Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kurze Frage zu Studio Monitore

+A -A
Autor
Beitrag
JayR91
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Apr 2012, 16:25
Ich suche zurzeit Lautsprecher bzw. überlege sie selber zu bauen.
Nun meint ein Freund das Studio-Monitore http://www.thomann.de/de/behringer_monitor_1c.htm oder http://www.thomann.de/de/behringer_b2031p_truth.htm sich klanglich besser anhören als gebaute Lautsprecher in diesem Preissegment oder teurere Lautsprecher zum Beispiel von Canton oder ähnliches.
In wie weit ist seine Aussage richtig?

lg
Thies_26
Stammgast
#2 erstellt: 07. Apr 2012, 16:30
1. definiere besser!
2. welches Preissegment?
3. Kommt es auf den Anwendungszweck an!
JayR91
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Apr 2012, 16:31
besser wie, keine ahnung sollen sich einfach besser anhören
preissegment wie die lautsprecher die ich schon gepostet hab


[Beitrag von JayR91 am 07. Apr 2012, 16:34 bearbeitet]
Highente
Inventar
#4 erstellt: 07. Apr 2012, 16:38
Mit Studiomonitoren sind eigentlich aktiv Lautsprecher gemeint die in einem Tonstudio Verwendung finden. Glaubst du wiklich das ein professionelles Tonstudio solche Billigheimer einsetzt?

In dem Preissegment ist es völlig egal ob passiv oder aktiv. Der Klang wird immer bescheiden sein.

Highente


[Beitrag von Highente am 07. Apr 2012, 16:39 bearbeitet]
Thies_26
Stammgast
#5 erstellt: 07. Apr 2012, 16:39
also 55 bis 180€?
Und die anderen beiden Fragen?

Wie das speziell in dem "Preissegment" ist, weiß ich nicht. Generell kann man aber im Nahfald über Studiomonitore nachdenken. Da gibt's aber auch einige Threads zu. Einfach mal nach suchen.
Vielleicht auch aktive Monitore in Betracht ziehen?!
Obs in dem Preissegment nen Unterschied macht... kann und möchte ich nicht beurteilen!

Nen Verstärker brauchste da auch noch bei den vorgeschlagenen, sind keine aktiven. Aber ist dir denke ich bewusst.


[Beitrag von Thies_26 am 07. Apr 2012, 16:40 bearbeitet]
heip
Inventar
#6 erstellt: 07. Apr 2012, 16:42

(...) bzw. überlege sie selber zu bauen.



Lies' Dir das mal durch ....

http://www.hifi-foru...um_id=267&thread=183

Nimm' Dir einfach ein bischen mehr Zeit um deine Fragen
nochmal zu überdenken und zu präzisieren ....

Ansonsten wäre sowas "HiFi" : http://www.abacus-electronics.de/34-0-Labor+News.html ,
bitte bis zur "C2"- Box scrollen.


[Beitrag von heip am 07. Apr 2012, 16:47 bearbeitet]
JayR91
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Apr 2012, 16:52
ich möchte eigentlich lediglich wissen was besser von der preis/leistung ist
beispiel: monitore für 200 euro oder selbstgebaute für 200 euro
und das ich nen verstärker brauch weiß ich, ich will sie ja zu
meinem erst kürzlich gebauten subwoofer(mivoc aw3000/am120)
laufen haben, doch sie zu entscheiden ist schwer
heip
Inventar
#8 erstellt: 07. Apr 2012, 16:57
... das geht jetzt aus Deinem Schrieb nicht so
deutlich hervor, möchtest Du die Monitore mit
oder ohne Sub betreiben ?

Wenn ohne, dann lies' Dir den 1.Link durch.
JayR91
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Apr 2012, 17:02
ich brauch welche die mit dem subwoofer betrieben werden
das ich monitore benutzen möchte hab ich nicht gesagt
ich dachte eher an sowas http://www.hobbyhifi...50-Bausatz::256.html oder http://www.hobbyhifi...ersary-Set::240.html doch da meinte nen kumpel halt das sich monitore viel mehr lohnen,
da sie sich besser anhören
heip
Inventar
#10 erstellt: 07. Apr 2012, 17:16
Nun,

die von Dir verlinkten LS sind, aufgrund ihrer Größe und den
Doppelchassis höchstwahrscheinlich in der Lage, auch ohne
Sub Bassdruck zu machen.
Dein Kumpel meint wahrscheinlich Satellitenlautsprecher ...

Willst Du Hifi hören, oder soll Filmton wiedergegeben werden ?


[Beitrag von heip am 07. Apr 2012, 17:17 bearbeitet]
JayR91
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Apr 2012, 17:22
zuerst wollte ich eine 5.1 anlage bauen/kaufen, dann hab ich mir überlegt das ich überwiegend musik höre,
doch nun ist der subwoofer schon gebaut und ich will ihn nicht umsonst gebaut haben
dann hab ich an einem 2.1 verstärker gedacht wo ich gute stereo lautsprecher kaufen/bauen kann,
die ich dann zusammen mit dem subwoofer benutze
Accuphase_Lover
Inventar
#12 erstellt: 07. Apr 2012, 18:01

Highente schrieb:
Mit Studiomonitoren sind eigentlich aktiv Lautsprecher gemeint die in einem Tonstudio Verwendung finden. Glaubst du wiklich das ein professionelles Tonstudio solche Billigheimer einsetzt?

In dem Preissegment ist es völlig egal ob passiv oder aktiv. Der Klang wird immer bescheiden sein.

Highente



Wenn man Highente heißt, muß man wohl genau das sagen !

Zumindest die Truth klingt erstaunlich gut und ist vom Preisleistungsverhältnis (sowas kennt man im HighEnd-Bereich ja gar nicht mehr ) unschlagbar.

Eigentlich dürften die Yamaha NS-10M - Nachfahren im Studio auch nix zu suchen haben.
Aber wir wissen ja, warum DIE da stehen.


@ JayR91 :

Auf jeden Fall selber hören.
Beim Thomann kannst du bei Nichtgefallen alles ja wieder zurückschicken.
heip
Inventar
#13 erstellt: 07. Apr 2012, 21:32

JayR91 schrieb:
zuerst wollte ich eine 5.1 anlage bauen/kaufen, dann hab ich mir überlegt das ich überwiegend musik höre, doch nun ist der subwoofer schon gebaut und ich will ihn nicht umsonst gebaut haben dann hab ich an einem 2.1 verstärker gedacht wo ich gute stereo lautsprecher kaufen/bauen kann,
die ich dann zusammen mit dem subwoofer benutze


Empfehlt Mivoc irgendwelche Satelliten, welche besonders zum Betrieb mit dem
von Dir gebauten aktiven Sub passen ?
(Wenn es möglich ist, die Lautstärke und Grenzfrequenz separat zu regeln,
kannst Du den Sub natürlich mit in Deinen Ohren gut klingenden Satelliten
kombinieren)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kurze Frage...
longjohnny am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  5 Beiträge
kurze niveaufrage
Waschhausernst am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  15 Beiträge
Kurze Vorstellung und eine Frage zum Vinyl Killer
Christoph_Wernecke am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  9 Beiträge
Kurze Frage, kurze Antwort! Der Thread für schnelle Lösungen.
Alibabar am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  8 Beiträge
aktive Nahfeld Monitore vs. Kopfhörer
joedede am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  6 Beiträge
PA-, Studio- oder Heimamp?
fubbe am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  3 Beiträge
Das kurze akustische Gedächtnis
RobbyBobbyGroggy am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  17 Beiträge
Wie soll ich mein kleines Studio ausstatten?
SerberusX am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  9 Beiträge
Frage zu MD playern!
Vince am 29.03.2003  –  Letzte Antwort am 30.03.2003  –  12 Beiträge
Frage zu IRiver Produkt
Corolla_1991 am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.194