Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Noch ne Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Snaip
Stammgast
#1 erstellt: 29. Apr 2005, 15:29
Ich weiß das ein paar Treads vorher fast das selbe schon gefragt wurde, aber eben nur fast...
(Muss ja keiner antworten )
Also ich bin auch DJ und wollte mir jetzt ne "ordentliche Anlage holen!
- Tunrntables sind Numark TTX1 mit Shure Whitlabe(will auf Shure VX15 umsteigen)
- Mixer ist Urei 1620S
- Kabel sind von Oehlbach

Raum ist 4 x 5 Meter mit 3 Meter Deckenhöhe
Ich höre Deephouse, was klanglich am ehesten an Soul herankommt. Sehr bassig, satt und druckvoll!

Der Aufstellungsort ist etwas Problematisch, da ich die Boxen auf Kopfhöhe an die Wandmontiren will(muss)!
Was wiederum bedeutet das eine Box in der Ecke hängen würde...

Ich wollte maximal 1500 Euro für Amp und Boxen ausgeben!
Habe durch lesen schon mal ne vorauswahl getroffen:
Epos M5
Audio Silver S1
Die kleinen von KEF

Nur welche AMP?
Designmässig find ich die alten Marrantz sachen schon sehr geil nur wie siehts mit dem Zusammenspiel aus???

Danke schon mal im vorraus!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Apr 2005, 15:54
sollte problemlos laufen. ob dir der klang zusagt ist natürlich was anderes, aber technische probleme sollten nicht auftreten.

und probleme mit dem klang eigentlich auch nicht

obwohl es natürlich alternativen gibt. nad, cambridge, rotel, teac...

ich persönlich bin mit der bw 603 s3 und einem marantz pm 7200 in der nähe deiner preisgrenze gelangt... der tiefbass ist für nen standlautsprecher schon ganz ordentlich.
Snaip
Stammgast
#3 erstellt: 29. Apr 2005, 16:00
Das Problem ist das ich ne Regalbox brauche!
Mir ist schon klar das da nicht der Mörderbass rauskommt,
aber mann könnte da ja später mal ne Subwoofer...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Apr 2005, 16:08
wenn du auf www.guteanlage.de ein bißel nach bowers und wilkins und deren boxen suchst, wirst du vermutlich auch kompakte finden. mit verhandeln, sogar günstige... als alternativen gäbe es noch sonus faber. die haben vor jetzt gerade neue lautsprecher rauszubringen. auf photos sehen die wirklich hübsch aus. und klanglich sicherlich auch schon "gehobene" mittelklasse ich glaub, die heißen "concerto" oder so... ich glaub das sind die, und in der "stereo" ist glaub ich auch ein test...?
http://www.audiotuning.com/Sonus_News_03_05.htm

wenn du dich mit einer "unbeliebten" marke wie magnat abgeben könntest, würdest du auch guten sound bekommen. die haben auch hübsche kompakte im angebot...

ansonsten hast du ja schon selber einige marken aufgezähhlt... ohne selber höhren wirst du wohl kaum deine auswahl treffen können...
Snaip
Stammgast
#5 erstellt: 29. Apr 2005, 16:20
Ich hab aber gar keinen Durchblick bei denn ganzen Typenbezeichnungen der Marantz...
Kann da einer helfen?

@Musikgurke: Die Domus sehen ja sehr, sehr lecker aus!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Apr 2005, 16:35
allerdings. pärchenpreis ohne handeln 1000 euro. in teacholz 150 drauf, ständer werden teuer, 500...

aber wie gesagt, man kann ja handeln

marantz: (alle geräte in schwarz oder champaner)

es gibt einen pm 7200 (400 euro) als "dicken vollverstärker. 95 watt pro kanal an 8 ohm, oder 25 watt class a schaltung, was aber eigentlich kaum was bringt. den hab ich, hübsches gerät. kann ich empfehlen.

als sparversion den 4400. keine class a schaltung.

sr4320: ein receiver, also ein vollverstärker mit radio, 2 mal 80 ohm.

einige verstärker gibts auch als "ki" version. die wurden von irgendjemand mit ein paar besonders doll klingenden bauteilen bestückt.

dann gibts noch einige cd player...

guck einfach mal hier http://www.marantz.c...type=amp&series=comp


[Beitrag von MusikGurke am 29. Apr 2005, 18:29 bearbeitet]
Snaip
Stammgast
#7 erstellt: 29. Apr 2005, 16:39
Ah Misverständniss!
Meinte die alten Marantz ala 2270!
Da blick ich nicht durch...
Ich habe nämlich auf dem Flohmarkt nen CD-73 für 15 Euro gekauft und bin jetzt süchtig nach dem Design!!!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 29. Apr 2005, 16:41
15 euro? wo war der flohmarkt?
Snaip
Stammgast
#9 erstellt: 29. Apr 2005, 16:47
Das ist seit ich die Preise bei Ebay gesehen habe geheim...
Ist aber nen Champagner farbenen, die sollen Ja schlechter sein
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Apr 2005, 16:49
aha? kenne läden, da muss man für champaner farbe bei marantz nen aufpreis zahlen... (kommt aber selten vor)

naja, meiner ist schwarz. in einem hübschen holz oder glasrack sieht champaner bestimmt bes***** aus. schwarz kann man zu allem stellen.
Snaip
Stammgast
#11 erstellt: 29. Apr 2005, 16:52
Denke werde mir nen "alten" Marantz holen, und dann beim Händler probehören!!! Bum Bum Bum
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 29. Apr 2005, 18:24
Unabhängig vom Verstärker würde ich auch einmal die Augen und Ohren offenhalten und nach der "alten" Monitor Audio S2 suche, die ist heute noch als Aussteller für unter 400EUR zu bekommen und beeidnruckte mich an meiner Büroanlage (siehe Profil) vor meinen jetzige Recel Performa M22 mit einem sehr erwachsenen und raumfüllenden Klang, insbesondere die Stimmwiedergabe war enorm plastisch! Hat mir bei Blues, Jazz, Soul und BlackMusic allgemein sehr gut gefallen, besonders beeindruckt hat mich aber immer der trockene und sehr druckvolle Punch im Bassbereich, der für einen LS dieser Grösse schon fast unbegreiflich ist!

Spielt sicher auch an einem "alten" Marantz sehr gut!!

Grüsse vom Bottroper
Snaip
Stammgast
#13 erstellt: 29. Apr 2005, 18:33
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Apr 2005, 18:38
Jau...das ist sie http://www.monitor-audio.de/products/silver/series/s2.htm

Seit die neue RS-Serie am Markt ist, werden immer noch einige S2 sehr preiswert verkauft, auch an noch sehr junge Gebrauchte ist immer wieder heranzukommen!

Für mich sicher einer der besten kompakten LS in der Preisklasse bis 700-800EUR/Paar...!!

Grüsse vom Bottroper
szczur
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Apr 2005, 00:08

TakeTwo22 schrieb:
Jau...das ist sie http://www.monitor-audio.de/products/silver/series/s2.htm

Seit die neue RS-Serie am Markt ist, werden immer noch einige S2 sehr preiswert verkauft, auch an noch sehr junge Gebrauchte ist immer wieder heranzukommen!

Für mich sicher einer der besten kompakten LS in der Preisklasse bis 700-800EUR/Paar...!!

Grüsse vom Bottroper :prost



Für ca. um die 400€ gibt´s se bei Klingtgut, als Aussteller versteht sich.......
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 30. Apr 2005, 06:51
@szczur...ich weiss! Und ich würde mal ganz ehrlich fragen wollen: Worauf wartest Du noch ?!?!?!

Grüsse vom Bottroper
Snaip
Stammgast
#17 erstellt: 30. Apr 2005, 12:15
Wie unterscheide ich denn die neuen von denn alten S1?
Oder sind alle S1 um 400Euro alte?
klingtgut
Inventar
#18 erstellt: 01. Mai 2005, 14:43

Snaip schrieb:
Wie unterscheide ich denn die neuen von denn alten S1?
Oder sind alle S1 um 400Euro alte?


Hallo Snaip,

es gibt nur eine Silver S 1,die neue heißt Silver RS 1 und der Marktpreis beträgt ca. 500.- Euro pro Paar.

Unterscheiden tun sich die beiden sowohl optisch als auch klanglich.

Optisch sind mehr Furniere zur Auswahl,die Optik ist jetzt etwas an die Gold Refernce Serie angelehnt und die Anschlussterminals wurden verbessert.

Klanglich klingt die neue wesentlich offener,klarer, der Bassbereich ist wesentlich sauberer und trockener.

Viele Grüsse

Volker
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 01. Mai 2005, 17:44
@klingtgut...ich habe mir am Samstag die neue Silver RS-Serie angesehen und natürlich auch angehört! Sehr wertig und edel verarbeitet, sicher auch im Design ein Schritt in die richtige Richtung!

Aber ich würde hier das Wort "wesentlich" doch etwas kleiner schreiben als es sonst so mancher lesen würde! Klanglich ebenfalls verbessert, offener und transparenter und somit auch vom räumlichen Eindruck "größer"...im Bassbereich würde ich mich allerdings etwas weniger euphorisch äußern wollen: Ich würde diplomatiscg sagen, der ohnehin sehr schnelle und präzise Bass hat an Druck und Kontur zugelegt...!

Ich würde aber, aus meinem persönlichen Klangempfinden das Bass- und Grundtonverhalten der "alten" S2 der RS1 vorziehen! Aber wie gesagt...auch das sind natürlich meine ureigenen Klangmeinungen...jeder möge und sollte da besser ganz alleine hören und entscheiden!

Grüsse vom Bottroper
klingtgut
Inventar
#20 erstellt: 01. Mai 2005, 19:55

TakeTwo22 schrieb:
@klingtgut...ich habe mir am Samstag die neue Silver RS-Serie angesehen und natürlich auch angehört!


Hallo Bottroper,

war denn viel los beim Benedict bzw. Markus,nur damit ich ein Gefühl dafür bekomme was mich am 27./28.05 erwartet...


TakeTwo22 schrieb:
Sehr wertig und edel verarbeitet, sicher auch im Design ein Schritt in die richtige Richtung!


dem kann ich wohl nur zustimmen,in der Preisklasse kaum zu toppen


TakeTwo22 schrieb:

Aber ich würde hier das Wort "wesentlich" doch etwas kleiner schreiben als es sonst so mancher lesen würde! Klanglich ebenfalls verbessert, offener und transparenter und somit auch vom räumlichen Eindruck "größer"...im Bassbereich würde ich mich allerdings etwas weniger euphorisch äußern wollen: Ich würde diplomatiscg sagen, der ohnehin sehr schnelle und präzise Bass hat an Druck und Kontur zugelegt...!


wenn ich jetzt auch nur die Veranstaltung in Willich noch im Ohr hätte und die RS Serie noch nicht bei mir im Studio hätte wäre ich da absolut bei Dir.Im direkten Vergleich (waren allerdings auch keine optimalen Hörbedingungen in dem Hotel) war ein Unterschied zu hören aber der war nicht besonders groß.Nur seit ich diesen Vergleich hier bei mir im Studio an meiner Elektronik in meinem bekannten Raum gemacht habe,habe ich keine Fragen mehr.Also kurz gesagt bei mir in meinem Raum ist der Unterschied "wesentlich".


TakeTwo22 schrieb:
@
Ich würde aber, aus meinem persönlichen Klangempfinden das Bass- und Grundtonverhalten der "alten" S2 der RS1 vorziehen! Aber wie gesagt...auch das sind natürlich meine ureigenen Klangmeinungen...jeder möge und sollte da besser ganz alleine hören und entscheiden!

Grüsse vom Bottroper :prost


gut das ist dann wieder Geschmackssache auch wenn ich das jetzt nicht so richtig für mich nachvollziehen kann.

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was für ein Mixer?
Stefanvolkersgau am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  5 Beiträge
Mixer OMNITRONIC FX-120 und DJ-40
-Martin- am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  7 Beiträge
Kaufberatung: Anlage/Boxen
Craxx94 am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  14 Beiträge
Will ne neue Anlage!
Machine-Head am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  8 Beiträge
ich als idiot will mir das beste system für 250euro zulegen,da hab ich ne idee aber keinen plan
noobhoch100 am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  19 Beiträge
Kaufberatung: Stereo-Anlage für das DJ-Homestudio
Sozer am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  8 Beiträge
Eine ordentliche Anlage mit eurer Hilfe
johnson_1988 am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  8 Beiträge
Möchte von Surround auf Stereo umsteigen
Marvinator91 am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  10 Beiträge
4 X Ultima 5
marcusadvance am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Sony, Apple oder Fiio gepaart mit Shure SE215
HibikiTaisuna am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.460