxen habe ich ich recht gute, ich brauch nur die einzelnen Komponenten.
Besten Dank schon mal für eure Hilfe. Gruß
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2005, 12:20
Hallo und willkommen im Forum,

Die Komponenten sind schon ganz richtig. Es sei denn, Du möchtest noch einen Plattenspieler o.ä. ...
Trotzdem solltest Du uns vlt. noch verraten, wieviel Du insgesamt anlegen willst. Wenn Du tatsächlich alle drei Komponenten haben möchtest, solltest Du mit mindestens 500 Euro rechnen. Nach oben gibt es natürlich keine Grenzen. Was für Lautsprecher nutzt Du denn? Es wäre unsinnig Equipment der oberen Klassen an LS anzuschließen, die dieser Qualität nicht entsprechen.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 13:36
wenn du einen dvd player hast, kannst du den ja erst mal nutzen. in meinem bekanntenkreis liefern auch die 50 euro aldi player gute arbeit.

wenn du einen verstärker mit eingebauten radio verkraften kannst, nennt sich diese kombination receiver. für 300 euro sollte sich was akzeptabeles finden... bei ebay vermutlich für noch weniger.
elektriker1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Apr 2005, 14:04
Hi, alsoerstmal danke für die Freundliche Aufnahme!!! ich bin zwar elektriker, aber in dem Bezug keine Ahnung, bin mehr in der Produktionstechnik tätig. Also verstehe ich das richtig, wenn ich mir einen Reciever kaufe kann ich mir den Tunder und Verstärker sparen, stimmt das so??, hat ein Reciver sonst noch Vorteile?? Also ich hab mir mal folgende Komponenten angeschaut,
CD Player: Sony CDP-XE270
Tuner: Sony ST-SE370
Verstärker: Sony TA-FE370

Anstatt den genannten Tuner + Verstärker könnt ich dann auch den Sony Sony STR-DE197 nehmen, oder??oder wie wäre es z.B. mit dem Sony STR-DE697/B Ich kann mit den ganzen Bezeichnungen net viel anfangen im vergleich zu dem STR-DE197 .Oder ist die Kombi so nicht gut??, ein DVD Player hab ich, von DK Digital Typ 367. Hier nutze ich schon die Funktion MP3s über die jetzige Anlage auszugeben, geht auch super. Die Boxen sind von Magnat (Motion 11), eben so der Subwoofer (Typ Motion Sub 250A)

Gruß elektriker1


[Beitrag von elektriker1 am 17. Apr 2005, 14:08 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Apr 2005, 14:13
ein receiver ist die komination aus vorstufe, endverstärker und radio

ein vollverstärker ist die kombination aus vorstufe und endstufe. das was du als normalen stereoverstärker kennst.

kannst natürlich auch alles in getrennten gehäusen unterbringen. das währen dann vorstufe, endstufe, tuner.

reiceiver braucht weniger platz, hat alle knöpfe auf einer fernbedienung, und ist schlechter aufrüstbar.

sony hat gelegentlich auch schon gute sachen gemacht: kleiner tip. geh doch einfach mal in ein hifi geschäft (also nicht saturn), und frag mal nach, was es so in der einstiegsklase gibt. da du schon einen dvd player hast, den du irgendwann in ein paar jahrzehnten aufrüsten kannst, bleibt nur noch ein receiver übrig. unter namen wie cambridge audio, marantz, denon, onkyo, teac, nad,.... finden sich bestimmt einsteigergeräte die saugut klingen.

wenn du vorhast richtig kohlen in die anlage zu stecken, würde ich aber auch über neue lautsprecher nachdenken...

hier: http://www.elektronikinfo.de/audio/verstaerker.htm ist mein lieblingslink, der einsteigern verständlich hifi grundlagen eintrichtern kann... viel spaß beim lesen.
Joey911
Inventar
#6 erstellt: 17. Apr 2005, 14:14
TU ES NICHT! NEIN TU ES NICHT

Entschuldige, aber das muss gesagt werden. Die ".E" Komponenten SE, XE, etc. sind nicht sonderlich gut. Besonders wenn es keine ab Baureihe 500 oder QS Geräte sind. Die Verarbeitungsqualität ist grottenschlecht.

Also ein Reciever hat keine "wirklichen" Vorteile, bis auf den Preis. Der Reciever ist meist nicht die bste Lösung, aber bei begrenztem Budget wahrscheinlich trotzdem die beste (? komischer Satz)

Als Reciever kann man den Yamaha RX- 496 RDS empfehlen. kostet so um die 250 glaube ich. Dazu gibt es auch noch einen passenden CDP.

Aber das beste Angebot zur Zeit hat Hirsch+Ille. Es wird ein komplettes Set aus CDP+Verstärker+Tuner von Teac für 550 Euro angeboten. Allein der Verstärker kostet normal 550 Euro. Das ist wirklich ein Schnäppchen.

Gruß
Joey


[Beitrag von Joey911 am 17. Apr 2005, 14:15 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#7 erstellt: 17. Apr 2005, 14:17
Ich würde Dir in diesem Budget dann doch eher zu Denon oder Yamaha raten. Schau dich mal bei hifi-regler.de deswegen um. Wo liegt denn bei Dir die aus preislicher Sicht Obergrenze?
elektriker1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Apr 2005, 14:30
hi, also danke für die vielen Infos!!!, also wenn ich z.B. nen Reciever kaufe für 150-200 Euro und nen CD Player für wegen mir 100 Euro wäre ich dabei?, ist das richtig???, also mehr als ca. 300-350 wollte ich net ausgeben, da wir uns ne Wohnung gekauft haben will ich im moment auch net mehr ausgeben. Ich war bisher eigentlich mit mit meiner Sony /Mx88) sehr zufrieden, deswegen wollte ich auch dort bleiben. Noch ne Frage, wenn ich nur den Reciever kaufen würde und CDs übern DVD Player spiele würde das auch gehen??, am Reciever kann ich ja mein Subwoofer usw. auch anschließen, oder???

Gruß elektriker1
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Apr 2005, 14:35
du kannst den dvd player an den receiver anschließen. und cds abspielen.

den sub kannst du entweder parralel zu den boxen, oder am sub out anschließen.
elektriker1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Apr 2005, 14:45
dann ist der ganze Spass ja gar net so teuer find ich. Wenn ich seh es Mini Anlagen für 500 Euroen gibt...den CD Player kann ich mir immer noch später dann dazu kaufen. Könnt mir aber vielleicht noch jemand den Unterschied zwischen dem Sony STR-DE197 und STR-DE697 sagen??, denn das ist zuviel des Guten für mich
Danke und Gruß -elektriker1-
Joey911
Inventar
#11 erstellt: 17. Apr 2005, 14:52
Der 197 ist Stereo der 697 7.1 Dolby Digital. Wenn du Stereo willst, würde ich auf jedenfall einen Stereoreciever kaufen. Nimm aber keinen Sony! Bitte. Ich habe wirklich gar nichts gegen Sony, aber die ganz kleinen E Geräte sind ......

Nimm liber einen Yamaha RX 496 RDS oder auch Denon und andere. Der Yamaha hat sogar eine Metallfront, die Verarbeitung ist gut. Du kannst nat. deinen DVD benutzen, aber es gibt auch bei ebay des öfteren gut günstige CDPs. Z.b. den hier: http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

Nur auf gar keinen Fall für den Preis. die gehen so für ~60 Euro weg. QS ist die höherwertigere Serie bei Sony. Die sind schon wirklich super. Haben auch eine Metallfront. Oder du kaufst dir dann einen passend zum Reciever, oder eben gar keinen.

Gruß
Joey
elektriker1
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Apr 2005, 15:18
was ist denn an den Sony Geräten so schlecht???
Joey911
Inventar
#13 erstellt: 17. Apr 2005, 15:22
Wie ich schon geschrieben habe. Die Verabreitung ist miserabel. Ich habe selbst eien XE330 CDP und den hätte ich lieber nicht kaufen sollen. Alles billiges Plastik und klppern tuts auch wenn man drauftipt. Ausserdem soll der Klang der "kleinen" recht schlecht sein. Wie gesagt erst ab 5XX ist Sony ganz in Ordnung QS und ES Geräte sind hingegen super. Aber da der 597 für dich nicht in Frage kommt (da kein Stereo) würde ich keinen Sony kaufen.

Gruß
Joey
elektriker1
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Apr 2005, 15:25
wie siehts mit dem 497 aus??? woran erkenn ich ob er Stereo hat?? oder der STR-DB 790


[Beitrag von elektriker1 am 17. Apr 2005, 15:27 bearbeitet]
Joey911
Inventar
#15 erstellt: 17. Apr 2005, 15:30
Stereo "haben" tun alle. Sie sind aber hauptsächlich Dolby Reciever. Beide. Du brauchst doch kein Dolby, oder? Denn ein Stereoreciever für annähernd das gleiche Geld ist immer besser als ein Dolby Reciever.

Geh einfach auf die Sony Seite. Dann auf Audio und so weiter und dann steht das da alles.

Der DB790 ist schon besser denn die B Baureihe ist die bessere. Nur der ist Dolby und wenn du es nicht brauchst, kauf es auch nicht.

Gruß
Joey

PS: Warum eigentlich unbedingt Sony?


[Beitrag von Joey911 am 17. Apr 2005, 15:32 bearbeitet]
elektriker1
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Apr 2005, 15:47
Hi, also ich wollte schon dann mal Dolby Surround machen. So nach und nach. Es muss net unbedingt sein, aber mein Fernseher und mein Radio ist von Sony, mit beidem bin ich hoch zufrieden. Mein Motorrad ist von Yamaha *g* also dann würdest du sagen die 70 Euro mehr Preis vom 497er zum DB790 sind es wert???

Gruß
Joey911
Inventar
#17 erstellt: 17. Apr 2005, 15:53
bestimmt. Nur da kenne ich mich nicht aus. Aber im Surround Bereich müsste es auch massenweise Threads zu deinen Vorstellungen geben. Such' einfach mal ein bisschen und sonst frag' da mal nach. Aber so wie es scheint ist man bei Denon, Yamaha, etc. besser aufgehoben als bei Sony. Musst mal im Heimkino Bereich fragen

Gruß
Joey
elektriker1
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Apr 2005, 16:08
ok, danke schön. Da frag ich da mal. Gruß
elektriker1
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 22. Apr 2005, 19:54
Hi, also ich habe mich jetzt für einen Yamaha RX-V550 entschieden. Als Boxen habe ich Canton LS-130 genommen, ist keine schlecht Wahl, oder?? ich wollte nur kurz bescheid sagen.
Gruß elektriker1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neueinsteiger
*ille79*_ am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 07.11.2014  –  14 Beiträge
Hilfe für Neueinsteiger
theobm am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  2 Beiträge
Brauche bitte eure hilfe
BASSFREAK^^ am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  15 Beiträge
Brauche Eure Hilfe :)
TheBlacky2012 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  4 Beiträge
Brauche eure Hilfe.
mohfiya am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  9 Beiträge
Brauche eure Hilfe! Einsteigerberatung
Anananas am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  17 Beiträge
brauche unbedingt eure hilfe!
Deca20 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  15 Beiträge
Brauche dringend hilfe und eure Meinung.
Musicdance2013 am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  11 Beiträge
Brauche eure Hilfe!
salva2k am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  3 Beiträge
Brauche dringend Eure Hilfe !
greenhorn72 am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.741