Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


So wird Hifi-Zeug gebaut .

+A -A
Autor
Beitrag
froschke
Inventar
#1 erstellt: 24. Jul 2008, 11:34
Wer schon immer mal wissen wollte wie in Lautsprecher / Verstärker gebaut wird:

http://www.youtube.com/watch?v=VN0tmyyC0ak

http://www.youtube.com/watch?v=OmD1_3BCseQ

interessant - ein lautsprecher besteht zu 75% aus klebstoff

mfg falk
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2008, 12:31


Können die auch große Lautsprecher bauen ? _

Gruß
d-fens
Inventar
#3 erstellt: 24. Jul 2008, 18:15
Das nenn' ich Materialeinsatz im ersten Video!
Jazzy
Inventar
#4 erstellt: 24. Jul 2008, 21:43
Das ist kein HiFi-Zeugs,eher PA-Zeugs.Der Bass in reiner Handarbeit wird sicherlich um 500,-Euro liegen.76mm VC aus Capton mit Cu-Runddraht: das hält ewig.Nur wieso die einen Ferrit nehmen statt Nd?Für die Kühlung ists natürlich besser: mehr Masse.
froschke
Inventar
#5 erstellt: 25. Jul 2008, 06:17
na pa zählt ja auch im entfernten sinne zu hifi

jetzt würde mich mal interessieren wie man ein kleinen hochtöner baut - wer macht ein video? - bestimmt ähnlich aber dann doch anders oder?
Archibald
Inventar
#6 erstellt: 25. Jul 2008, 08:10
Hallo Falk,

habe mir die Beiträge gerne angesehen. Danke!

Gruß Archibald


[Beitrag von Archibald am 25. Jul 2008, 08:11 bearbeitet]
Jim_Beam
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jul 2008, 09:51
Ein interessanter Beitrag. Wer hätte das so gewusst?

Mit besten Grüssen
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 25. Jul 2008, 09:56
Bezüglich LS-Bau finde ich die Promotion-DVD von Dynaudio sehr interessant.

http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß
froschke
Inventar
#9 erstellt: 25. Jul 2008, 10:28
was mich an dem beitrag so "schockiert" hat: der lautsprecher wird ja großteils in handarbeit ruckzuck zusammengesetzt: wievel baut der einzelne "zusammensetzer" so am tag? 200 stück?
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 25. Jul 2008, 10:38
Nunja - kommt darauf an, ob´s Einzelfertigung oder Fließbandarbeit ist.

Ich denke, die 200 sind locker drin ( natürlich mit mehreren Personen ).

Gruß
Helfari
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Jul 2008, 10:42
Was hast du denn erwartet? Lautsprecher sind eben ein ganz einfaches Serienprodukt, das dann auch so zusammengebastelt wird.
Passat
Moderator
#12 erstellt: 25. Jul 2008, 11:06

Jazzy schrieb:
Nur wieso die einen Ferrit nehmen statt Nd?Für die Kühlung ists natürlich besser: mehr Masse.


Nicht nur deswegen.

ND ist deutlich hitzeempfindlicher als Ferrit und verliert bei zu hoher Hitze schnell seinen Magnetismus.

Deshalb benutzt man es bei PA-Anwendungen i.d.R nicht.
Außerdem ist es deutlich teurer, weshalb man es auch sonst nur verwendet, wenn man Platznot hat.

Grüsse
Roman
Jazzy
Inventar
#13 erstellt: 25. Jul 2008, 20:55
Ja,ich weiß.Alnico soll ja noch empfindlicher sein.Die Wahnwitzteuren großen Bässe von JBL gibt es mit Alnico.Tolle Teile,dagegen ist der hier gezeigte schon wieder sehr simpel(außer Polkernbohrung nichts dran).Kein linearisiertes Magnetfeld,keine innengewickelte VC,keine Spiderbelüftung...naja,eben Amikram.Aua,JBL ist ja auch Amikram
the_flix
Inventar
#14 erstellt: 26. Jul 2008, 11:16

Passat schrieb:
Deshalb benutzt man es bei PA-Anwendungen i.d.R nicht.

Sicher?
Bei meinem Praktikum sehe ich ziemlich viele Chassis mit Neodymmagneten, vom Tief- bis zum Hochtöner.
Und das sind durchaus qualitative Boxen, die da hergestellt werden.
Jazzy
Inventar
#15 erstellt: 26. Jul 2008, 20:06
Nd-Magnete sind leicht,deshalb werden sie im PA benutzt(Schleppproblematik).Moderne Korbkonstruktionen haben sehr gute Belüftung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wird HIFI in den Dreck gezogen?
sparkman am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  2 Beiträge
Hifi wird in den Dreck gezogen
oliverkorner am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  267 Beiträge
Lagerfund, was taugt das Zeug?
BolleY2K am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  10 Beiträge
Aussprache von HiFi Markennamen
peter63 am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  24 Beiträge
Hifi Geschenke zu Weihnachten?
Highente am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  25 Beiträge
95db mit Hifi möglich?
TomFly am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  8 Beiträge
Was taugt Sherwood-Hifi?
ta am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  26 Beiträge
Verkaufsberatung vieler HIFI-Komponenten
DaSilva89 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  5 Beiträge
Highend Hifi. Wieso zahlt ihr überhaupt so viel ?
uterallindenbaum am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.04.2013  –  345 Beiträge
Neue Hifi- Anlage
Scenic75 am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedGetachewey
  • Gesamtzahl an Themen1.345.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.533