Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Kaufberatung für HighEnd
1. CD oder SACD Player kaufen? (75 %, 3 Stimmen)
2. Erfahrungen aus Kaufhinweis zu CD oder SACD Player (25 %, 1 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Kaufberatung für HighEnd

+A -A
Autor
Beitrag
f+c_hifi
Inventar
#1 erstellt: 20. Apr 2005, 18:32
Ein kleines Vorwort: wer meine Umfrage sieht und fragt: was macht der da mit seinen Problemen, einmal als Thema, dann wieder als Umfrage, den bitte ich um Entschuldigung. Ich bewege mich einfach noch etwas unsicher im Forum, sammle noch Erfahrungen wie ich am schnellsten eine fachliche Antwort auf eine Frage bekomme.
Hallo Leute,
eine bestimmt schon oft gestellte Frage, aber die Zeiten, die Technik und die Preise ändern sich.
Also, ich plane zwischen 1.500 und 2.000 € auszugeben für einen neuen CD-Player. Hier und da habe ich mich schon dazu hinreißen lassen eine SACD (Hybrid) zu kaufen, denn vielleicht wird es ja ein SACD Player. Also ganz konkret: wer möchte mir kurz seine Erfahrungen zu dem Thema mitteilen und vielleicht eine alte Diskussion neu beleben?

P.s. Ich möchte gern so kaufen, dass ich einen DVD Player im gleichen Disign nachkaufen kann, denn nach den hier gesammelten Erkenntnissen sind Musik und Video nun einmal zwei verschiedene Schuhe.


[Beitrag von f+c_hifi am 20. Apr 2005, 18:34 bearbeitet]
HiFiRalf
Stammgast
#2 erstellt: 22. Apr 2005, 11:37
Hallo f+c_hifi,

generell bin ich auch für die Trennung DVD und CD.
Wenn Du aber auch Richtung SACD und Mehrkanalton gehen möchtest, wäre mein Vorschlag eher eine Integration auf hohem Niveau: Lege budgetmäßig noch etwas drauf und schau bzw. hör Dir den CD/SACD/DVD-Player T+A SADV 1245R an. Damit wärst Du auf extrem hohem Klangniveau deine gesamten "Sorgen" los.

Viele Grüße
Ralf
MLuding
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Apr 2005, 13:46
Hallo,

da bin ich der gleichen Meinung wie mein Vorredner. Zudem bekommst Du als Zugabe noch DVD-Audio im Player mit dazu! Es gibt wenige Firmen die reine SACD/CD-Player (Marantz, T&A, Sony, Lindeman) bauen, sehr gute sind hierbei nicht unter 2000 euro zu haben. Fuer etwas mehr Geld (siehe T&A) bekommst Du auch einen sehr guten Allroundplayer (leider nicht mehr bei Marantz!).

gruss
Martin
f+c_hifi
Inventar
#4 erstellt: 25. Apr 2005, 18:47
Hallo und danke für die Information,
ich habe mich gerade im Such-Modus im Forum einmal nach diesem Player umsehen wollen. Leider gibt es keine Themen dazu, ist der Player noch so neu oder woran mag das liegen?
Dirty
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Apr 2005, 19:47
Hi

Frage:Hörst du SACD in Stereo?
Ich habe schon mit mehreren Personen einen Vergleichtest SACD zu CD in Stereo gemacht. wir waren uns eigentlich alle mehr oder weniger einig Klangunterschiede sind fast nicht hörbar,sodaß der Aufpreis für SACD nicht wert. Außerdem sind nicht allzuviele verschiedene SACD erhältlich. Die SACD oder auch DVD-Audio haben sich auch nicht auf dem Markt durchgesetzt.
Aus diesem Grund würde ich auch zu einem gutem CD-Player tendieren, und als DVD-Player ein günstiges Kombi Gerät empfehlen(wenn überhaupt SACD).
Ich habe auch seit 3Jahren einen DVD-Audio Player und habe mir in der Zeit aus oben genannten Gründen nur 2DVD-Audios gekauft.


mfG Dirty


[Beitrag von Dirty am 25. Apr 2005, 19:51 bearbeitet]
HiFiRalf
Stammgast
#6 erstellt: 26. Apr 2005, 09:53
Hallo,

ich habe mich gerade im Such-Modus im Forum einmal nach diesem Player umsehen wollen. Leider gibt es keine Themen dazu, ist der Player noch so neu oder woran mag das liegen?

Ja, der T+A SADV 1245R ist recht neu und nicht gerade ein Massenprodukt.

Viele Grüße
Ralf
f+c_hifi
Inventar
#7 erstellt: 26. Apr 2005, 12:49
ich kenne z.B von "Stockfisch" nur CD´s in ausgezeichneter und ausgewogen musikalischer Qualität.
Wenn diese Qualitäts-Label, so möchte ich sie mal nennen, dann heute brandneue SACD´s auf den Markt bringen warum reden Fachleute davon, dass sich SACD wohl nicht behaupten wird.
Sicher, der Stereo-Layer kann nicht besser sein als eine qualitativ hochwertige CD, nun nochmals aber, aber warum höhren Musikliebhaber lieber Stereo?
Dirty
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Apr 2005, 18:20
Hi

Wenn SACD sich durchgesetzt hätte, wäre der Marktanteil in einem zweistelligen Prozentbereich, und die meisten CD's wären auch als SACD erhältlich.
Ich sehe auch daher schwarz weil SACD schon recht lange auf dem Markt ist, und die großen Hersteller sie eigentlich schon abgeschrieben haben, da wird eher was neues auf den Markt geschmissen.
Starte doch einmal eine Umfrage wer alles hier im Forum mit SACD hört, da wirst du selbst hier wahrscheinlich nicht über 20% kommen.

mfG Dirty
Cha
Inventar
#9 erstellt: 26. Apr 2005, 21:05
gibts da nicht auch noch ein sehr gutes pendant von linn?
das_bernd
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 02. Mai 2005, 07:44

Cha schrieb:
gibts da nicht auch noch ein sehr gutes pendant von linn?


Meinst du den Unidisk SC? Den würde ich persönlich aber nicht als "sehr gut" bezeichnen: Klapprige Plastik-Schublade, umständlich zu bedienende Mehrfachbelegung der (zu wenigen) Tasten am Gerät, erkennt öfters SACDs und DVDs nicht beim ersten Versuch ("Unknown disk"), recht hohe Rücklaufquote (auch jetzt nach einem Jahr Produktionszeit) usw.

(Sorry, meine Meinung)

Gruß, Bernd


[Beitrag von das_bernd am 02. Mai 2005, 12:03 bearbeitet]
Jeremy
Inventar
#11 erstellt: 02. Mai 2005, 10:59
Hallo f+c_hifi,

ich würde auch eher zum Kauf eines reinen, hochwertigen CD-Players raten und möchte Dir vorschlagen, Dir mal den neuen Musical-Fidelity A-5 CD-Player mit sog. 'Mu-Vista' Ausgangsröhren anzuhören. Ich hatte ihn für ca. 2 Wochen leihweise von Raum-Ton-Kunst Frankfurt/M zur Hörprobe zuhause und muß konstatieren, daß es sich um einen herausragend sauber, detailreich, 'smooth' und exakt klingenden Player handelt. Man hat wirklich den Eindruck, daß er alles das, was auf einer CD an Informationen vorhanden ist, rüberbringt. Daß ich mich dennoch nicht sofort zum Kauf des A-5 entschied, liegt daran, daß ich mir gegen Monatsmitte (er ist erst nach der High-End-Messe verfügbar), auch noch mal den - auch ganz neu auf den Markt kommenden - Cayin CDT-17A, ebenfalls ein Player mit Röhrenausgangsstufe, anhören möchte, bevor ich eine endgültige Kaufentscheidung treffe. Auch der Cayin dürfte ein sehr interessantes Gerät sein. Der Musical Fid. liegt preisl. bei 2200,--, der Cayin bei 2300,-- Euro - soviel nur mal zur weiteren Anregung.

Gruß

Bernhard
tsa
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 23. Nov 2005, 18:31
Hallo



@ Jeremy
Wie ich zu meiner Freude festellte hast du den Musical-Fidelity A-5 CD-Player gehört und wolltest ihn mit dem Cayin CDT-17A,vergleichen .
Den A 5 habe ich schon gehört in einer leicht getunten Version und hat mir schon mal ganz gut gefallen.
Hast du den Cayin CDT-17A inzwischen gehört? Wenn ja wie klingt der im Vergleich?

Ich würde beim CD Player ungern Kompromisse machen und suche ein Gerät bis ca 4000 Euro.

Wie schätzt ihr einen Accuphase cdp67 (gebraucht als Alternative) oder den LUA apassionato dazu im Vergleich ein?


[Beitrag von tsa am 23. Nov 2005, 18:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Umfrage!
zwittius am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  44 Beiträge
CD oder SACD Player wer gibt mir einen ernst gemeinten Rat
f+c_hifi am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  2 Beiträge
Brauche bitte eine Kaufberatung für eine Kompaktanlage
special1986 am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung für eine neue Anlage
*Kawa* am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  5 Beiträge
Und noch eine Anlagenberatung bitte... :-)
03.09.2002  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  18 Beiträge
Verstärker + Boxen 1.500? - 2.000?
Darkstar. am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.05.2013  –  20 Beiträge
Kaufberatung für eine Gute Anlage!
Marzee am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  16 Beiträge
Kaufberatung Komplettsystem für um die 500-1000?
Leppin am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  4 Beiträge
Eine Frage für die Experten
JRauch am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  6 Beiträge
Reicht meine Technics-Kombination noch für die neuen Boxen
tenhagenx am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thomson
  • Musical-Fidelity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.291