Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ausversehen ein paar Drähte vom audiokabel "abgeschnitten"

+A -A
Autor
Beitrag
nipczak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2011, 18:57
Hi, habe bei meiner teufel anlage am pc beim verkabeln als ich die kunstoffummantelung der lautsprecherkabel abgemacht habe, leider auch 4-5 drähtchen mit abgerissen, stört das ? bzw muss ich alles nochmal neu verkabeln oder kann ich es dabei belassen. soundqualität ist 1a
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2011, 19:03
Wieviel Drähtchen sinds denn insgesamt?
Welchen Querschnitt hat das Kabel?

Bei "Kann ich nicht zählen weil´s soviele Drähtchen sind" ist es völlig egal.

Schönen Gruß
Georg
nipczak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jan 2011, 19:12
2x2.5mm² an jedem lautsprecher, also 4 kabel mit je einer stärke von 2.5mm

denke bei einem so 5+7rum, bei nem anderen 2-3 und bei einem 1 bis 2

ist schon ne woche her als ich die anlage verkabelt hab, deswegen weis ich es nicht mehr genau

also sind nur kurz vorm ende abgegangen, bzw wurden mit der kunstoffummantelung mit abgezogen, da sie anscheinend ein wenig angeritzt waren (hab mit einer schere die ummantelung abgemacht ;P)
niclas_1234
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2011, 19:17
Das stört überhaupt nicht solange nicht nurnoch zwei adern übrig sind idt das dem Kabel egal.

Gruß Niclas
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2011, 19:19
Ich meinte wieviel Drähtchen sinds insgesamt bei einer Ader.
Also: Abgeschnitte + der Rest!

Aber bei einer 2,5 qmm Leitung machen 5-7 Drähtchen absolut nichts aus, außer es sind insgesamt pro Ader nur 15 Stück.

Schönen Gruß
Georg
nipczak
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jan 2011, 19:24
hab noch en bisschen restkabel im schrank gehabt, ich sags mal so, ich hab kein bock drauf die einzelnen drähte zu zählen ;P

d.h. sind locker über 20 ^^


thx an alle
niclas_1234
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2011, 19:31
Aber selbst mit nur drei Drähtchen lässt sich noch das Signal leiten. Allerdings ist das nicht so empfehlenswert aufgrund von qualitätsverlust.
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2011, 19:39

Bei "Kann ich nicht zählen weil´s soviele Drähtchen sind" ist es völlig egal.



Ist also völlig egal.

Viel Spaß noch
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein paar Fragen zum Cinchkabel.
Gummiente am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  14 Beiträge
zwei abspiel geräte, ein paar lautsprecher
mkchrissi am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  5 Beiträge
2 Verstärker - 1 Paar Boxen
Flexz am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  9 Beiträge
Audiokabel mit acht Cinch Steckern
8bitRisc am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  3 Beiträge
Ein paar wichtige fragen
heavybeats am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  3 Beiträge
Ein paar Grundfragen!
Janky am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  16 Beiträge
Heilung vom db und Watt Wahn
MH am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  34 Beiträge
Hilfe bei der Komponentenanalyse: Plattenspieler& der Rest vom Fest
Mac27_de am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  6 Beiträge
Was vom weihnachtsmann wünchen?
night123 am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  11 Beiträge
Lebt Nubert vom ABL?
allgemeinheit2 am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedrraphael
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.187