Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Holzwurm
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Sep 2003, 07:17
Hallo erstaml ich stell mich mal kurz vor da ich neu bin hier im Forum ich bin ein 20 jähriger junger Mensch auf der Suche nach einem gut klingenden und Druckvollen System für meine Heimanlage!

Mein jetziger Verstärker ist ein Pioneer VSX 808 RDS habe auch nicht vor ihn zu ersetzen!

ich will oder würde gerne zuerst ein Frontsystem mit 2 Standboxen und einer CenterBox zulegen das Problem ich weiss nicht was im Hifi berecih "gut" und "schlecht" klingt

ich hoffe ihr könnt mich beraten ausgeben will ich für das Frontsystem max 1000€ danach sollte dann noch Subwoofer und Rearboxen folgen aber ich denke ein gutes Frontsystem ist schon mal ein Anfang

Die Daten zum Reciever sind wie folgt:
Stereo vorne 100W + 100 Watt
Surround Vorne 60W + 60 W
Center 60 W
Hinten 60 Watt

angaben auf 8 Ohm bezüglich bei einem gesamtwirkungsgrad von 0,09%

Hoffe mir kann einer Helfen

Mfg Holzwurm
Holzwurm
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 21. Sep 2003, 10:48
ok fangen wir mal anderst an da mir anscheinend niemand eine Antwort geben will leider!

Würdet ihr den Verstärker behalten oder einen anderen?
Für einen anderen Verstärker würde ich max. 600€ ausgeben
wenns einen billiges Topgerät gibt auch gut
Anschlüsse sollte er Digitale so wie Chinchausgänge besitzen da ich sehr viele Geräte anschliese wie CD, DVD, PC, Fernseher, .....

Dazu 2 Hochwertige LS und Subwoofer das super mit dem Verstärker harmoniert Klang und knackige Bässe max 1200€

will erstmal eine gute Stereoanlage sollte danach natürlich auf Surround umgebaut werden also Center und 2 Rear LS

Hoffe das mir jetzt jemand was gutes empfehlen kann

Mfg Holzw.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Sep 2003, 12:54
Hi,

deine Vorgehensweise ist IHMO super! Lieber weniger, dafür in Qualität investiert. Du kannst den Pioneer schon behalten. Ich würde im letzten "Step" dir eien neuen Receiver empfehlen. Den solltest du somit nach Klang und allen dir wichtigen Mehrkanalnormen aussuchen! Aber jetzt würde ich ihn nicht ändern. Würde lieber jeden Euro in Boxen investieren.

IHMO solltest du dir mal in der anvisierten Preisklasse: JM Lab, Dynaudio, Monitor Audio, B&W und KEF anhören. Wobei es noch viele interessante -teilweise- unbekannte Marken gibt. Letztendlich wirst du entscheiden müssen, was dir persönlich gefällt.

Markus
timmkaki
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Sep 2003, 13:33
Hallo Holzwurm,

ich kann Markus_P nur zustimmen, behalt den Pioneer und konzentrier Dich auf die LS.

Ich hab hier im Forum schon mehrfach meine Begeisterung f.d. Mordaunt Short LS kundgetan (nein ich bekomme keine Tantieme )

Die MS908 bringen auch ohne Sub genügend Druck 'untenrum'; zusammen mit dem MS905 als Center solltest Du die 1.000,- ois noch nicht ganz ausgeben haben. Lass Dich nicht durch UVP's irritieren, frag einfach mal bei Hifi-Regler an. Vielleicht findest Du Sie am Markt dann nochmal 5-10 Punke günstiger. Das Preis-Klangverhältnis ist m.E. hervorragend.

Es gilt aber immer - und kann nicht oft genug wiederholt werden - hören, vergleichen, hören, vergleichen, hören .....
Deinen Geschmack kann Dir keine Empfehlung ersetzen.

Viel Erfolg

Gruß Timm
Holzwurm
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Sep 2003, 06:32
Danke Leute ich werde mich mal durch die Hifi Läden hören gestern hab ich schon einen gesichtet wo B&W LS anbietet werde mich dort mal von dem Klang verwöhnen lassen

Die anderen LS Systeme werd ich natürlich auch noch fleissig anhören!

Ist das dennoch empfehlenswert den im Laden haben Sie die Ls ja an einem anderen Verstärker kann doch auch wieder sein das es dann daheim bei meinem Pioneer ganz anderst wieder klingt oder nicht?

Mfg Holzw.
the_muhli
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Sep 2003, 07:12
in einem guten hifi geschäft hast du meist folgende möglichkeiten

1.eigenen verstärker mitbringen und dort an den gewünschten boxen hören

2.: hörprobe in den eigenen räumen: entweder man leiht dir die gewünschten boxen aus oder ein mitarbeiter macht eine vorführung in deinen räumen.

daher: fachhandel und hören - statt blindem bestellen im netz

mfg the_muhli
Malcolm
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2003, 08:33
Natürlich! Und da ist nicht nur der Verstärker, sondern vor allem der Raum dran beteiligt! Dennoch kann man tendenziell idR sagen ob einem ein LS gefällt oder nicht. Wenn Du ein paar hast die Dir zusagen nimmst Du die am besten mit nach Hause und testest in den eigenen 4 Wänden an Deinem Amp. Bei guten Händlern sollte das kein Problem sein.
Holzwurm
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Sep 2003, 10:00
Das dumme bei mir daheim ist das der Raum ziemlich voll mit Schränken ist!

Wohn noch daheim und daher steht im Zimmer Bett, Schrank, u.s.w

da mir Markus P empfohlen hat den Verstärker zu behalten und erst als letzten Step nen neuen zu hohlen ist das auch wiederrum dumm da ich nun die Boxen die für den Pioneer am besten geeignet sind raussuche und danach einen Reciever der wiederrum klar kommt mit den LS

Wobei der Reciever auch noch ein weilchen langen würde da er viele Soundmodi unterstützt was er nicht unterstützt sind Dolby 6.1 und THX

aber ich denke ich werd mal nach LS suchen die mir Klanglich gefallen und probieren die Ls zum testen mit nach Hause zu nehmen oder den Reciever mit zum Händler nehmen

Danke vorerst für eure Hilfe

Mfg
the_muhli
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Sep 2003, 10:29
wenn dein zimmer "voll mit schränken"( wenn das bedeutet, dass du wenig platz hast) steht, dann würde ich mich nicht unbdedingt auf standlautsprecher konzentrieren-sonst hast du die gleichen probs, die ich in meinem neuem hörzimmer habe: statt eines satten und präzisen basses ein unerträgliches wummern. schau mal nach kompakten (auch etwas größere) oder standboxen mit reflexöffnung nach vorne. damit kannst du auch später noch räume bis 25 oder auch 30 qm ausreichend beschallen.
klein ist nicht schlechter und könnte unter gegebenen umständen wirklich besser klingen
mfg the_muhli
Holzwurm
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Sep 2003, 14:33
Also mein Zimmer ist 4,32m auf 4,09m ist alles an den Seiten nichts steht in der mitte des Raumes ich denke und hoffe das es keine Probleme geben wird

Ps: Die B&W Boxen sehen schonmal sehr schick aus die MS908 auch mal sehen ob man die irgend wo Testhören kann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimanlage
----maik am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  2 Beiträge
Standboxen für Pioneer VSX 921 bis 500 ?
BastiAtWork am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  31 Beiträge
Hifi Stand-Boxen gesucht
ciminod am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  10 Beiträge
Zwei hifi boxen für nen 2*100 watt verstärker gesucht!!!
Reitrok am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  4 Beiträge
Verstärker gesucht
kohL90 am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  9 Beiträge
bin neu im Hifi Forum (grundsätzliche Fragen)
bochum-kris am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  66 Beiträge
Auf der Suche nach der Traumhochzeit (Verstärker und Boxen=vorhanden)
old_man_river am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  5 Beiträge
Bin vor einer Kaufentscheidung Verstärker+CD-Player+Boxen kleiner Raum...
Rekrut am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  19 Beiträge
Suche Verstärker für 2 Canton LE 109 Standboxen
theMope am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  9 Beiträge
Verstärker und CD-Player für Hifi-Boxen gesucht
logout23 am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 24.06.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.874
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.844