Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neutral Audio X-D.R.E.I. Deintermodulator

+A -A
Autor
Beitrag
weimaraner
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Feb 2012, 19:54
Hallo,

wer kennt das oben genannte Gerät,
wer hatte schon damit Berührung,
wer hat schon damit Musik gehört,
welche Erfahrungen....

http://www.neutralaudio.com/en/xdrei.htm

Gibt es auch noch als Studiovariante,
hierzu irgendjemand was zu sagen?


Ich hatte gestern das Gerät auf der High End on Tour zu sehen und kurz zu hören bekommen und durch den Direktvergleich mit/ohne ist das Gerät in meinen Fokus geraten.

Vllt hat ja schon jemand engeren und intensiveren Kontakt mit dem Gerät gehabt und kann darüber berichten.

Gruss
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Feb 2012, 17:35
Hallo,

tasächlich noch so unbekannt??

Wer etwas Geld auf der Seite hat und einige Scheiben aus seiner Sammlung wegen minderer Qualität nicht mehr hört sollte das mal versuchen...

Ich werde versuchen das Teil Zuhause zu testen,
mal sehen ob Hoergenuss in Frankfurt da mitmacht.

Kennt jemand den Händler und hat diesbezüglich Erfahrung?
Auf der HOT war er sehr freundlich,hoffe das setzt sich fort.

Gruss
Rookie1982
Stammgast
#3 erstellt: 10. Feb 2012, 17:50
Hallo,
für solche Gerätschaften bin ich auch immer wieder zu besgeistern, hast du einen Preis?
Ich nehme mal an wie immer jenseits von Gut und Böse
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Feb 2012, 18:19

Rookie1982 schrieb:
Hallo,
für solche Gerätschaften bin ich auch immer wieder zu besgeistern, hast du einen Preis?
Ich nehme mal an wie immer jenseits von Gut und Böse ;)


lächerliche 3k€.....
Buschel
Inventar
#5 erstellt: 10. Feb 2012, 18:35
Ich hab mir nach deiner Erwähnung zumindest die homepage und einen online Test durchgelesen. Mich reizt das eher aus technischer Sicht. Hört sich so an, als ob künstliche Signalformen (Rechteck, Dreieck) durch Filter "verdaulicher" für die Wiedergabekette gemacht werden. Kann nach meinem Verständnis nur über zeitlichen Versatz der Signalanteile (Sinus versch. Frequenzen) geschehen... Aber wen interessiert's, wenn es funktioniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leserforum AUDIO
Don-Pedro am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  19 Beiträge
Pure Audio Design Colossus
Tommytom am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  40 Beiträge
Analoges Audio-Signal verdoppeln?
Firestorm6X6 am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  5 Beiträge
Denonamp: Neutral vs. pure Direkt.
Filmscorefreak-patrick am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  5 Beiträge
audio-/kopfhörerausgang & audio-/mikrofoneingang
basdi am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  2 Beiträge
"warm" ,"kalt" oder "neutral" was mögt ihr ?
ThaDamien am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  48 Beiträge
Naim Audio
kewlworld am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  29683 Beiträge
Audio Id
ms-schubi am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  3 Beiträge
Audio Umschaltbuchse
Prahler am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  5 Beiträge
Forte Audio
densen am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedmodiug
  • Gesamtzahl an Themen1.345.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.328