Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infinity Kappa 8.1 & Yamaha AX-570

+A -A
Autor
Beitrag
El_Sando
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2009, 14:51
Servus,

in letzter Zeit treten bei mir häufiger Probleme bei oben genannter Kombination auf. Daten zu den Geräten findet ihr auf www.hifi-wiki.de und die Bedienungsanleitung zum Verstärker gibt's hier h**p://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/av/english/IntA/AX-570.pdf
Also die Boxen gehen ab und zu einfach aus und nach ner Weile wieder an... Das Ganze ist so verdrahtet: beide Boxen hängen am Ausgang A, eine rechts und eine links. Die high- und low- Pässe sind bei den Boxen gebrückt.

Kann man da an der Verdrahtung noch etwas verbessern oder würde vllt eine Frequenzweiche abhilfe schaffen? Was würdet ihr empfehlen?

Danke schonmal
rotel-power
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2009, 14:54

El_Sando schrieb:

Also die Boxen gehen ab und zu einfach aus und nach ner Weile wieder an...



Bei welcher Lautstärke ?
Jeck-G
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2009, 15:24
Wie weit runter geht das Impedanzminimum? Der Verstärker hat Ausgänge für 4Ohm und aufwärts eine niedrigere Impedanz (unter 3,2Ohm, siehe unten) führt zur Überlastung des Verstärkers.

Die Infinitys sind mit 6Ohm angegeben, das Impedanzminimum darf maximal 20% drunter liegen (4,8Ohm). Bei einer 4Ohm-Box wären es 3,2Ohm, damit sollte auch ein Verstärker mit mindestens 4Ohm (bei HiFi normal) klarkommen, wenn man den nicht an die Nennleistung bringt (was beim Aufdrehen des Bassreglers und höherer Lautstärke übrigens auch leicht passieren kann).

Stelle Deine Links gleich richtig ein (sowohl 2x zu HiFi-Wiki als auch zur Anleitung), spart sinnloses Rumgeklicke von den Leuten, die Dir weiterhelfen wollen...
Die Links von Wiki mache ich, Fenster waren noch auf:
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Infinity_Kappa_8.1i
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_AX-570


Eine Möglichkeit wäre die Kabelenden abzuschneiden (oxidierte Kabelenden) und neu anzuklemmen.


[Beitrag von Jeck-G am 29. Nov 2009, 15:26 bearbeitet]
El_Sando
Neuling
#4 erstellt: 29. Nov 2009, 16:15

Bei welcher Lautstärke ?


Nur bei geringer Lautstärke, wenn ich lauter mach gehen die eigentlich durchgehend...


Wie weit runter geht das Impedanzminimum?


Ich weiß zwar nicht was genau du damit meinst, aber auf dem Verstärker steht unter den Ausgängen:
A or B: 6 Ohm minimum/speaker und nebendran A + B: 12 Ohm minimum/speaker.
Eventuell hilft das ja weiter ^^


Stelle Deine Links gleich richtig ein


Sorry und danke für den Hinweis,
hier noch der Link zur Bedienungsanleitung: http://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/av/english/IntA/AX-570.pdf


Eine Möglichkeit wäre die Kabelenden abzuschneiden (oxidierte Kabelenden) und neu anzuklemmen.


Ok, das werd ich dann mal ausprobieren.


[Beitrag von El_Sando am 29. Nov 2009, 16:18 bearbeitet]
rotel-power
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2009, 16:47
Ich glaube ich weiß warum die Lautsprecher ausgehen.
Wenn ich mich nicht irre hat dein Verstärker bestimmt
Ausgangs Relais die mit hoher wahrscheinlichkeit
Oxidiert sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bedienungsanleitung Yamaha AX-570
Nightcrawler am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 8a
EAJC am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  184 Beiträge
Yamaha RX-570 + 2x460W Skytronic + 1500W Subwoofer
PrisonTime am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.08.2012  –  15 Beiträge
denon pma 2000 mk4 vrs yamaha ax 1050
hangman am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  26 Beiträge
YAMAHA AX 1070 Modifizieren?????
hififreak1204 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  4 Beiträge
Yamaha AX-470
Absoluter_Beginner am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  8 Beiträge
2Stk. Yamaha AX-1050
marlono am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  3 Beiträge
Yamaha AX-497 endeckt
boberti am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  5 Beiträge
Yamaha ax 596
m-Audit am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
yamaha ax 1050
fohr_pils am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.057