Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Anlage: Denon DCD-685 & PMA-495R / Lautsprecher + 20Bit/HDCD-Frage....

+A -A
Autor
Beitrag
Ascension
Neuling
#1 erstellt: 15. Jul 2005, 14:30
Hallo,

möchte mir aus folgenden Komponenten eine Anlage zusammenstellen:

DENON:
CD-Player: DCD-685 ( http://denon.de/site...ction=detail&Pid=14)
Verstärker: PMA-495R ( http://denon.de/site...ction=detail&Pid=93)

Meine Fragen:

- Welche Standlautsprecher und evtl. Kabel (für mittelgroßes Zimmer), die um die 150-200 € kosten sollten, eignen sich dazu?
- Habe einige Jazz / HDCD - Cds, die mit 20bit oder sogar 24bit codiert sind (aus der RVG-Serie). Wie groß ist der Unterschied von "normalen" Playern zu diesem Denon mit 20bit bzw. zwischen dem Denon und einem Highendgerät mit 24bit...?
Ist die Qualität ungefähr die gleiche, auch wenn der Player kein HDCD unterstützt (sollen ja auch nur 20Bit sein)


Danke. : )
Janophibu
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jul 2005, 15:14
Ich würde mir lieber den nächst höheren Amp und dafür den nächst kleineren Cd Player von Denon kaufen (also genau umgekehrt wie dein Vorschlag). Klanglich ist nämlich ein Verstärker relevanter als ein Cd player.
Neue und gute Standlautsprecher für 200 Euro Paarpreis bekommst du nicht. Bei dem Budget solltest du dich lieber nach Kompaktlautsprechern umschauen, da gibt es einige Gute. Ob du dann bei dieser Anlage überhaupt Unterschiede zwischen einzelnen Cd Playern heraushören kannst, wage ich zu bezweifeln.
Deshalb würde ich erst einmal lieber etwas mehr in Verstärker und Lautsprecher investieren und beim Cd Player sparen.
Als Lautsprecherkabel reicht dann auch ein normales 2*4mm² für ca. 3 Euro der Meter. Alles andere wäre gemessen am Gesamtpreis der Kette übertrieben.
Ascension
Neuling
#3 erstellt: 15. Jul 2005, 16:17
Aber der CD-Player ist schon wichtig(er), wenn ich viel über Kopfhörer höre...?
Janophibu
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jul 2005, 18:43
Jain.

Fall 1:
Dein Cd Player hat keinen Kopfhörerausgang. Dann musst du den Kopfhörerausgnag deines Verstärkers nutzen (ich gehe mal davon aus, dass du dir keinen KHV kaufen möchtest). Dann spielt die Klangqualität eben dieses Kopfhörerausgangs eine große Rolle. Der CD Player kann noch so gut sein, falls der Ausgang am Verstärker schlecht ist, ist das Gesamtergebnis auch schlecht.

Fall 2:
Du nutzt den Kopfhörerausgang des Cd Players. Dann ist es wichtig sich für ein Modell mit eben einem guten Kopfhörerausgang zu entscheiden!

Es kommt halt immer auf die Relationen an. An einen 1000 Euro Verstärker würde ich keinen 200 Euro Cd Player hängen und an einen 500 Euro Verstärker keinen 700 Euro Cd Player.


[Beitrag von Janophibu am 15. Jul 2005, 22:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS zu Denon PMA-495R
Isildur am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  4 Beiträge
Denon DCD-685
Cliowa am 16.08.2003  –  Letzte Antwort am 16.08.2003  –  3 Beiträge
Denon DCD-685 oder DVD-1720 für Audio CD`s ???
schackchen am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  4 Beiträge
Denon PMA 680R oder 495r?
weise-eule am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  4 Beiträge
Denon PMA 520ae und B&W 685
calimero_ffm am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher für Denon PMA-495R
mrusty am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  6 Beiträge
Denon PMA-500 mit DENON DCD-700 ?
harlekin1234 am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  15 Beiträge
Denon DCD-685 oder DCD-755AR
Throne am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  11 Beiträge
Denon PMA-500AE + Denon DCD-500AE + Welche Lautsprecher?
FfMBroker am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  14 Beiträge
CDP an Denon PMA-495R und Viechern
royal-ts am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.807