Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


aktive Nahfeld Monitore vs. Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
joedede
Neuling
#1 erstellt: 23. Sep 2009, 11:51
Hallo Audio Fachleute,
meine Frage wird sicher bei vielen ein Schmunzeln verursachen, aber trotzdem wage ich die Frage.

Vorwort:
Ich habe ein Roland V-Piano und betreibe es mit zwei ADAM A5 Nahfeld aktiv Monitoren. Die Anlage ist in einem Raum der Abmessung 3m x 5m aufgestellt. Die Wiedergabequalität der Monitore ist durchaus o.k..
Das V-Piano hat auch einen Stereo Kopfhörerausgang. Vergleiche ich das Hörerlebnis der Monitore mit dem der Kopfhörer kann ich eine höhere Qualität mit den Kopfhörern feststellen. Ich weiß, daß die ADAM A5 nicht das höchste Level auf diesem Gebiet sind, aber Monitore höchster HIFI Qualität sind bzgl. Abmessung und Preis gewaltig abweichend vom ADAM A5. Gemäß Fachbewertungen erhält eigentlich der ADAM A5 eine durchaus gute Bewertung. Ob der Hörunterschied zwischen den ADAM A5 und noch höherwertigerer prozentual ganz gewaltig ist, oder na ja Aufwand - Nutzen ...., weiß ich nicht.
Darum geht es eigentlich nicht unbedingt.
frage:
Mich interessiert ob die Nutzung von guten Stereokopfhörern durch eine Kombination von Lautsprechern (bezogen auf meine Situation) überhaupt zu toppen ist, oder ob der beste Level immer die Kopfhörer sind, weil das technisch-physikalisch so ist.

Danke schon im voraus für eine Aufklärung eines Laien.

Gruß joedede
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 23. Sep 2009, 11:57
Hi,

mit KH schließt Du sämtliche Raumakustik-Probleme aus. Das ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil.
Zudem ist eine hochwertige Wiedergabe mit KH deutlich preiswerter zu erzielen, als dies mit LS möglich ist. Weiterhin wird in Deinem Fall etwas wiedergegeben, was keine akustische Bühne aufweist. Letzteres gehört gerade zu den Stärken von (guten) LS.

Insofern kann ich Deine Wahrnehmung vollauf nachvollziehen.

Grüße
Frank
Klas126
Inventar
#3 erstellt: 27. Sep 2009, 14:10
hmmm jo mit Kopfhörer wird die Quallität besser sein. Ich habe ja Selber welche und es ist einfach eine besserer Sound. Aber LS machen Druck der auch seinen Reiz hat und das ist mir auch wichtig,ich kann dabei Moschen Headbangen ^^ das geht mit Kopfhörern schelcht und dieser Spaßfaktor treibt mich dazu gut LS zu kaufen


mfg
Klas
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 27. Sep 2009, 14:50
Klar, Körperschall und räumliche-dreidimensionale Wiedergabe bleiben Domänen von Lautsprechern.
MjjR
Inventar
#5 erstellt: 27. Sep 2009, 15:25
kannst du beschreiben wie dir der KH-klang besser gefällt als der der Adams?

vielleicht fehlt ja auch nur einfach bass...
joedede
Neuling
#6 erstellt: 02. Okt 2009, 18:10
Hallo,
werde versuchen meinen Höreindruck zu beschreiben. Also beim Kopfhörer meine ich den echten Flügelsound zu hören. Bei den Lautsprechern fehlt mir durchaus etwas Tiefe und im Höhenbereich meine ich auch etwas zu viel des guten wahrzunehmen. Ich habe jetzt mit den im den Lautsprecher integrierten Kuhschwanzfiltern die Tiefen um + 3 dB und die Höhen um - 2 dB verändert. Eine gewisse Veränderung kann ich durchaus hören, aber der absolute Erfolg ist es auch nicht.

Sitze ich an einem echten akustischen Flügel so ist der Raumeindruck sagenhaft gut und an meinem V-Piano mit Kopfhörern durchaus akzeptabel, bezogen auf den akustischen Flügel.
Ich habe auch schon Roland und andere Experten konsultiert und konnte in Erfahrung bringen das ein Hören mit Kopfhörern schon sehr komfortabel ist und eine ähnliche Qualität ist nur mit mehrkanaliger Einrichtung plus Sub zu erreichen. Also werde ich diesen Weg demnächst mal probieren.

Das heißt zwei weitere ADAM A5 an den B Kanal des V-Piano und die Integration eines ADAM Sub7 an den A Kanal.
Diese Ausrüstung ermöglicht dann die Systemeinstellung "Soundperspektive" Kanal A dry (tocken) und Kanal B Ambience (Räumlich) und oder auch "Grand Ambience".

Ich hoffe das ich dann meinen Vorstellungen sehr nahe bin.

joedede
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Nahfeld Monitor?
Sacktritt am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  11 Beiträge
An Vollverstärker aktive Monitore und 2 Aktiv Subs anschließen?
Jasei am 15.04.2016  –  Letzte Antwort am 17.04.2016  –  9 Beiträge
Lautsprecher vs Kopfhörer
kartoffelface am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  18 Beiträge
Günstiger Receiver VS. PC-Soundkarte
Cykrofon am 19.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  3 Beiträge
(aktive) Frequenzweiche
ehemals_ah am 31.03.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2003  –  3 Beiträge
Aktive Einsteigeranlage
drollo am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  82 Beiträge
BT Soundqualität iPhone vs MacBook Pro
Nikke777 am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  10 Beiträge
Sennheiser HD 650 vs. Stax 2020/3010
stanko3 am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  3 Beiträge
Kopfhörer
choggo am 27.01.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  7 Beiträge
Subwoofer an aktive LS
Pepsilight2 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 137 )
  • Neuestes MitgliedKayser51
  • Gesamtzahl an Themen1.345.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.522