Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Endstufen in einem Sub?

+A -A
Autor
Beitrag
Fabian-1988
Stammgast
#1 erstellt: 27. Sep 2003, 13:54
Hi!
Also ich hab ja vor ne neue Endstufe für meinen Sub zu kaufen. Wäre es möglich, dass ich die alte und die neue gleichzeitig an einem Lautsprecher zu betreiben? Also Parallel. Oder geht das nicht? Um de Klang geht es noch gar nicht, möchte erst mal nur wissen, ob das theoretisch möglich ist.
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 28. Sep 2003, 21:56
nein, ist kwatsch.
Fabian-1988
Stammgast
#3 erstellt: 29. Sep 2003, 11:33
Also ein Bekannter von mir der auch Diplom Ingenieur ist, dass es geht wenn man sie in Reihe schaltet. Allerdings müsste da noch irgendwas mit den Netzteilen seien, sprich die müssen das abkönnen.
Schlappohr
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2003, 12:56
ja, in reihe schalten geht theoretisch. parallel schalten geht aber überhaupt nicht.
allerdings wird dir in reihe schalten keine wirklichen vorteile bringen, weil, wie gesagt, das limit der hinteren endstufe ist einfach da, sei's das netzteil oder was auch immer. Ich glaube, das einfach so anschließen geht sowie nicht, du müßtest ja die Vorstufe des zweiten Verstärkers irgendwie umgehen, die würde ja sonst einfach durchbrennen. also ohne aufschrauben und basteln gehts nicht...

Es gibt solche Lösungen, wo praktisch eine Endstufe als Treiberstufe genommen wird und die darauffolgende(n) schon mit einem hohen signal ansteuert. zum beispiel systeme mit halbaktiven weichen. aber das muß dann aufeinander abgestimmt sein.

Fazit: den zweiten Verstärker in Reihe, was ja dann dein neuer wäre, kannst du auch so ausreizen. Indem du ihn ganz normal anschließt. Spart dir Platz, Arbeit und Klangverluste.

gruß
Fabian-1988
Stammgast
#5 erstellt: 29. Sep 2003, 14:04
ok. Danke für die Antwort. Mit dem Paralle schalten meinte ich einfach nur, dass die beiden Endstufen gleichzeitg betrieben werden. An die Schaltung hab ich noch nicht gedacht. Werde mit solchen Ausdrücken in einem Hifi Forum wohl vorsichtiger umgehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Endstufen an einem Vorverstärker?
MarkG am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  4 Beiträge
endstufen
S!m am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  6 Beiträge
Vincent Endstufen
Rayzz am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  40 Beiträge
2. Weiche in Aktiv Sub?
Fabian-1988 am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  10 Beiträge
CD-Player, passive Vorstufe und 2 Endstufen
ortech am 03.09.2016  –  Letzte Antwort am 17.09.2016  –  6 Beiträge
Endstufen - Klangverbesserung ?
fredmaxxx am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  20 Beiträge
2 gebrückte Endstufen unterschiedlich laut
Intonator am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  6 Beiträge
Subwoofer in einem Stereosetup überflüssig?
freibürger am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  86 Beiträge
Endstufen und verkabelung.
Lagus am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  8 Beiträge
Rowen Vor u. endstufen
buell am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.259