Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL oder Canton am Sony TA-Fe370

+A -A
Autor
Beitrag
DaHenny
Neuling
#1 erstellt: 12. Mai 2005, 20:56
Ich bin auf der suche nach neuen preisgünstigen boxen für meinen Sony Ta-Fe370

Mir wurde die JBL Control Serie empfohlen und ich hab von nem Kumpel die alten Controll Universe getestet und bin echt begeisert wie schön die kleinen dinger klingen und was sie trotz der größe noch für power haben... allerdings bin ich unsicher ob ich nicht doch größere Boxen (ewtl Canton Plus XXL oder Canton LE 130) nehmen sollte, da ich nicht weiß ob ich von den kleinen JBLs noch was hab wenn ich aus meinem kleinen zimmer (ca 16qm) ausziehe. Meint ihr ich bin mit den canton wesentlich zukunftsicherer und hab mehr davon oder meinst ihr für einen einsteiger sollte ich die 100-200 euro von den canton zu den JBLs sparen da die JBL vollkommen reichen. Fallen euch noch weitere boxen bis 300 Euro (Das paar und lieber 200 euro) ein die gut zum dem verstärker passen würden? (für andere boxenvorschläge bin ich dankbar da ich neuling bin)


[Beitrag von DaHenny am 12. Mai 2005, 21:13 bearbeitet]
DaHenny
Neuling
#2 erstellt: 13. Mai 2005, 13:04
Ich habe jetzt in einigen anderen threads positive meinungen über die wharfedale Diamond 9.1 gelesen aber nichts genaueres im Netz über sie gefunden? wie würden die zu meiner anlage passen?
ta
Inventar
#3 erstellt: 13. Mai 2005, 16:18
passen würden sie sicherlich, der Sony ist ja ein aktueller Verstärker...

Hör die Boxen deiner Wahl doch mal Probe. Die JBL Control sind AFAIK eher fürs hören im Nahfeld gedacht als für 16 m² Raum.

Eine Alternative wäre evtl. noch die Nubert NuBox 360. Hat ne Stoffbespannung, ist uU also weniger robust als die JBL. Klanglich sind sie sicher besser. Die Wharedales wahrscheinlich auch.
Gipfelstürmer
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Mai 2005, 18:37
also ich hatte die control ne ganze weile mit nem kleinen jamo sw303e aktiv-sub im einsatz (damals noch "zu hause", bei den eltern; zimmergröße so 14qm). top-dinger...könnt mir heut noch wohin beißen, dass ich die verkloppt hab. fand die teile einfach spitze! aber zu große räume würd ich ihnen trotzdem nicht zumuten. also wenn du vorhast, demnächst aus 16 qm etwas mehr zu machen, würd ich sie (außer als rear oder so) nicht als erste wahl sehen.
Ritschie_BT
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mai 2005, 19:25

DaHenny schrieb:
... oder meint ihr für einen einsteiger sollte ich die 100-200 euro von den canton zu den JBLs sparen da die JBL vollkommen reichen.


Ich habe beide LS noch nicht gehört. Aber ich bin prinzipiell der Meinung, dass es falsch ist, an den Boxen zu sparen - egal ob Einsteiger oder nicht!

Das A und O beim Lautsprecherkauf ist allerdings immer DEIN Ohr und DEIN Hörempfinden. Also IMMER probehören!!! Denn es kann Dir jemand nen tollen LS zum supergünstigen Preis anbieten - und trotzdem kann es sein, dass Dir der Klang nicht zusagt!

Hör Dir verschiedene LS an und lass Dir Zeit dabei. Und kaufe dann, was DIR vom Klang her gefällt, egal ob 200,- € teurer oder billiger.

Gruß,
Ritschie
DaHenny
Neuling
#6 erstellt: 13. Mai 2005, 22:32
Gibt es denn irgendwo die möglichkeit ein qualifiziertes Audio geschäft in meiner nähe zu finden? Beispiels weise ne homepage oder so denn sonst hab ich hier nur nen media und nen laden die außer auf handys auf Hifi und Car Hifi spezialisiert sind, wo ich allerdings mit der beratung unzufrieden war. oder reicht fürs probe höhren der media markt oder so?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher und Subwoofer für Sony TA-FE370
celticbofrost am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  3 Beiträge
Sony TA FE 370 + Canton Quinto 540 = passt das?
peacen24 am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  2 Beiträge
JBL, Magnat oder Canton?
eftm am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  7 Beiträge
Ist der Verstärker TA-FE370 von Sony ok?
puste2344 am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  11 Beiträge
Sony TA-FE600R mit Lautsprechern
maniberd am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  6 Beiträge
Technics SU3500 oder Sony TA-F 530ES
formae am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  2 Beiträge
Sony TA-F 808 ES welche Lautsprecher?
tucki123 am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Sony TA-S2 Verstärker
pincock am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2012  –  6 Beiträge
Canton LE 107 mit Sony TA-F335R
bene91 am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  2 Beiträge
Sony TA-F645R
jan_hendrik* am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Wharfedale
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedMatzer87
  • Gesamtzahl an Themen1.345.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.085