Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Digital (dts/dolby digtal) Wandler für Stereo-Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Mac.rathi
Neuling
#1 erstellt: 02. Nov 2011, 14:45
Hallo Zusammen

würde gern wissen, wie Ihr folgendes Problem lösen würdet.
Besitze einen MacMini welcher als Mediasystem benutzt wird, sowie eine Cambridge Audio Azur 740A. Als Software auf dem Mac läuft XBMC, jetzt ist es so, dass bei Filmen mit DTS oder Dolby Digital die Stimmen, trotz eingestelltem Downmix sehr leise sind.

Meine Idee war einen Digital Wandler (Prozessor) holen, da ich keinen 2. Verstärker kaufen wollte. Könnt Ihr mir da was empfehlen oder habt Ihr eine andere Idee?

Gruß
René
traveller23
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2011, 23:23
Ich bin mir jetzt nicht sicher ob ich deine Frage richtig verstanden habe.

Fehlt dir ein DTS Decoder?

Wenn ja, ich nutze einen Audio Decoder, ist ein Kistl aus China. Ich gehe per S/PDIF von meiner VU+ Satbox in dieses Kistl und von dort per Chinch in meinen Stereoverstärker.
Der Ton ist top.

Gibts über Amazon für 85€ oder bei diesen Link: DTS Audio Decoder für rund 45€.


[Beitrag von traveller23 am 03. Nov 2011, 23:23 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2011, 07:42
lieber direkt einen AVR als Decoding-Lösung kaufen. Hat man mittelfristig mehr von.

Bei der vorgestellten Lösung muss ja wieder der gerade mühsam decodierte Mehrkanalton auf zwei stereokanäle runtergerechnet werden.

Warum nicht direkt diskreter Mehrkanalsound?
sakly
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2011, 16:17

Apalone schrieb:
lieber direkt einen AVR als Decoding-Lösung kaufen. Hat man mittelfristig mehr von.

Bei der vorgestellten Lösung muss ja wieder der gerade mühsam decodierte Mehrkanalton auf zwei stereokanäle runtergerechnet werden.

Warum nicht direkt diskreter Mehrkanalsound?


Vielleicht weil man es nicht will? Ich höre Filme/Mehrkanalmaterial auch in Stereo. Im Wohnzimmer will ich keine 5 Lautsprecher rumstehen haben.

Das Problem löst bei mir aber schon der Player vernünftig. Ich würde mal schauen, ob es da nicht noch Einstellungen gibt, die Du machen kannst. Offensichtlich ist der Downmix bei Dir nicht ganz ok.
Stimmen und Co sind bei mir sowohl am DVD-P als auch am Mediaplayer astrein.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Digital 2.0 und Stereo das Selbe?
dragontown am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  3 Beiträge
Dolby Surround(nicht Digital)
MontyD am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  9 Beiträge
Externer AD/Wandler?
Cpt_Chaos1978 am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  12 Beiträge
Von Stereo zu 2.1 Dolby
jerome am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  20 Beiträge
Kein DTS klang
Russi am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  3 Beiträge
Verständnisfrage zu D/A Wandler Digitalausgang.
resa8569 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  2 Beiträge
digital bleiben oder Wandler
kamelsardine am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  4 Beiträge
Stereo oder DTS besser?
gerry-w am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  10 Beiträge
Surround oder Stereo Verstärker für Stereo?
lixe am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  15 Beiträge
Technische Frage A/D Wandler
bombitout am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedUszabo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.299