Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Such für meinen Rotel 1062 2 Partner fürs Leben?

+A -A
Autor
Beitrag
spindy
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2005, 23:37
Hallo ich habe mich nach langen hin und her für den Rotel 1062 entschieden. (gegen NAD) Nun steht als nächstes der Kauf von neuen Boxen ins Haus. Mit dem Rotel habe ich die B&W 603 S3 gehört die haben mir schon sehr gut gefallen und kamen auch mit meinem Musikgeschmack besser zurecht als die 800er Serie. Allerdings empfand ich das Duo schon sehr Dynamisch. Zum testen benutzte ich die Björk “Homogenic” und Modest Mouse „Good News For People Who Love Bad News“. Meine bisherigen Favoriten waren die Phonar P40, die auch nur minimal teurer sind als die B&W. Nun zu meinen Fragen:

Hat jemand schon die P40 mit einem, oder sogar dem Rotel 1062 gehört?

Wer hat die B&W 604 schon mal gehört und kann mir den unterschied zur 603 beschreiben?

Eure generelle Meinung P40 vs B&W

Und mich ganz unsicher zu machen alternativ Boxen die ich mir UNEDINGT auch noch anhören sollte!

Für alle die sich die Mühe machen zu antworten, danke ich recht herzlich

Mit freundlichen Grüßen


Markus
Dipak
Inventar
#2 erstellt: 27. Jul 2005, 01:34
hallo markus

von b&w habe ich die 602.5 und eine kompakte der 700er derie gehört, von phonar die p20.

für meine ohren sind die b&w einfach zu kühl/neutral/leblos, wie auch immer. die phonar hingegen gehören zu meinen lieblingen.

umschauen kannst du dich auch bei:
Dynaudio
Monitor Audio
KEF
Nubert
Cabasse
Infinity
Focal JMLab
Mission
Audio Physic

um mal einige der ülichen verdächtigen zu nennen, es gibt aber noch einige mehr, da ich davon aber auch nur die wenigsten modelle gehört habe kann und will ich dir keine empfehlungen machen, deine ohren sind entscheidend..

jemand kann dir sicher einen guten fachhändler in deiner nähe empfehlen, wo du mal in ruhe probehören kannst.

gruss viktor
Dualese
Inventar
#3 erstellt: 27. Jul 2005, 01:53
Hallo Markus,

"... das alte Lied ..."
um mal ´nen Spruch zu gebrauchen, der zu uns HiFilisten besonders gut passt

Man(n) hat irgendeine(n) Favoritin(en)... vergisst darüber hinaus aber zu schnell, wie es sich denn nun "zu Hause" anhört

Wenn die Phonar P40 Deine Zielrichtung ist, dann hast Du sicherlich den zu LS-Boxen dieser Größenordnung & Dynamik passenden Wohn/Hörraum... davon gehe ich einfach mal aus.

Meine Favoritin z.B. war (ist ?) als alter KEF-Fan immer die XQ5...

ABER... nach etwas mühsamen "Irrwegen" und nachfolgendem recht aufwendigen Probehören zur Vorauswahl bei zwei handverlesenen excellenten Händlern, kam ich hier zu Hause für meine 16 m² "Hörfläche" mit den verbliebenen Test-Siegern zur endgültigen Entscheidung : NUR KOMPAKTE !

Nun bin ich halt alter KEF... und neuer QUADRAL-Fan ...
und will Dir damit auch nur sagen, daß Du möglichst realistisch das zum Raum und deiner Anlage "passende & machbare" anvisieren solltest... hätte ich das früher gemacht, wäre mir so mancher Umweg erspart geblieben

Falls Du irgendwo in NRW wohnst, hätte ich 2 - 3 gute Händlerempfehlungen für Dich... sag´ doch mal kurz "WAU"

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese


[Beitrag von Dualese am 27. Jul 2005, 02:02 bearbeitet]
spindy
Neuling
#4 erstellt: 27. Jul 2005, 08:43
WOW
anon123
Administrator
#5 erstellt: 27. Jul 2005, 09:04
Hallo spindy,

wie Du ja schon mitbekommen hast, ist das eigene Hören das wichtigste. Es gibt aus meiner Sicht gar nichts, das gegen Phonar spräche, vor allem wenn es nach Hören und Vergleichen in den eigenen vier Wänden überzeugt hat. Nur überstürzen sollte man nichts, es sei denn Du bist vom Fleck weg komplett begeistert (und selbst dann ...).

Ich habe den RA-1060 und an dem zunächst die 601 und dann die CDM 1NT berieben. Beide Kombinationen waren für mich sehr überzeugend. Vor allem die 1NT passt IMHO schon sehr gut, denn sie verleiht dem sachlichen aber dennoch musikalischen Klang des Rotels in meinen Ohren den richtigen Ausdruck und arbeitet auch Details schön heraus, ohne dabei lästig zu werden. Von daher wäre von mir ein Tip unter vielen die B&W 705. Auf soliden Ständern und richtig positioniert kann so eine feine Kompakte in kleineren bis mittleren Räumen in meinen Ohren mehr als zufriedenstellen.

Viel Spaß beim Hören und beste Grüße.
spindy
Neuling
#6 erstellt: 27. Jul 2005, 10:22
Zu Hause habe ich die P40 leider nicht hören können, ich habe aber zwei Räume die mit einem gr. Durchbruch verbunden sind und insgesamt 50 qm2 haben. Der Raum in den sie stehen werden ist etwa 30 qm groß. ich könnte die P40 für € 150 mehr als die B&W 603 bekommen(die P30 für € 200,- weniger als B&W).

durch den schweine Kurs für die Phonar, kann man natürlich nicht den Service des zuhause hörens verlangen.

Macht es aber Sinn meinem nagelneuen Rotel, direkt beim Händler an die Phonar anschließen zu lassen?
KPMarco
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jul 2005, 14:37
Hallo spindy,
du sprichst in deiner Eröffnung davon, dass dir eine B&W Box aus der 600 Serie besser gefällt als aus der 800 Serie?
Aber spielt der Preis da nicht auch eine "kleine" Rolle, im Weiteren geht es dann nämlich nur noch um relativ "billige" Lautsprecher im Vergleich zur 800 Serie. Wenn der Preis keine Rolle spielen sollte, gubt es bestimmt noch mehr Alternative die zur Auswahl stehen könnten.
S.P.S.
Inventar
#8 erstellt: 27. Jul 2005, 16:48
schon mal an "DALI" gedacht?
kann ich nur empfehlen....
meinkino
Inventar
#9 erstellt: 27. Jul 2005, 16:56

spindy schrieb:

Und mich ganz unsicher zu machen alternativ Boxen die ich mir UNEDINGT auch noch anhören sollte!


unbedingt hörenswert:
www.areadvd.de/hardware/monitor_audio_silver_rs8.shtml
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RA-06 oder RA-1062
karif am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  2 Beiträge
Rotel RA-1062 empfehlenswert?
popy117 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  15 Beiträge
Kopfhörer für Rotel RA 1062
kuba.1971 am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  3 Beiträge
Creek Evo 2,Music Hall 25.2 oder Rotel 1062 ?
OliNrOne am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  4 Beiträge
MA RS8 + ROTEL ra 1062 + ROTEL rdv 1062?
tartila am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  3 Beiträge
Phonar Veritas p4 sucht einen Partner (Rotel / AMC)
AudioTrip am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  26 Beiträge
Rotel Jubliee Edition oder 1072/1062
bernibummel am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  19 Beiträge
stereo anlage fürs leben
buzel am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  11 Beiträge
Rotel RDV-1062 gegen Rotel RCD 1072 welchen nehmen?
bautzel am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  13 Beiträge
Rotel RA 1060 vs 1062
gierdena am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.496