Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mehr aus den Boxen rausholn

+A -A
Autor
Beitrag
toastey20
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2012, 13:38
Hallo,
Ich besitze die Boxen Sony SRS-DB500. Jetz sind die ja für den Preis ja ganz geil, aber ich würd gern MEHR rausholn. Wenn ich mir Lieder mit Audacity ,,Bass Booste´´ dann ballern die. Und meine Boxen halten das aus und so... aber ich hab kein Bock mehr immer jedes Lied durch Audacity zu jagen, also möcht ich fragen obs vtl ne Software dafür gibt, das mein SUB mehr hergibt.?


PS: hier wär ma so ein ,,Bass Boosted Song´´
http://www.youtube.com/watch?v=TOn8f3df2Xo


[Beitrag von toastey20 am 11. Apr 2012, 13:42 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2012, 13:42
Hi,

Bass via Software-EQ anheben?
Ansonsten helfen natürlich richtige und gute Lautsprecher jenseits des Brüllwürfelniveaus weiter.

Grüße
Frank
toastey20
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Apr 2012, 13:43
Sorry, aber ich versteh nich was du meinst mit Via Software EQ anheben, ich hab nur WMP auf meim PC druff. Und bei Systemsteuerungen geht das nur mit Kopfhörern. Ausserdem kann ich mir als Schüler mehr numa net leisten


[Beitrag von toastey20 am 11. Apr 2012, 13:44 bearbeitet]
theJester▲
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Apr 2012, 13:48

toastey20 schrieb:
Sorry, aber ich versteh nich was du meinst mit Via Software EQ anheben, ich hab nur WMP auf meim PC druff. Und bei Systemsteuerungen geht das nur mit Kopfhörern. Ausserdem kann ich mir als Schüler mehr numa net leisten :D


Das ist doch kein Bass :/ Das ist dreck.

Google mal WMP Equalizer wenn dir der schrott gefällt.
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2012, 13:49
Foobar (Freeware) bietet bspw. einen Software-Equalizer:
http://www.chip.de/downloads/foobar2000_13007920.html
toastey20
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Apr 2012, 13:50
Jap, der Dreck gefällt mir. Ich werd ma danach schaun. Danke
toastey20
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Apr 2012, 14:07
Also der Equalizer is ja ma voll Scheisse. fängt alles an zu kratzen, mit foobar komm ich gar nich klar egal, ich find schon ne Lösung, danke Jungs!
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 11. Apr 2012, 14:09

fängt alles an zu kratzen

Was durchaus an der dann wohl extremen Belastung Deiner Komponenten liegen kann.
Eine Erhöhung im Bassbereich via EQ verlangt sowohl den Lautsprechern, als auch dem Verstärker sehr viel ab, da sie zu einer Vervielfachung der Leistungsabgabe führt.
toastey20
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Apr 2012, 14:14
Wenn ich die Lieder mit Audacity booste kratzt des net...
onkel_böckes
Inventar
#10 erstellt: 11. Apr 2012, 14:24
Also selbst als Schüler ist mehr möglich!
Ich hab mit 13 die ersten Schuldisen veranstaltet.

Sag bescheid wenn du in die Materie einsteigen willst, dann kan man dir Helfen.

ton-feile
Inventar
#11 erstellt: 12. Apr 2012, 12:50
Hi,


toastey20 schrieb:
Wenn ich die Lieder mit Audacity booste kratzt des net...

Der Foobar EQ ist völlig in Ordnung.

Vermutlich übersteuerst Du das Signal.

Auf den Pegel musst Du schon ein wenig achten.

Gruß
Rainer
-----------------------------------------------------------

Edit:
Wie hattest Du denn die "Bass-Verstärkung..." in Audacity eingestellt?
Default? (200Hz / +12dB)

Deine Einstellung der Parameter des Foobar EQs wäre auch wichtig.

Es scheint, als gäbe es da Unterschiede...


[Beitrag von ton-feile am 12. Apr 2012, 22:42 bearbeitet]
toastey20
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Apr 2012, 15:40
Ich entferne die Gleichspannung und normalisiere die maximalen Amplitude auf -8db.
Dann geh ich auf Bass Verstärkung und setz die Frequenz auf 140 HZ. Die Anhebung auf 14-20db, jeh nachdem wie ichs habn möchte.
ton-feile
Inventar
#13 erstellt: 13. Apr 2012, 18:55
Hi,


toastey20 schrieb:
Ich entferne die Gleichspannung und normalisiere die maximalen Amplitude auf -8db.
Dann geh ich auf Bass Verstärkung und setz die Frequenz auf 140 HZ. Die Anhebung auf 14-20db, jeh nachdem wie ichs habn möchte.

Audacity kann mittlerweile 32Bit Gleitkomma.
Dadurch kannst Du es intern praktisch nicht übersteuern.

Wenn Du aber das EQ-ing in "Realtime" zB mit Foobar machst, musst Du den Pegel um 20dB verringern, wenn Du ein Shelvingfilter mit 20dB Anhebung und 140Hz Eckfrequenz setzt.

Sonst clippt das ganze und klingt "kratzig".
20dB sind eh der Hammer.
Die doppelte Lautheit hast Du bei ca. +10dB.

20 dB Anhebung bedeuten doppelt so lauten Bass und den dann noch einmal doppelt so laut.

Hast Du schon mal über größere Lautsprecher oder einen Subwoofer nachgedacht?

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 13. Apr 2012, 18:56 bearbeitet]
toastey20
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 13. Apr 2012, 19:14
Größere Boxen kommen wenn die alten min. 2 jahre alt sind. sonst stressen die ellis -.-
ton-feile
Inventar
#15 erstellt: 13. Apr 2012, 19:34
Hallo toastey20,

OK verstehe!

Dann dreh halt den Pegel vor dem EQ-ing in Foobar entsprechend runter.
Sonst musst Du immer alles von Audacity rechnen lassen und das ist ja auch leicht unpraktisch...

Das ganze mit einem EQ im Signalweg "in realtime" zu machen, ohne die Entzerrung auf jedes File rechnen zu müssen ist da schon viel interessanter.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radiostimmen aus den Boxen
Relux am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  16 Beiträge
Boxen aus dem Ausland
Torchripp am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 12.03.2014  –  33 Beiträge
Rauschen aus den Boxen bei eingeschaltetem Verstärker
Tummetott am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  6 Beiträge
Notebook an Steckdose => Surren/Pfeifen aus Boxen
N8-Saber am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  12 Beiträge
Boxen?
tribe2 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
Nachgefragt : Gute Boxen ????
Burnmaster am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  9 Beiträge
Stereo+Surround-Verstärker an den selben Boxen?
Lebowski12 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  3 Beiträge
Wer restauriert alte Boxen?
stef_140 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  9 Beiträge
Boxen im Eigenbau???
hugo85 am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  3 Beiträge
Problem mit Boxen!
laber_kein_schaizz am 04.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444