Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neueinsteiger

+A -A
Autor
Beitrag
*ille79*_
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2014, 23:00
Hallo zusammen ,
Ich möchte mir gerne etwas schönes zusammenstellen für kleines Geld .
Hab da an gebraucht Geräte gedacht .
Alt muss nicht unbedingt schlecht sein .
Ich hab damals die Lautsprecher von TDL RTL 3 in Kombination mit einem creek 4330 mk2 gehört .
Ich muss sagen das es ein super warmer Klang war .
Wenn ich diese Komponenten bekommen könnte wäre es super ...bin schon aktiv am suchen .

Wie sieht es denn mit eine Rotel Kombination aus ..Vorstufe RC 972 und Endstufe RB 980 ..die bekomme ich bei Ebay schonmal zu sehen .

Könnt ihr mir da vielleicht helfen und mir Tipps geben ...
Wer hat da Erfahrung mit den Komponenten .
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 06. Nov 2014, 23:09
Nochmal von vorne:
Du suchst was genau?

Eine komplette Stereoanlage?
Was möchtest du anschließen?
Budget?
Welche Musikstile werden gehört?
Wie laut?
In welchem Raum (Skizze)?



Gruß
Jan
*ille79*_
Neuling
#3 erstellt: 06. Nov 2014, 23:25
Nur Verstärker und Lautsprecher .
Erstmal
Abspielen werde ich nur CDs .

Mein Musikstil ist unterschiedlich ...höre zwischendurch Rock , Pink Floyd
aber auch gerne Musikstücke mit reinem instrumental ..also E Gitarre , Schlagzeug usw.
Bei Geburtstags Partys auch mal Charts ...

Mein Wohnzimmer ist 4 x 8 Meter ...wobei die Musik auf einer 4m Wand Platz finden wird .
Meine Couch wird 3 Meter vor den Lautsprechern stehen .
Dahinter isst Esstisch Bereich .

Hilft das
Gehört wird normal Zimmerlautstärke ...es sei denn es findet mal ne Party statt .

Ausgeben möchte ich nicht mehr wie 1000 Euro .
Lautsprecher Kabel hab ich RG 214 /U 50 Ohm .

Gruß
Ille
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 06. Nov 2014, 23:38
Ja das wär die komplette Anlage
Bei 4x 8m kann man schon Standlautsprecher aufstellen. Nur sollten die ihre 70cm Wandabstand aufwärts bekommen.
Die Kabel hast du aber noch nicht verlegt, oder? Denn da wäre anderes sinnvoller.

1000€ als Budget passen gut. Da lässt sich was tun.
Z.b. Dali Zensor 7 + Verstärker
*ille79*_
Neuling
#5 erstellt: 06. Nov 2014, 23:48
Es sind aber normale HiFi Komponenten ...wie sieht es denn mit einer Rotel Kombination aus mit vor und Endstufe ?
Die Leitungen hat mir damals ein alter Freund besorgt ...er war überzeugt davon
Und von dem vollverstärker creek 4330 mk2 höre ich auch nur gutes .
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 06. Nov 2014, 23:56
Die Lautstprecher machen den Klang.
Mit Vor- Endstufe etc musst du dich da nicht rumschlagen.
Gute Lautsprecherkabel gibts z.B. bei Amazon oder Conrad für 1€/meter.
1,5 oder 2,5 mm sollten die schon haben.
*ille79*_
Neuling
#7 erstellt: 07. Nov 2014, 00:22
Ok ..danke für den Tip
Octaveianer
Stammgast
#8 erstellt: 07. Nov 2014, 00:55
Hmmm, und Technics Vorstufe und Endstufe? Mit VU Meter?
*ille79*_
Neuling
#9 erstellt: 07. Nov 2014, 08:44
Welche Technics vor und Endstufe ?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Nov 2014, 09:30

*ille79*_ (Beitrag #3) schrieb:

Lautsprecher Kabel hab ich RG 214 /U 50 Ohm .



das sind doch antenen kabel oder? das ist nichts für lautsprecher.

wenn du gebrauchte sachen suchst, könntest du deine PLZ mitteilen, wir könnten bei kleinazigen schauen was es da so gibt.
wichtig wäre zu wissen wie du die lautsprecher aufstellen kannst, wie dein raum ist?
sind dir die sachen bewusst? sie sind für den klang wichtiger als der verstärker.
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


[Beitrag von Soulbasta am 07. Nov 2014, 09:31 bearbeitet]
Octaveianer
Stammgast
#11 erstellt: 07. Nov 2014, 11:08
Technics su c 800 und A900S , wäre n CD Player und Tuner noch mit bei.
yahoohu
Inventar
#12 erstellt: 07. Nov 2014, 13:45
Moin,

das RG214 kannst Du ohne weiteres als Lautsprecherkabel nehmen
Du solltest aber auf eine saubere Abisolierung achten.

Eine TDL wird hier angeboten:
www.kleinanzeigen.eb...-172-6426?ref=search

Wenn dir die TDL gefallen haben, kannst Du auch mal nach LS von IMF, TMR, ProAc oder Ecouton (LQL 150, 200)
schauen.

Der Verstärker (egal ob Vollverstärker oder Vor/Endstufe) sollte für o.g. Lautsprecher etwas Leistung haben sowie laststabil sein.

Wenn Du Deine Region angibst, kann man nach was nettem schauen.

Gruß Yahoohu


[Beitrag von yahoohu am 07. Nov 2014, 13:46 bearbeitet]
*ille79*_
Neuling
#13 erstellt: 07. Nov 2014, 18:39
Hab den Lautsprecher schon bei Ebay gesehen und auch angeschrieben ...nur noch keine Antwort bekommen
Wie gesagt , hatte die LS mit einem creek 4330 Mk 2 gehört ...klanglich richtig super ...
Ne Disco Beschallung ist mit dem Verstärker natürlich nicht möglich , dafür fehlt im die Puste

Die Abschirmung ist bei den Lautsprecher kabeln über Kreuz gelegt ...was das bringen soll weiß ich nicht .
Naja hab sie schon 17 Jahre , früher schwörten viele auf das Kabel und auf dem creek 4330 mk2 ..
Die Zeiten haben sich mit Sicherheit geändert .

Ich guck mir die LS mal an die du angegeben hast .

Gruß
Ille
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 07. Nov 2014, 18:44

*ille79*_ (Beitrag #13) schrieb:

Die Abschirmung ist bei den Lautsprecher kabeln über Kreuz gelegt ...was das bringen soll weiß ich nicht .

das weißt vermutlich niemand.

die lautsprecher werden mit z. b. so einem verstärker genau so klingen
http://hidden-audio.de/verstaerker/onkyo-a-9050-silber.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachfolger für Rotel Vor Endstufe RC 995 und RB 980
Bordon am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  8 Beiträge
Rotel RC 990 BX + Rotel RB 980 BX oder Myryad MI 120
terrashot am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  2 Beiträge
Erfahrung mit Infinity Kappa 8.1i und Rotel RB 980 BX
Lord_Error am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  3 Beiträge
B&W 804S an Rotel RC-1082, RB-1072, RCD-1072 oder doch was anderes?
Markus74MUC am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  18 Beiträge
Rotel-VV: Nachfolger für RC-972 gesucht!
napalapaze am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  4 Beiträge
ROTEL RB-850/RC-850 Kombi
bennydesign am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  3 Beiträge
Reciever/Lautsprecher - Kombination
Bembes123 am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  11 Beiträge
Kombination aus Verstärker für Boxen und Kopfhörerverstärker
LäX am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  2 Beiträge
Rotel RC-971+ Rotel RB-971-II
Schok~Riegelchen am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  3 Beiträge
HK 680 + Rotel Vorstufe?
siegfridson am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Rotel
  • Yamaha
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 153 )
  • Neuestes MitgliedFrank2610
  • Gesamtzahl an Themen1.352.185
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.781.885