Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was hab ich gekauft?

+A -A
Autor
Beitrag
VinylDonut*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2011, 23:57
So ich als Hifi-Nixwisser.... hab mir das gekauft:
http://www.ebay.de/i...l2649#ht_3198wt_1247


wollt mal fragen was der profi davon hält und ob jemand die Boxen kennt?

Ich mein für mein kleines Wohnzimmer und ohne jegliche vergleiche kann das doch nich so schlecht sein oder? Steht immerhin Technics drauf
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2011, 06:01
Hi,

das ist eine vernünftige Technics-Einzelkomponenenten-Anlage mit Bausteinen der Einsteigerklasse. Der Preis ist absolut in Ordnung.
Mit dem Doppel-Tape wird man aber wohl nichts mehr anfangen können/wollen.
Wäre interessant zu wissen, von welcher Qualität die - klanglich entscheidenden - Sony-LS sind.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 12. Sep 2011, 06:02 bearbeitet]
VinylDonut*
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Sep 2011, 10:59
Was hast du gegen das Tapedeck? Hoffe doch das ich damit noch sehr viel anstellen kann... Will doch coole Mixtapes machen
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2011, 11:03

VinylDonut* schrieb:
Was hast du gegen das Tapedeck?

Es ist so...überflüssig... (IMHO)
xutl
Inventar
#5 erstellt: 12. Sep 2011, 11:06
DA irrst Du, glaub es mir
VinylDonut*
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Sep 2011, 11:07
Also ich hab auch noch nen Walkman ^^
xutl
Inventar
#7 erstellt: 12. Sep 2011, 11:08
In der Schublade, oder in Gebrauch?
Passat
Moderator
#8 erstellt: 12. Sep 2011, 11:10

Hüb' schrieb:
Wäre interessant zu wissen, von welcher Qualität die - klanglich entscheidenden - Sony-LS sind.


Welche Sony-Lautsprecher?

Ich sehe da nur Lautsprecher Marke "Sound".
Und das dürften NoName-Billigtröten sein.

Grüsse
Roman
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 12. Sep 2011, 11:12

Passat schrieb:
Welche Sony-Lautsprecher?

Ich sehe da nur Lautsprecher Marke "Sound".
Und das dürften NoName-Billigtröten sein.

Hallo Roman,

Ebay-Angebotstext schrieb:
Angeboten wird ein HIFI-Anlage der Spitzenklasse vom Typ Technics ,einschlieslich Lautsprecherboxen.( Sony )

EDIT: Das Bild der LS-Rückseite habe ich jetzt erst gesehen. Kann mir nicht vorstellen, dass es sich um Sony-LS handelt.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 12. Sep 2011, 11:14 bearbeitet]
VinylDonut*
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Sep 2011, 11:12
Das hab ich auch schon gedacht... Aber der Herr Verkäufer schreibt ja eindeutig Lautsprecher von Sony...
peacounter
Inventar
#11 erstellt: 12. Sep 2011, 11:28
guter preis für die anlage, wenn alles in ordnung ist.

aber die lautsprecher sind DEFINITIV keine sony-teile.

P
Passat
Moderator
#12 erstellt: 12. Sep 2011, 11:29
Darauf, was der Verkäufer da schreibt, würde ich mich nicht verlassen.

Ich habe bei Ebay schon Angebote gesehen....

Z.B. "CD-Player von Yamaha, Modell Kenwood DP-xxxx".
Und auf dem Bild war auch eindeutig ein Kenwood-Gerät zu sehen.

Ich würde mich da eher auf die Bilder verlassen als auf den Text.

Grüsse
Roman
peacounter
Inventar
#13 erstellt: 12. Sep 2011, 11:30
eiskalt nachverhandeln, wenn jemand so nen stuss schreibt!
Hüb'
Inventar
#14 erstellt: 12. Sep 2011, 11:33
Hi,

kann man natürlich machen, wobei das Argument, man sei fest davon ausgegangen, dass es sich bei den LS um die bekannt hochwertigen "Sony Sound 150" gehandelt habe, IMHO nur ein schwaches ist.
Vllt. 30-50 € Nachlass sollten ein halbwegs fairer Rahmen sein, denke ich.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 12. Sep 2011, 11:34 bearbeitet]
VinylDonut*
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Sep 2011, 11:33
Hoffe doch das es ein aufstieg zu meiner Grundig M-X 35 Kompaktanlage ist ...;) obwohl die ja angeblich ne Ausgangsleistung von 2x 100 Watt - 6Ohm hat.

Achja hab schon bezahlt


[Beitrag von VinylDonut* am 12. Sep 2011, 11:41 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#16 erstellt: 12. Sep 2011, 11:43

Hüb' schrieb:
Hi,

kann man natürlich machen, wobei das Argument, man sei fest davon ausgegangen, dass es sich bei den LS um die bekannt hochwertigen "Sony Sound 150" gehandelt habe, IMHO nur ein schwaches ist.
Vllt. 30-50 € Nachlass sollten ein halbwegs fairer Rahmen sein, denke ich.

Grüße
Frank
:prost


naja, nicht mehr als 30,- würd ich sagen.
bei 50,- hätt ich als nachverhandelnder käufer schomn ein bischen ein schlechtes gewissen
mal will ja auch nicht unfair werden...

ist sowas wie ein kleiner denkzettel, dass man seine ware gewissenhaft beschreiben sollte...

grüße,

P
Hüb'
Inventar
#17 erstellt: 12. Sep 2011, 11:43

VinylDonut* schrieb:
Achja hab schon bezahlt :L

Ändert ja nix.
peacounter
Inventar
#18 erstellt: 12. Sep 2011, 11:46
ändert garnix !
soll er dir das geld zurücküberweisen oder er kriegt ne ganz derbe bewertung und es geht ne mail an ebay!

eigentlich hast du anspruch auf sony-lautsprecher, egal wo er die herbekommt.
außerdem kann er die rücksendekosten für die lautsprecher bezahlen, die er dir fälschlicherweise verkauft hat.

so sind nun mal die regeln bzw. das bürgerliche recht.

grüße,

P
VinylDonut*
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Sep 2011, 13:55
Hui das wird Spass machen.
MacPhantom
Inventar
#20 erstellt: 21. Sep 2011, 19:03
Auch noch kurz zur Qualität der Geräte:
Der Receiver ist ok – enthält einen Verstärkerchip (STK/SVI) und war, wie alle dieser Technixe (z.B. auch die Baureihe SU-X102 bis SU-X920D), zwangsbeatmet (also mit Ventilator). Dieser springt aber nur an, wenn die Lautstärke sehr hoch ist. Er reagiert also nicht auf Temperatur; deshalb unbedingt für eine gute Luftzirkulation sorgen!

Am CD-Player gibt's nichts auszusetzen; der ist m.M.n. qualitativ das beste Gerät daraus. MASH-DACs sind generell über viele Zweifel erhaben und bieten tolle Messwerte.

Der Haken beim Tape ist, dass es ein Doppelkassettengerät ist. Weil da oft zwei Mechanismen zum Preis von einem verbaut werden, sind diese von mieser Qualität, und Technics ist da keine Ausnahme. Klar kommt so ein Gerät niemals an ein RS-M95 der gleichen Marke ran, aber für normales Tonband-Hören reichts allemal. Man kann ja überall noch einen draufsetzen…

Zum Equalizer nur so viel: der ist ganz passabel.
VinylDonut*
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 22. Sep 2011, 07:30
Danke danke =)
finds am Tapedeck total blöd das man nicht von Tape zu Tape überspielen kann, oder ich einfach zu blöd bin ^^...
Passat
Moderator
#22 erstellt: 22. Sep 2011, 07:44
Doch, das kann man.
Da muß es irgendwo eine Taste "Copy" etc. geben.

Grüsse
Roman
xutl
Inventar
#23 erstellt: 22. Sep 2011, 14:19
Das geht nur von dem rechten auf das linke Laufwerk oder umgekehrt.

Bei manchen Geräten auch als HighSpeed, was ICH aus Qualigründen aber meiden würde.
Toni78new
Stammgast
#24 erstellt: 22. Sep 2011, 17:44
Lustich... mein erster Einzelkomponentenverstärker (nach diversen Kompaktanlagen) war der Nachfolger dieses Receivers (ich hatte den SA GX230). Und der CD Player SL PG200A, den kaufte ich WIMRE 1991, der verrichtet noch heute seinen Dienst. Das Ding ist wirklich klasse. Vielleicht nicht high-end aber ein solider und quasi unkaputtbarer Genosse mit gutem Klang. Der Receiver war übrigens auch in Ordnung. Nicht besonderes, aber solide und definitiv besser als die Lautsprecher aus dem Angebot zu sein scheinen.

Ob man heutzutage noch ein Tapedeck braucht muss jeder für sich entscheiden. Hätte Dir ein gutes Technics-Einzeltape vermachen können (RS BX 747)... allerdings müssten da die zwei Käbelchen an den Tonkopf angelötet werden.

Glückwunsch zum Kauf... wenn ich die Anlage sehe werden Jugenderinnerungen wach
xutl
Inventar
#25 erstellt: 22. Sep 2011, 17:48
Und wenn der TE jetzt noch den VK, wie hier propagiert, abwatscht, bekommt er das Set fast geschenkt
Toni78new
Stammgast
#26 erstellt: 22. Sep 2011, 17:55
Ich finde, sofern alle Komponenten funktionieren ist der Preis auch so in Ordnung. Ich würde nicht gleich mit der großen Keule schwingen, sondern nochmal höflich anfragen ob er (der Verkäufer) sich seiner Sache sicher ist. Falls es keine Sony Boxen sind (sondern minderwertige Baumarktlautsprecher) dann könnte man ja ein paar EUR runtergehen.

Ist es nicht auch denkbar das die Boxen aus einer Sony Kompaktanlage stammen?

Sony alleine wäre auch kein Garant für supertolle Lautsprecher.

Aber xutl, ich meine ein kleines Augenzwinkern in Deinem Posting herauszulesen.


[Beitrag von Toni78new am 22. Sep 2011, 17:56 bearbeitet]
xutl
Inventar
#27 erstellt: 22. Sep 2011, 18:04

Toni78new schrieb:
Aber xutl, ich meine ein kleines Augenzwinkern in Deinem Posting herauszulesen.



ICH finde:

Der Preis für das Set ist OK!

Und somit ist es völlig humpe, wasfüreinAufkleber auf den LS ist.....
Es gab ja sogar ein Foto.


Aber Geiz ist heutzutage nun mal geil und wenn ich jemandem aus einem Fehler einen (finanziellen) Strick drehen kann, ist das noch geiler
peacounter
Inventar
#28 erstellt: 22. Sep 2011, 18:08

xutl schrieb:

Aber Geiz ist heutzutage nun mal geil und wenn ich jemandem aus einem Fehler einen (finanziellen) Strick drehen kann, ist das noch geiler


ob das ein fehler oder eine boshafte falschbeschreibung war, klärt sich dann in der kommunikation zwischen käufer und verkäufer.
unter anderem deshalb hatte ich auch nur zu moderater preisvrhandlung geraten.

grüße,

P
xutl
Inventar
#29 erstellt: 22. Sep 2011, 18:15
Der VK hat ein Foto eingestellt, auf dem "SOUND" zu lesen ist, nicht "Sony".

Also klärt man das VOR Ende der Auktion, oder akzeptiert, daß "Sound" geliefert wird.

Ich habe allerdings den Eindruck, daß der TE erst hier im Forum "scharf gemacht" wurde, dem VK auf die Pelle zu rücken.
peacounter
Inventar
#30 erstellt: 22. Sep 2011, 18:21

xutl schrieb:
Der VK hat ein Foto eingestellt, auf dem "SOUND" zu lesen ist, nicht "Sony".

Also klärt man das VOR Ende der Auktion, oder akzeptiert, daß "Sound" geliefert wird.


oder man vertraut der beschreibung weil man den sony-schriftzug nicht so genau kennt und bei der betrachtung der fotos mehr auf den allgemeinzustand geschaut hat und ansonsten dem geschriebenen geglaubt hat.

die frage des te, ob dies sony-lautsprecehr seien, legt selbiges nahe.


Ich habe allerdings den Eindruck, daß der TE erst hier im Forum "scharf gemacht" wurde, dem VK auf die Pelle zu rücken. :.


es ist durchaus möglich, dass der te erst durch uns auf die idee kam, die fehlbeschreibung zu bemängeln, aber das halte ich nicht für scharfmacherei, sondern für nötige ebay-hygiene.
der rest wird zwischen käufer und verkäufer in hoffentlich einvernehmlicher kommunikation entschieden.

P
xutl
Inventar
#31 erstellt: 22. Sep 2011, 18:31

peacounter schrieb:
es ist durchaus möglich, dass der te erst durch uns auf die idee kam, die fehlbeschreibung zu bemängeln, aber das halte ich nicht für scharfmacherei, sondern für nötige ebay-hygiene.


Es ist aber Scharfmscherei und keine ebay-Hygiene.

Hygiene wäre, VORHER zu fragen.
Und nicht hinterher, wenn eine 3.,4, oder 5. Partei mal näher hingesehen hat, auf einmal den Saubermann rauszuhängen.

In anderen Fällen (auch HIER) heißt es doch immer, daß im Zweifel das Foto gilt, Tipfehler seien nun mal menschlich.

ALSO:
Vollständiges GENAUES Lesen / ANSEHEN einer Auktion ist PFLICHT und kann nicht hinterher kompensiert werden.

Wäre ich der VK, der TE hätte an dem mail-Verkehr seine helle Freude
peacounter
Inventar
#32 erstellt: 22. Sep 2011, 18:41

xutl schrieb:


In anderen Fällen (auch HIER) heißt es doch immer, daß im Zweifel das Foto gilt, Tipfehler seien nun mal menschlich.


echt? heißt es so? hab ich noch nicht bemerkt.
wieso sollte das foto mehr gelten als der text?


Vollständiges GENAUES Lesen / ANSEHEN einer Auktion ist PFLICHT und kann nicht hinterher kompensiert werden.


wieso? warum muß man als käufer von gebrauchten waren genauer hinschauen als beim MM. dafür sind doch die ebay-richtlinien gemacht, dass man das nicht muß.



Wäre ich der VK, der TE hätte an dem mail-Verkehr seine helle Freude ;)

hä? und warum sollte er seine "helle freude" nicht haben wenn du nicht der te wärst?

grüße,

P
Toni78new
Stammgast
#33 erstellt: 22. Sep 2011, 18:41
Nochmal zu den Lautsprechern: Immerhin ist auf dem Typenschild eine scheinbar realistische Frequenzgangangabe (50-20.000 Hz). Was das mit Dänemark auf sich hat...

Egal... ich schliesse mich xutl an, die Anlage ist -sofern alles funktioniert- zu einem fairen Preis an den TE gegangen. Und ob die Lautsprecher nun Sony sind oder nicht sagt nichts über deren Qualität. Ich würde keine Wunder erwarten, aber alleine die Komponenten sind keine schlechten sondern durch die Bank solide Geräte.

Überlegt mal was man für knapp 140 EUR sonst bekommt. Noch nicht mal ein kleines Tivoli.


[Beitrag von Toni78new am 22. Sep 2011, 18:44 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#34 erstellt: 22. Sep 2011, 18:47

Toni78new schrieb:

Überlegt mal was man für knapp 140 EUR sonst bekommt. Noch nicht mal ein kleines Tivoli.


mit garantie und umtauschrecht oder preisminderungsanrecht wegen fehlbschreibung!

P
xutl
Inventar
#35 erstellt: 22. Sep 2011, 18:51

peacounter schrieb:
warum muß man als käufer von gebrauchten waren genauer hinschauen als beim MM.

Versuch einfach mal bei MM ein Gerät für 299,00€ zu kaufen, welches zwar mit 299,00€ ausgezeichnet ist, aber eigentlich 1299,00€ kostet.

Oder einfacher,
im Prospekt wird ein TV als MIT xyz-Tuner beworben, er hat aber nur einen y-Tuner eingebaut.
Jetzt versuch mal eine Alternative zum Preis des Angebots mit xyz-Tuner zu bekommen.

ebay und seine Käufer stellen inzwischen an einen ungeübten privaten Gelegenheits-Verkäufer Ansprüche, die Profis ablehnen.
Passat
Moderator
#36 erstellt: 22. Sep 2011, 18:53
Es ist keine Fehlbeschreibung, denn die Bilder gehören IMMER zur Beschreibung dazu!

Und wenn einem ein Widerspruch zwischen Text und Bild auffällt, d.h. die Beschreibung in sich widersprüchlich ist, dann hat man diesen Widerspruch VOR der Abgabe eines Gebots zu klären!

Wenn ich da der Verkäufer wäre, würde ich mich auf gar keine Diskussion mit dem Käufer einlassen.

Grüsse
Roman
xutl
Inventar
#37 erstellt: 22. Sep 2011, 18:56

Passat schrieb:
Wenn ich da der Verkäufer wäre, würde ich mich auf gar keine Diskussion mit dem Käufer einlassen.

Ebend
peacounter
Inventar
#38 erstellt: 22. Sep 2011, 19:05

Passat schrieb:
Es ist keine Fehlbeschreibung, denn die Bilder gehören IMMER zur Beschreibung dazu!


bei professionellen anbietern kann man sich auf beides verlassen und wenn auch nur eines nicht stimmt kann man sich darauf berufen.
und wenn man sich ehrlich drauf verlassen hat (was mir beim te so erscheint), dann ist das ne rechtfertigung zur mängelrüge.



Und wenn einem ein Widerspruch zwischen Text und Bild auffällt, d.h. die Beschreibung in sich widersprüchlich ist, dann hat man diesen Widerspruch VOR der Abgabe eines Gebots zu klären!


wenn einem aber der mangel bzw. die diskrepanz zwischen bild und text erst im nachhinein auffällt, ist das rechtlich relevant und im sinne des käuferschutzes auch durchschlagend.



Wenn ich da der Verkäufer wäre, würde ich mich auf gar keine Diskussion mit dem Käufer einlassen.

völlig ok, aber dann müßtest du dich im auf die spitze getriebenen fall mit dem anwalt des käufers einigen.

grüße,

P

Grüsse
Roman
peacounter
Inventar
#39 erstellt: 22. Sep 2011, 19:12

xutl schrieb:

Versuch einfach mal bei MM ein Gerät für 299,00€ zu kaufen, welches zwar mit 299,00€ ausgezeichnet ist, aber eigentlich 1299,00€ kostet.


hä?

P
xutl
Inventar
#40 erstellt: 22. Sep 2011, 19:24
Dann halt mit mehr Details

- ich schlendere durch den MM
- sehe ein Hochleistungs-Notebook
- Schild daneben: 299,00€
- ICH: HER DAMIT!
- Verkäufer: OH, sorry, Auszeichnungsfehler, kostet 1299,00€
- ICH: Schild an Ware gilt!
- Verkäufer holt Abteilungsleiter, beide berufen sich auf Irrtum beim Schilderdruck

Meine Recherchen haben ergeben, daß es sich bei den Schildern um ein Verkaufsangebot handelt, welches erst an der Kasse zum Kaufvertrag wird.
An der Kasse war das Angebot dieses Beispiels aber 1000,00€ teurer.


Und bei meinem Beispiel mit dem xyz-Tuner befindet sich die Not-hinterausgangs-tür klein gedruckt auf den Prospekten.
Haiopai
Inventar
#41 erstellt: 22. Sep 2011, 19:37

peacounter schrieb:

völlig ok, aber dann müßtest du dich im auf die spitze getriebenen fall mit dem anwalt des käufers einigen.

grüße,

P



Moin , vorab ich finde den Preis den der TE bezahlt hat nicht unbedingt günstig , aber in dem Falle täuscht du dich denke ich und nachverhandeln wird da nix bringen .

Lese mal den Text was versteigert wird .
Versteigert wird die Technics Anlage , die Komponenten werden auch extra beschrieben .

Die Lautsprecher werden als Draufgabe beigepackt , da was reißen zu wollen , weil bei der Draufgabe sich im Namen vertan wurde , das dürfte ziemlich aussichtslos sein .

Wenn da jetzt zwei Geräte bei wären , wo die Bezeichnung nicht mit der in der Auktion übereinstimmt , das wäre was anderes , gesteigert wird in Überschrift und Text eben auf eine Technics Anlage und die hat der TE auch bekommen .

Die Lautsprecher gibs dazu und da hat sich der Verkäufer beim Namen verhauen , sowas passiert ,hätte dem Käufer aber auch auffallen können , denn der Fehler war offensichtlich durch das Typenschild erkennbar .

Klar würde man uns bei so etwas Absicht unterstellen , das gehört zum Gewerbe aber eben dazu , vom Händler kann man erwarten , das er solche Stockfehler nicht begeht .

Gruß Haiopai

@xutl , das Beispiel hat aber nun wenig mit dem Fehler zu tun , den der Verkäufer da begangen hat .
Wenn man dir im MM einen Sony für xxx€ verkauft , darf bei der Warenausgabe trotzdem kein Telefunken im Karton sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hab Ich jezt mist gekauft? ;/
Streun am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  8 Beiträge
Grrrr falsche Stecker gekauft?
Geggo am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  5 Beiträge
Hab da was gehört
Allgäuer am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  19 Beiträge
Der "Heute gekauft" Thread
Dr.Who am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2016  –  11476 Beiträge
Was kann ich verlangen?
Espiol am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  2 Beiträge
Was brauche ich alles?
Igamel am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  32 Beiträge
was ist die noch wert ?
Stullen-Andy am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  13 Beiträge
Neubau - was sollte ich beachten
Bookers am 10.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  18 Beiträge
Was kann ich noch machen?
iselba am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  52 Beiträge
Was soll ich nehmen? ---> Wichtig
reazz am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Grundig
  • Technics
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.003