Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ansteuerung mehrerer Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
kosan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Sep 2012, 08:54
Hallo Forum,

ich möchte gern meine Anlagen - nichts besonderes - einem Vergleichstest unterziehen, Ziel für mich: welche Kombi lingt am besten. Um nicht 100x umzustecken such ich ein "Modul" mit dem ich nachfolgend aufgeführte Anlagen aus, am besten "per Knopfdruck" ansteuern kann.

Lautsprecher
- Yamaha NS 670
- MB Quart MCS 490
- Fidelity FL 1R

Verstärker
- Denon PMA 510 AE
- Rotel RA 01
- Rotel RA 314
- Fidelity Achat und Topas (letzte Gen.)

CD Player
- Denon DCD 510 AE
- Phillips CD 615
- Rotel RCD 02

Oder ist ein "deratiges Modell" gar nicht denkbar? Aufnehmen möchte ich - visuell - mit nem iphone und einem Tascam im2.

Ich würd mich über Hinweise freuen und bedank mich schon mal.

besten Gruß

kosan
kosan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Sep 2012, 10:23
sry, hab was vergessen.
zu den Lautsprechern FL1R gehören LS - auch von Fidelity - mit ca. 27cm Tieftöner? ..... steht leider keine Bezeichnung drauf.
cr
Moderator
#3 erstellt: 04. Sep 2012, 10:39
Dazu genügt ein schlichter Eingangsumschalter um 20 Euro, den man umgekehrt verwendet.

Nur bekommt man damit keinen sinnvollen Vergleich, wenn man nicht die drei angeschlossenen Kombinationen jeweils mit einem Testsignal auf den exakt gleichen Pegel bringt.
Du kannst davon ausgehen, dass die etwas lautere Anlage (auch wenn man es nicht als lauter erkennt) besser klingt, wenn sie sich sich nicht sehr stark unterscheiden. Auch der Lautsprechervergleich klappt nicht, wenn sie nicht am selben Ort stehen usw.
kosan
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Sep 2012, 18:07
danke für die Info.

d.h. der Lausprechervergleich klappt, wenn die LS am selben Ort stehen und die Lautstärke (Messung mglw. mit dB Messgerät) identisch ist?

Ist der Eingangsumschalter so ein Teil?
http://www.ebay.de/i...&hash=item4ab5d07adc

sry für meine Fragerei, aber es interessiert mich.

Grüße
cr
Moderator
#5 erstellt: 04. Sep 2012, 18:15
Ja, dieses Teil ist sogar ganz gut gebaut, ich habe drei davon.....


d.h. der Lausprechervergleich klappt, wenn die LS am selben Ort stehen und die Lautstärke (Messung mglw. mit dB Messgerät) identisch ist?


Ohne spezielle Messsignale wie Terzrauschen oder sowas klappt die Einpegelung nicht. Mit Sinus gehts nicht, die eignen sich nur für die Einpegelung durch Spannungsmessung am Verstärkerausgang, was aber nur für den Verstärkervergleich taugt.
kosan
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Sep 2012, 19:05
Hi cr,

ich glaub ich werd mich erst einmal aufs Hören beschränken. die Kombi Rotel + yamaha NS steht allerdings ganz weit vorne.

gruß kosan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DCD 720 an Denon X1000? wie am besten?
Atticus182 am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  4 Beiträge
Rotel!?
corcoran am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  2 Beiträge
Wer hat sie, die Anlagen-CD von Stereoplay 6/06?
Anbeck am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  54 Beiträge
MP3-Player an DENON-Verstärker per Cinchkabel anschliessen?
Wasser9 am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  3 Beiträge
Klangniveau unserer Anlagen
Highente am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  125 Beiträge
Auf was stehen Eure Anlagen ?
RonaldRheinMain am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  102 Beiträge
mehrere HiFi Anlagen, Surroundsysteme am Pc anschliessen
Andi-1990 am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  4 Beiträge
Festplatten für HiFi-Anlagen
Talle am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  19 Beiträge
MB Quart 350s Bastelstunde
FreeRider1337 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  7 Beiträge
Welche Kabeldicke für MB Quart One?
MartyK am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • MB Quart

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 133 )
  • Neuestes MitgliedMurmeltier60
  • Gesamtzahl an Themen1.344.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.242