Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


marantz pm11s1 -SA11S1

+A -A
Autor
Beitrag
filzbilz2
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Jul 2005, 22:24
Hallo!


Interessiere mich für diese Kombi von Marantz!

Wollte mal fragen wer die Geräte sein Eigen nennt und

damit zufrieden ist bzw. mit welchen Boxen ihr die Kette

betreibt?

Hier im Forum gibts dazu kaum Beiträge!

danke!
LovelyMick
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jul 2005, 15:46
Hi filzbilz2!

Der Player ist imho sehr gut. Zu dem Verstärker gibt es in diesem Preisbereich bessere Alternativen (zumindest für meinen subjektiven Geschmack und mein Hörempfinden). Habe den PM-11 im Vergleich zu einer Berendsen Kombination an meiner Nautilus 803 bei mir zu Hause gehört. Die Berendsen Komponenten gefielen mir deutlich besser.
Karnos
Stammgast
#3 erstellt: 13. Dez 2006, 22:58
Hi, habe seit ein paar Tagen den PM-11S1 und er spielt mit meinen Infinity Kappa8 Lautsprechern.

Bei mir war Accuphase, Rotel und Marantz in die engere Wahl gekommen.

Der PM-11S1 bietete mir das beste Preis-/Leistungsverhältnis.

Ich habe die o.a. Marken Wochenlang durch Besuche bei Händlern, mit immer den gleichen Musikstücken, an B & W Lautsprechern (u.a. auch 803er) gehört und mich dann entschieden.

Den Verstärker hab ich jetzt so richtig lieb.
Es macht eine Menge Spaß.

Ich höre jetzt wieder stundenlang quer durch den Garten alles was mir gefällt (Rock, Klassik, Unpluged usw.)

Un dabei höre ich nicht mal so laut, mir reicht Zimmerlautstärke völlig aus.

Liebe Grüße
teaman1810
Stammgast
#4 erstellt: 14. Dez 2006, 12:08
Hi,

war in Deiner engeren Auswahl auch der kleinere PM-15S1?

Ich fange gerade an, mich damit anzufreunden etwas Geld für einen neuen Verstärker auszugeben.
Den PM-15S1 konnte ich schon mal Probe hören und fand ihn ganz gut. Allerdings könnte ich mir auch den PM-11S1 vorstellen.

Gruß
Karnos
Stammgast
#5 erstellt: 14. Dez 2006, 17:54
Ich habe leider kritische LS und mußte zu dem PM11S1 greifen.

Ansonsten hätte mir auch der PM15S1 gereicht, den hatte ich mir auch angehört.

Der ist auch ein toller Verstärker, wie gesagt ich brauchte leider den größeren Verstärker für meine stromfressenden und niederohmigen LS.

Wenn du nicht allzu schwierige "alte" Boxen hast, dann dürfte der PM-15S1 in die ganz enge Wahl kommen.

Ich finde der ist preislich echt ein Hammer bei der gebotenen Qualität !!!

PS: nicht den offiziellen Verkaufspreis zahlen, mit handeln sind mindestens 15 Prozent drinn.

Gruß Andreas
Karnos
Stammgast
#6 erstellt: 14. Dez 2006, 18:18
Teaman, wie ich sehe hast du den CD-Player SA-15, der würde auf jeden Fall auch optisch bestens zu dem PM-15 passen.

Schreib mal für wieviel du den PM-15 als Neuware bekommst und was dein SA 15 kostete.

Vielleicht kann ich dir noch nen Tipp für einen günstigeren Händler geben.

Gruß Andreas
Teufeldj
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Dez 2006, 18:24
Habe den Pm-15 und betreibe ihn an Canton Vento 809. Der Sa 15 wird folgen, aber da fehlt das kleingeld^^

Ich bin damit soweit recht zufrieden. Man muss halt das Maranzt-Klangbild mögen was in den Höhen und Mitte halt recht mild und zahm ist...
teaman1810
Stammgast
#8 erstellt: 14. Dez 2006, 20:04
Hi,

bei meinem Händler sind 10 Prozent drin.

Meine Lautsprecher sind denke ich sehr unproblematisch.

Canton Ergo RCL

Ich werde aber später über einen Lautsprecher Neukauf nachdenken, weil ich mir wohl in einen 2. Raum meine alten Komponenten aufbauen möchte.


[Beitrag von teaman1810 am 15. Dez 2006, 01:17 bearbeitet]
Karnos
Stammgast
#9 erstellt: 18. Dez 2006, 01:05
Nabend,

10 Prozent sind üblich, ich komme an gute 20 Prozent Rabatt ran, je nach Gerät.

Dann sollte man jedoch nicht weit von Duisburg wohnen.

Ob der Händler seine Ware auch zuschickt kann ich nicht sagen.

Ich hatte auf jeden Fall den Verstärker persönlich abgeholt.

Gruß Andreas
mksilent
Inventar
#10 erstellt: 18. Dez 2006, 08:10
@teaman1810

Ich stehe vor der gleichen Überlegung wie Du.

Habe ebenaflls die Canton Ergo RC-L und möchte mir nun endlich einen vernünftigen Stereo Amp kaufen. Den PM15 konnte ich leider noch nicht probehören.

Erfahrungen über diese Kombi (Canton RC-L & Marantz PM-15S1) habe ich hier im Forum auch noch nichts finden können.


@Karnos, ich arbeite zufällig in Duisburg, welchen Händler meinst Du?

Gruß
silent
teaman1810
Stammgast
#11 erstellt: 18. Dez 2006, 08:28
Hallo,

Duisburg ist gar nicht soweit von mir entfernt, ca. 50 km.

Nur bestellen und fertig mach ich nicht.
Beratung, Probehören und Service ist für mich sehr wichtig.

Gut zu wissen wieviel Spielraum es beim verhandeln gibt.

Grüße
mksilent
Inventar
#12 erstellt: 18. Dez 2006, 08:32
Ich würde mir den Amp bei dem Kaufpreis natürlich auch erstmal in Ruhe anhören. Beratung und guter Service ist für mich selbstverständlich.

Komme aus Dortmund - ein guter Händler in meiner Nähe ist "Liedmann" (Bochum). www.liedmann.de

Gruß
silent
teaman1810
Stammgast
#13 erstellt: 18. Dez 2006, 08:53
Hallo,

Liedmann, Bochum ist mir bekannt.

Ist genau das was ich vom Händler erwarte.
Im positiven gesehen natürlich.

Gruß
mksilent
Inventar
#14 erstellt: 18. Dez 2006, 09:30
Ich seh schon, wir verstehen uns. *G*

Im positiven gesehen natürlich.

Und, wie siehts mit "Hörerfahrungen" bei unseren lieben Hifi-Forum usern aus?
Karnos
Stammgast
#15 erstellt: 18. Dez 2006, 14:04
Ja ich meine das Geschäft "Die Heimkino Profis" in Duisburg.
Die befinden sich in der D-Dorfer Landstr. 73.

www.dieheimkinoprofis.de

Also wenn man dort lieb fragt und nach dem Probehören und der ausführlichen Beratung den Preis erfragt, dann ist mehr als 10 % drin.

Bei mir waren es 20 %.

Und die haben bezüglich Verstärker usw. eine gute Auswahl.

Ich hab mich auf Marantz festgelegt und werd mal schaun welcher CD-Player bzw. SA-SD Player demnächst ins Haus kommt und meine Anlage erweitert.


Liebe Grüße

PS: So und gleich gehts zum Glühweintrinken auf den Weihnachtsmarkt *freu


[Beitrag von Karnos am 18. Dez 2006, 14:08 bearbeitet]
Golog
Inventar
#16 erstellt: 18. Dez 2006, 15:53
Hallo, ich habe auch Marantz PM 15-S1 und SA15-S1. Die Kombi läuft bei mir an
KEF Reference 205. Der PM15 ist ein toller Verstärker, habe an den KEF schon einige ausprobiert, auch wesentlich teurere, aber keiner konnte dem Marantz das Wasser reichen. Allerdings werde ich ihn mit Monoblöcken aufwerten, da ich mit der Endstufe des Marantz nicht so zufrieden bin, da brauchen meine Lautsprecher doch wesentlich mehr Leistung.

Der CD-Player SA15 ist auch nicht schlecht, aber wenn man kein SACD braucht, dann finden sich da bestimmt interessantere Alternativen.


Achso, hatte auch 20% Rabatt.


[Beitrag von Golog am 18. Dez 2006, 15:54 bearbeitet]
teaman1810
Stammgast
#17 erstellt: 18. Dez 2006, 16:13
Welche Monoblöcke würden denn da in Frage kommen?
Golog
Inventar
#18 erstellt: 18. Dez 2006, 17:58
Mich haben die Quad 909 Monos völlig überzeugt.
Die Klangfarbe des PM15 bleibt da vollständig erhalten, aber das Klangbild wird stabiler, der Bass kontrollierter, die Instrumente besser getrennt und mehr Räumlichkeit, die Bühne wird einfach sichtbarer und dazu kommt noch richtig Spielfreude. Der PM15 mit den Quad's ist eine tolle Kombination.
Es gibt auch eine 909 Stereoendstufe, die habe ich mir aber nicht angehört, der Unterschied dürfte aber vor allem in der Leistung liegen.
klingtgut
Inventar
#19 erstellt: 18. Dez 2006, 21:11

Golog schrieb:
Es gibt auch eine 909 Stereoendstufe, die habe ich mir aber nicht angehört, der Unterschied dürfte aber vor allem in der Leistung liegen.


Hallo Andreas,

die Monos machen noch etwas mehr Schub untenrum.

Viele Grüsse

Volker
NICKIm.
Inventar
#20 erstellt: 02. Feb 2008, 07:46

Karnos schrieb:
Ja ich meine das Geschäft "Die Heimkino Profis" in Duisburg.
Die befinden sich in der D-Dorfer Landstr. 73.

www.dieheimkinoprofis.de

Liebe Grüße



Guten Morgen

Weisst Du welchen Marken bei TVs sie haben?

Führen Sie von Marantz, auch LCDs? Heuer haben sie lt. Homepage Urlaub wegen unserem rheinischen Karneval

Liebe Grüsse

- Nicki
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche LS passen zu Marantz PM11S1
bartas62 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  5 Beiträge
Pm11S1 vs S3
nidiry am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  19 Beiträge
Marantz
ZX9RLinus am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  5 Beiträge
Marantz
ostseematze am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
Marantz
Jekkt am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  7 Beiträge
MARANTZ SA-8400 oder SA-11S1? Hörvergleich?
dlohnier89 am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  4 Beiträge
Sub für Focal Electra 1027
uli1488 am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  2 Beiträge
Marantz 2220B
stockbroht am 16.03.2003  –  Letzte Antwort am 17.03.2003  –  3 Beiträge
Marantz 1530
kida am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  4 Beiträge
Marantz TT1000
stereophile am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Canton
  • KEF
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.050