Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was taugt YAMAHA RX-V890 Receiver und welcher CD-Player passt dazu???

+A -A
Autor
Beitrag
kokonut
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mai 2005, 20:21
Hallo!

Hab mir grad ganz spontan (in den letzten zwei Minuten ohne weitere Infos...) einen Receiver bei Ebay ersteigert.

Jetzt im Nachhinein stellt sich mir die Frage, ob ich mit 150 Euro (+ 15 Euro Versand) ein Schnäppchen geschlagen habe oder einen Fehlgriff gelandet bin...??

Vielleicht können mir das ein paar erfahrene Hifi-Spezialisten von euch sagen.

Zu welcher Klasse gehört denn dieses Gerät?

Da ich das Ding jetzt nunmal habe, muss ich überlegen, was für Komponenten ich daran anschließen möchte. Zunächst mal wird mein Computer daran angeschlossen - jetzt brauch ich aber noch einen CD-Spieler oder soll ich einfach meine MICRO-Anlage (Sony) daran anschließen?

Außerdem: LAUTSPRECHER brauch ich noch... Also was daran anschließen? Nen guten Bass will ich auf jeden Fall.

Freu mich schon mal auf eure Hilfe und hoffe dass ich einen guten Kauf hinter mir habe...

Konradin
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2005, 09:16
Nun, das waren 150+15 Euro für die Katz.

Der 890er ist ein uralter ProLogic Receiver.
Sonst kann er nichts.
Nichtmal ein analoger Mehrkanaleingang ist dran (für externe Decoder oder PCs).


Ich werde nie verstehen, wie man sich einfach mal spontan was kauft und erst danach über die Möglichkeiten und Einsatzzwecke nachdenkt...

Gruss
Jochen
kokonut
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2005, 12:59
Soll heißen für das Geld hätte ich was weitaus besseres bekommen? Das ärgert mich jetzt schon ziemlich muss ich sagen...

Aber in der Produktbeschreibung stand, er wäre 2001 fabrikneu erworben worden - das ist doch nicht uralt!

Soll ich Ihn wieder versteigern (da bekomm ich bestimmt nicht mehr soviel...) oder behalten? Kann ich denn, wenn kein analoger-Merhkanaleingang dran ist, überhaupt meinen Computer oder Minidisc-Player anschließen??

Was genau macht eigentlich Pro-Logic - Wofür ist das gut?

Freu mich auch über schlechte Nachrichten,
Gruß Konradin
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 23. Mai 2005, 13:13

konradin_breyer schrieb:
Soll heißen für das Geld hätte ich was weitaus besseres bekommen?

Zumindest einen mit aktuellen Decodern.


konradin_breyer schrieb:
Aber in der Produktbeschreibung stand, er wäre 2001 fabrikneu erworben worden - das ist doch nicht uralt!

In der Surround-Branche schon.
(Meiner ist von 2000 ;))


konradin_breyer schrieb:
Soll ich Ihn wieder versteigern (da bekomm ich bestimmt nicht mehr soviel...) oder behalten?

Du sollst Dich erstmal informieren, was es gibt und was Du brauchst.

http://dvd-tipps-tricks.de


konradin_breyer schrieb:
Kann ich denn, wenn kein analoger-Merhkanaleingang dran ist, überhaupt meinen Computer oder Minidisc-Player anschließen??

Nur Analog-Stereo.


konradin_breyer schrieb:
Was genau macht eigentlich Pro-Logic - Wofür ist das gut?

Warum kaufst Du einen Surround-Verstärker, wenn Dir selbst dieses 20 Jahre alte Verfahren nichts sagt?

http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-tonformate.php#i.0.4.3

Gruss
Jochen
Rainer_B.
Inventar
#5 erstellt: 23. Mai 2005, 13:32

konradin_breyer schrieb:
Soll heißen für das Geld hätte ich was weitaus besseres bekommen? Das ärgert mich jetzt schon ziemlich muss ich sagen...

Aber in der Produktbeschreibung stand, er wäre 2001 fabrikneu erworben worden - das ist doch nicht uralt!

Soll ich Ihn wieder versteigern (da bekomm ich bestimmt nicht mehr soviel...) oder behalten? Kann ich denn, wenn kein analoger-Merhkanaleingang dran ist, überhaupt meinen Computer oder Minidisc-Player anschließen??

Was genau macht eigentlich Pro-Logic - Wofür ist das gut?

Freu mich auch über schlechte Nachrichten,
Gruß Konradin


2001 und nagelneu erworben? Das kann stimmen, aber man kann den Karton dann eher im Kühlfach gelagert haben.
Schau mal hier rein: http://members.aol.com/Rbehrendt2/dolbyrec.htm
Das ist eine uralte Seite, die seit 1998 nicht mehr von mir gepflegt wurde. Da ist der Receiver schon alt gewesen, da ich noch das Schwestermodell 2090 (mit 5 Kanaleingang) seit 1996 einsetze.
Du kannst den Computer und alle anderen Quellen anschliessen, aber eben nur analog und ohne eine Ausbaumöglichkeit auf Dolby Digital/DTS.
Vom Verstärkerteil war der 890 aber im Vergleich zu neueren Geräten recht stabil und kräftig aufgebaut. Gekostet hat der 890er mal 1855,- DM, als Auslaufgerät (das war er 1998 schon) lag er bei 1198,- DM und heute hat er eigentlich keinen wirklichen Wert mehr, ausser man beschränkt sich auf Stereo oder einfaches Surround. Die 25 Watt für hinten sind jedenfalls nicht mehr zeitgemäss.
ProLogic ist ein Surrounddecoder für das analoge Dolby Surround, das seit den 70er Jahren verbreitet ist. Damit kannst du Raumklang über 4 Kanäle schaffen (Links, Rechts, Center und Rear). Der hintere Kanal wird auf 2 Lautsprecher verteilt und ist leider in der Decoderfassund auf 100 bis 7000 Hz begrenzt.
Mehr dazu unter http://www.heimkino-faq.de/index.php3?id=46

Rainer
kokonut
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Mai 2005, 09:15
Klingt ja wirklich so, als sollte ich ihn so schnell wie möglich wieder loswerden...

Ich höre aber ehrlichgesagt nur CDs und MP3s- selten schau ich am Computer (der überhaupt keinen Mehrkanalausgang hat) eine DVD. Aber wahrscheinlich hätte ich für 150 Euro was besseres bekommen.

Wenn Ich das richtig verstanden habe, ist der RX-V890 eigentlich nur mit einem Surround-Lautsprecher-Set zu betreiben..?

Vielen Dank für eure aufschlussreichen Beiträge und guten Linktips.

Gruß Konradin
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 24. Mai 2005, 09:22

konradin_breyer schrieb:
Wenn Ich das richtig verstanden habe, ist der RX-V890 eigentlich nur mit einem Surround-Lautsprecher-Set zu betreiben..?

Er kann auch Stereo mit 2 Lautsprechern.

Aber dafür genügt auch ein Stereo-Verstärker.

Gruss
Jochen
Rainer_B.
Inventar
#8 erstellt: 24. Mai 2005, 09:33

konradin_breyer schrieb:
Klingt ja wirklich so, als sollte ich ihn so schnell wie möglich wieder loswerden...

Ich höre aber ehrlichgesagt nur CDs und MP3s- selten schau ich am Computer (der überhaupt keinen Mehrkanalausgang hat) eine DVD. Aber wahrscheinlich hätte ich für 150 Euro was besseres bekommen.

Wenn Ich das richtig verstanden habe, ist der RX-V890 eigentlich nur mit einem Surround-Lautsprecher-Set zu betreiben..?

Vielen Dank für eure aufschlussreichen Beiträge und guten Linktips.

Gruß Konradin


Du kannst auch ganz normal Stereo darüber hören und so schlecht ist er dafür auch nicht im Vergleich zu vielen preiswerten nur Stereo Verstärkern, erst recht nicht zu den neu erhältlichen Stereoreceivern. Einfach Effect off gedrückt und das Teil macht das was du möchtest, nämlich Stereo und dazu mit guten Reserven. Da ist er mit 150,- EUR noch im guten Bereich.

Rainer
kokonut
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Mai 2005, 13:59
na dann bin ich ja beruhigt.

Vielen Dank für die Antworten, aber was ist mit den Lautsprechern und einem Cd-Player der zu diesem Verstärker passen würde?

Gruß Konradin
Rainer_B.
Inventar
#10 erstellt: 24. Mai 2005, 14:10

konradin_breyer schrieb:
na dann bin ich ja beruhigt.

Vielen Dank für die Antworten, aber was ist mit den Lautsprechern und einem Cd-Player der zu diesem Verstärker passen würde?

Gruß Konradin


Lautsprecher passen da eine ganze Menge. Hängt wie immer vom Geldbeutel, den Abmessungen, der Frau und vielen anderen Faktoren ab. Der wichtigste (nach der Frau) dürfte da der eigene Geschmack sein. Da hilft also nur hören und probieren.
CD Player? Da würde ich einen Yamaha CDX-496/596 nehmen (der kleine CDX-396 geht auch, aber die Plastikfront passt nicht ganz). Dann kannst du die Systemfernbedienung auch für den Player nutzen.

Rainer
kokonut
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Mai 2005, 18:49
Hallo!

Hab bei Ebay grad folgendes gefunden. Ist zwar eigentlich ein DVD-Player - aber die spielen doch auch JEGLICHE Formen von Musik, oder?

Was haltet Ihr davon?

http://cgi.ebay.de/w...item=5775558707&rd=1
http://cgi.ebay.de/w...item=5774914351&rd=1

Vielen Dank schon einmal,

Gruß Konradin


[Beitrag von kokonut am 24. Mai 2005, 18:55 bearbeitet]
Rainer_B.
Inventar
#12 erstellt: 25. Mai 2005, 06:39
Davon halte ich wenig. Der 796 ist schon etliche Jahre alt. Dafür gibt es nicht einmal mehr Ersatzteile bei Yamaha. Der basiert auf dem Panasonic 380. Leider auch ohne die Möglichkeit gebrannte CDs zu spielen. Der DVD-550 ist aktueller, aber eine richtige Plastikbombe und laut, auch bei der CD Wiedergabe. Das macht dann keinen Spass.
Nimm besser einen richtiten CD Player.

Rainer
kokonut
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Mai 2005, 07:25
Aber da ist nix mit MP3s abspielen, oder?
Rainer_B.
Inventar
#14 erstellt: 25. Mai 2005, 07:33

konradin_breyer schrieb:
Aber da ist nix mit MP3s abspielen, oder?


Das geht beim 550er, der 796 kann dagegen im Vergleich nichts. MP3 würde ich aber besser per Computer oder wie in meinem Fall per IPod laufen lassen. Ohne Fernseher kannst du nämlich die Navigation vergessen.

Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher CD-Player zu Yamaha RX-797
MichiZH am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  20 Beiträge
Welcher CD-Player passt?
krautteich am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  5 Beiträge
KEF Q5: passt dazu ein Yamaha Receiver?
storcky am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  9 Beiträge
Welcher Yamaha-CD-Player für Yamaha RX-V365 ?
snowman78 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  2 Beiträge
welcher CD player taugt?
fanatickson am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  10 Beiträge
Welcher CD-Player "passt"?
Aggl2010 am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  21 Beiträge
Yamaha RX-V592 receiver, passender CD player ?
beenee am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  2 Beiträge
Welcher CD-Player passt...
bonez am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  7 Beiträge
cd-player zum Yamaha RX-V671
boggel am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  7 Beiträge
Welcher CD-Player und Tuner passt optisch zu Yamaha DSP-A2
pochi_de am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedTillin27
  • Gesamtzahl an Themen1.345.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.866