welche Plattenspieler sind bei ebay gut und günstig zu kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Mo_2004
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jun 2005, 16:17
Hallo zusammen,

also mir schwarnt nichts gutes wenn ich mir aus vielen plattenspielernangeboten einen ausgesucht habe dan bestimmt nicht den richtigen da ich lediglich über halbwissen verfüge.

Also ich habe da z.b. an C.E.C gedacht die bauen doch sehr gute cd- riemenlaufwerke wenn mich nicht alles täuscht.

Thorens ist mir einfach zu teuer und optisch sehen andere markenplattenspieler auch nicht wirklich schlechter aus. aber wie schon gesagt ich bin kein absoluter kenner der materie!

Was schlagt ihr vor? Was ist poneer sony usw. die müssen doch auch spitzenlaufwerke gebaut haben oder?

Ich freue mich auf zählreiche beiträge.

mfg moritz beck
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2005, 19:38
Von CEC würd ich eher die Finger lassen. ein gebrauchter Thorens TD 160 ist nicht so extrem teuer wenn er 30 jahre am buckel hat. Sony hat auch einige Gute Direct Drives gebaut ansonsten verschiedene Technicse bei der SL1200 / SL1210er Serie muss man sehr auspassen die werden gerne gequält

CD Player mit Riemenlaufwerk... Ich lach mich tot. Ein Bit beibt ein Bit....


MfG Christoph
Manfred_Kaufmann
Inventar
#3 erstellt: 25. Jun 2005, 19:43
Meine Empfehlung: Dual 7er-Reihe, da kannst Du nix flasch machen
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2005, 19:50
Naja schön sind sie nicht die Dual-Dreher aber klingen tut zumindest mein 721er sehr gut.

MfG Christoph
Mo_2004
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jun 2005, 20:24
na ja aber burmester baut auch riemen cd laufwerke und die sollen ja nicht die schlechtesten sein!

Ist C.E.C etwa schlecht die bauen doch eigentlich durch die bank gute geräte zumindest sagt das die presse.

hier ein paar links von plattenspielern die interessant finde:

Thorens td 290:

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

C.E.C bd 2000: http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1


sony ps 4300:http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Technics sl b2: http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1


dual cs 714q http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1



C.E.C bd 7000: http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1


was sagt ihr zu diesen laufwerken?


mfg moritz beck
kaizersosse
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jun 2005, 20:57
Hi!
Ich besitze einen Pro-Ject 6.9 kann diese Marke nur empfehlen,
sind zwar spartanisch ausgestattet aber man kann so ziemlich alles an dem Teil einstellen .Auch der Tonarm ist nicht schlecht.Die kleineren Modelle von Pro-Ject tun es aber auch.

Gruß
Markus
HiFi_Addicted
Inventar
#7 erstellt: 25. Jun 2005, 21:16
Naja ProJect hab ich mal bewusst aussen vor gelassen. Entweder hab ich ein verdammtes Pech mit meinem ProJect Studie oder da sind einfach nur Pfuscher am Werk.... Ich hab jetzt schon den 3. Teller alle drei haben einen Seitenschlag und der 3. hat noch zu allem Überfluss einen Lagerschaden.... Den 160er den ich mir während der Wartezeit auf den 3. Teller gehohlt hab klingt auch noch besser.... und Eiert nicht...

MfG Christoph
Mo_2004
Stammgast
#8 erstellt: 25. Jun 2005, 22:50
na und was sagt ihr zum thorens td 290. den könnte man vielleicht noch einigermassen preiswert bekommen auf den thorens td 160 lauern doch alle. die laufwerke kosten immer
so zwischen 120 und teilweise über 200 euro. nudem muss bzw
möchte ich mir noch einen nad pp2 zulegen für den muss ich
neu auch noch mal so 80 euro berappen.


schaut euch doch mal die c.e.c laufwerke an und sagt was duzu sehen doch net und gepflegt aus und wenn ich sehe was die heute für dicke brummer verkaufen wird einem ganz anders.


mfg moritz beck
HiFi_Addicted
Inventar
#9 erstellt: 26. Jun 2005, 00:05
Selber schuld wenn man den 160er erebayt. Ich hab für meinen Orginalverpackt 99,90 bezahlt. Der hat 33 Jahre gelegen und ich hab ihn dann gleich mit Punk aufgeweckt damit er wach wird. An so einem dicken brummer hab ich mir auch schon die Finger verbrannt.

MfG Christoph
bvolmert
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2005, 00:13
Hi,

ich bin kein ausgewiesener Plattenspielerexperte, habe mir aber aus Interesse mal die Links der C.E.C angeschaut.
Und bin überrascht, die schauen gar nicht mal schlecht aus. Auch wenn das nix heißen mag.

Bin mal gespannt was die Experten zu den Teilen sagen.
Mo_2004
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jun 2005, 08:26
also ich finde auch das die c.e.c. nicht sclecht aussehen einfach in der funktion ohne schnickschnack aber mit einem guten tonarm und basis und einem soliden plattenteller.

ich glaube auch das sie sehr preiswert zu haben sind.


schreibt doch mal welchen plattenspieler ihr zu hause habt und ob ihr zufrieden seit oder ob ihr euch einen neuen anschaffen wollt.

wer von euch besitzt den nad pp2?

ich werde mir wohl jetzt öfters den einen oder anderen plattenspieler zulegen. kann dan auch den einen oder anderen erfahrungsbericht posten.


ich würde mich über mehr meinungen bezüglich der oben verlinkten plattenspieler freuen!


mfg moritz beck
Badhabits
Inventar
#12 erstellt: 26. Jun 2005, 15:11
Hallo Mo 2004

Also der CEC erinnert mich optisch stark an die PL-Serie von Pionier und das sind gute, robuste Dreher.

In letzter Zeit gingen ein pahr Thorens TD-160-er für wenig Geld bei Ebay weg. Halt vielleicht abwarten bis einer in der Umgebung ausgeschrieben wird und ihn dann anschauen gehen.

Ich hab u.a. mehrere alte Thorens - und so keine Motivation einen neuen Plattenspieler anzuschaffen

Gruss Badhabits
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
dima4ka am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  24 Beiträge
Gut und Günstig. nur wie?
pelzig am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  18 Beiträge
Plattenspieler kaufen will
rubinski am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  12 Beiträge
Suche Plattenspieler
Muadhib am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  8 Beiträge
Welche Lautsprecher für Plattenspieler (Dual)
/Ida/ am 25.06.2016  –  Letzte Antwort am 25.06.2016  –  2 Beiträge
Welche Standbox kaufen?
tommei am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  8 Beiträge
Plattenspieler gekauft, aber welche Lautsprecher?
paty55555 am 26.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  26 Beiträge
SACD-Player : gut UND günstig ?
Mynheer_Peeperkorn am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  44 Beiträge
Welche LS zu dieser Amp-Plattenspieler-Combo?
katasen am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  14 Beiträge
Plattenspieler
Throne am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.455 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedjohnnywalker15
  • Gesamtzahl an Themen1.368.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.057.131