Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Umfrage
Auf was stehen Eure Anlagen ?
1. gekauften Rack (47.1 %, 65 Stimmen)
2. selbstgebautem Rack (34.1 %, 47 Stimmen)
3. auf dem Boden (4.3 %, 6 Stimmen)
4. im Schrank (14.5 %, 20 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Auf was stehen Eure Anlagen ?

+A -A
Autor
Beitrag
RonaldRheinMain
Stammgast
#1 erstellt: 13. Feb 2005, 11:55
Hi Leute,

hört Ihr einen Unterschied, wenn der CD-Player im Rack, oder woanders steht ?

Eine Erfahrung war für mich schon interessant:

Einmal CD-Player im Rack und einmal auf ´nem Subwoover - welcher nicht angeschloßen war, aber natürlich "mitschwingt".

Bei einem weiterem Versuch haben wir den CD-Player leicht schräg gestellt - also unter die eine Seite 2-3 CDs geschoben...(immer noch auf dem Sub)

Also, ich meinte einen Unterschied wahrzunehmen...

Allerdings habe ich zu Hause ein selbstgebautes "Rack", was mich alles im allem gerade mal 60 Euro gekostet hat.
(trotzdem ist es massiv...)

Dieses Rack steht zwischen den LS... das soll ja auch nicht unbedingt gut sein, da zwischen den LS doch viel Bassenergie drückt... besser wäre die Aufstellung wohl seitlich, an einer anderen Wand...

Klar, auch hier werden die Meinungen sicher weit auseinander gehen... also laßt uns doch höflich bleiben...

Ronald
Logan79
Stammgast
#2 erstellt: 13. Feb 2005, 11:59
Duncan_Idaho
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2005, 12:00
Hab die Anlage zuerst auf dem Boden und dann auf meinem Creaktiv Audio Rack gehabt.... Unterschied war schon zu hören, klang irgendwie freier.....
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Feb 2005, 12:01
Kenne keinen Unterschied, bei mir standen und stehen die Komponenten immer auf dem Rack
RonaldRheinMain
Stammgast
#5 erstellt: 13. Feb 2005, 12:04
Guten Morgen Logan79,

habe ich mich nicht verständlich ausgedrückt, oder willst du mir sagen du stufst Racks unter Vodoo ein ?

Ronald
RonaldRheinMain
Stammgast
#6 erstellt: 13. Feb 2005, 12:09
Eigentlich dient das Rack doch nur zwei Dingen:

die Geräte sollen waagerecht und stabil stehen und eben noch entkoppelt werden...

Also, auf dem Boden stehen sie zumindestens stabil.... und die Füße der Geräte entkoppeln doch auch schon...

Ronald
lens2310
Inventar
#7 erstellt: 13. Feb 2005, 12:25
Auf einen guten Zuhörer.
Logan79
Stammgast
#8 erstellt: 13. Feb 2005, 12:54

RonaldRheinMain schrieb:
Guten Morgen Logan79,

habe ich mich nicht verständlich ausgedrückt, oder willst du mir sagen du stufst Racks unter Vodoo ein ?

Ronald


Rrrrrichtig

So stehen fast (hinten) alle meine Geräte

dernikolaus
Inventar
#9 erstellt: 13. Feb 2005, 12:59
Also meine Gerätschaften befinden sich in einem etwas wackligen, aber selbstgebastelten Rack.
Logan79
Stammgast
#10 erstellt: 13. Feb 2005, 13:08

dernikolaus schrieb:
Also meine Gerätschaften befinden sich in einem etwas wackligen, aber selbstgebastelten Rack.



dernikolaus
Inventar
#11 erstellt: 13. Feb 2005, 13:11
Lo0oL. Was soll denn das jetzt? ^^
Logan79
Stammgast
#12 erstellt: 13. Feb 2005, 13:13

dernikolaus schrieb:
Lo0oL. Was soll denn das jetzt? ^^


Nicht böse gemeint bin grad jut drauf, auf einem Bein steht man schlecht
bvolmert
Inventar
#13 erstellt: 13. Feb 2005, 13:15
Hi Logan,

der Rotel sieht ja super aus! Schönes Teil.




ps: mein Krempel steht auf dem Boden...
musicshaker
Stammgast
#14 erstellt: 13. Feb 2005, 13:17
Hi,

also mein Rack ist Selbstbau und zwar stabile Wandhalterungen mit ca. jeweils 20 kg schweren Schieferplatten (2cm dick), da wackelt nix mehr. Darauf alle Geräte mit den Clearlight Pucks (sind sehr günstig!) gestellt ergibt deutliche Klangverbesserung - habe schon alles mögliche probiert. Finger weg von Glasplatten oder Marmor/Granit - darauf klingts grausam, Holzböden können auch gut sein, am besten Multiplex (nimmt man ja auch für Lautsprecherboxen).
PS: Klopftest machen, wenns dröhnt oder klingelt, muß gedämpft (z.B. mit Bitumenmatten) oder anderes Material genommen werden.

Grüße
Duncan_Idaho
Inventar
#15 erstellt: 13. Feb 2005, 13:32
@nikolaus
Aha, auch das TNT-Rack nachgebaut.....

Mit den Multiplexplatten hab ich bisher auch die besten Ergebnisse bekommen....die anderen mögen zwar auch gehen, sind aber kritischer bei der Aufstellung.
Shrek
Stammgast
#16 erstellt: 13. Feb 2005, 14:19
Hallo,

ich habe meine Geräte in einem gekauften Rack stehen, welches ich auch klanglich als Gewinn betrachte.




Wollte zuerst ein Rack selberbauen, habe dann aber meins sehr günstig gebraucht erstanden .


Gruß

Uwe
RonaldRheinMain
Stammgast
#17 erstellt: 13. Feb 2005, 14:41
Ich hätte mein Rack wahrscheinlich auch gebraucht gekauft, wenn da nicht das Transportproblem wäre. - Meißtens werden Racks und andere Möbel doch nur an Selbstabholer angeboten.

Ohne ein Auto wird das dann gleich zu einen größeren Aufwand... den Baumarkt konnte man bequem mit der Straßenbahn erreichen...

Ronald
nullachtfünfzehn
Stammgast
#18 erstellt: 13. Feb 2005, 14:51
Auf nem massiven Eichenbueffet und auf zwei Zentimenter dicken Grantplatten....
ruhri
Stammgast
#19 erstellt: 13. Feb 2005, 16:27
Hallo zusammen,

ob ein gutes Rack einen klanglichen Gewinn bringt, habe ich nie ausprobiert, aber nach längerem Suchen habe ich mich wie Shrek für ein Creaktiv Reference entschieden: Schwer, stabil und sieht gut aus.

Grüße

Ruhri
Duncan_Idaho
Inventar
#20 erstellt: 13. Feb 2005, 20:26
Aussehen war bei mir so etwa 1/3, ein weiteres der Preis und das letzte die akustischen Eigenschaften....
fjmi
Inventar
#21 erstellt: 14. Feb 2005, 01:17
und wieder fehlt
'etwas anderes'

meines steht auf einem ladenelement (also kein schrank )
gierdena
Stammgast
#22 erstellt: 14. Feb 2005, 07:57
Ikea Bücherregal fehlt!
Hierisset:

http://img153.exs.cx/img153/1479/anlagekompl6gw.jpg

und NEIN!! ich bin kein Fan sondern an der Geschichte interessiert.


[Beitrag von gierdena am 14. Feb 2005, 07:57 bearbeitet]
cervin_vega
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 14. Feb 2005, 08:26
Hihi,

ich würde gerne an dieser Stelle mal nachfragen wollen, wie Ihr die Bilder in Euer Posting eingestellt habt .
Habe zwei linke Tastaturen, äh Hände was das angeht.

Dann hätte ich nähmlich auch ein paar interessante Bilder für die Allgemeinheit!

Ich Grüße Euch und danke im voraus

G.
MH
Inventar
#24 erstellt: 14. Feb 2005, 08:35
auf einem gekauften Selbstbaurack.

Masse beruhigt

Gruß
MH
Django8
Inventar
#25 erstellt: 14. Feb 2005, 10:33
Meine Anlagen stehen – wenn immer möglich – auf bzw. in Racks. Ich finde nämlich, dass die klassischen Racks (hoch, schwarz, mit Glastüre und Rädchen) immer noch die beste Methode darstellen, um Anlagen aufzustellen. Leider werden diese Racks (so wie sie mir gefallen) seit ca. Anfang 90er nicht mehr hergestellt. Für eine meiner Klassiker-Anlagen passte aber ein 80/15-Rack nicht. Der Receiver (450 mm) ist zu breit für die meisten Standard-Racks (ca. 445 mm) und der Plattenspieler zu hoch, um mit(!) Haube unter die Glasscheibe eines Racks zu passen. Zum Glück fand ich auf dem Sperrmüll ein altes (ca. Mitte/Ende 70er) HiFi-Rack mit einer Innenbreite von 450 mm (passt also genau) und mit einer fixen Oberplatte aus Holz, auf die man einen Plattenspieler von beliebiger Höhe draufstellen kann. Natürlich ist auch dieses Rack in schwarz, steht auf Rädchen und hat vorne ein Glastüre.

@ cervin vega: Du musst das Bild auf einer Webseite platzieren. Falls Du keine eigene hast, kannst Du es z.B. auf http://imageshack.us/ gratis hosten. Die Adresse des Bildes gibst Du dann im Thread an, markierst sie und klickst auf "IMG".
fRESHdAX
Inventar
#26 erstellt: 14. Feb 2005, 10:40
Meine Komponenten stehen auf einem "China- Spider" Rack (ähnlich dem Spider der Fa. Finite Elemente ).

Schön ist, dass es sehr flexibel augebaut ist. Somit ist bei Upgrades nicht das Problem, dass nix mehr ins Rack passt.

Klanglich hab ich zum vorherigen Aufstellungsort (Sideboard) keinen Unterschied gehört - sieht aber toll aus und ist das nicht die Hauptsache *duck* :))

In diesem Sinne,
fRESHdAX
dr.matt
Inventar
#27 erstellt: 14. Feb 2005, 10:57
HI,

meine Gerätschaften sind in einem Alphason Rack untergebracht, daß ich nochmals aufwendig überarbeiten liess.
Trotzdem sind klangliche veränderungen nach wie vor festzustellen, wenn ich die Komponenten in der Tiefe verstelle.

P.S.: Das ist aber kein Voodoo, sondern "nur" Physik.


Gruß,
Matthias
MH
Inventar
#28 erstellt: 14. Feb 2005, 11:47
was macht den die Tuffi in Bayern?
Oliver67
Inventar
#29 erstellt: 14. Feb 2005, 12:16
Vom Schreiner nach meinen Angaben gefertigtes Rack.

Warum? optische Gründe, sollte zum Rest vom Wohnzimmer passen.
Klingt es nun besser? Ja,besonders in der Ortung weil nun Dispersion aufgrund des Racks zwischen den beiden Boxen, anstelle nackter Wand.

Oliver
dr.matt
Inventar
#30 erstellt: 14. Feb 2005, 12:26

MH schrieb:
was macht den die Tuffi in Bayern?

Die wurde kurzerhand anektiert.
Wenn man den Chiemsee und die Alpen vor der Haustür hat, wer vermisst dann schon die Wupper ?


Liebe Grüße,
Matthias


[Beitrag von dr.matt am 14. Feb 2005, 12:27 bearbeitet]
MH
Inventar
#31 erstellt: 14. Feb 2005, 12:37
ich habe leider nur den Rhein und das Bergische Land vor der Haustür, dafür wird hier beinahe Hochdeutsch gesprochen und keine Lederhosen getragen.

Chiemsee und Alpen hätte was aber dafür nach Bayern ziehen?

Gruß aus der Domstadt
dr.matt
Inventar
#32 erstellt: 14. Feb 2005, 12:48
Hi,

das mit den Lederhosen, scheint hier mittlerweile auch nicht mehr gegeben zu sein, höchstens auf irgendwelchen Folklore-Tourismus-Verarschungs-Veranstaltungen.

Desweiteren ist gerade im Chiemgauer Landstrich, die Muttersprache (bayuwarisch) stark rückläufig, so viele richtige Bayern gibts hier (leider ?)gar nicht.
Das grenzt sogar darin, daß einige hier, mich als Franken akzeptieren und wenn das kein Hammer ist !!

Hier ist nur noch vieles oberflächlich i.O.


Gruß,
Matthias
cervin_vega
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 14. Feb 2005, 14:21
Ein weiterer Test.
Aber ich glaube immer noch zu groß.

http://img142.exs.cx/img142/2660/pm8g801sonycd4ah.jpg
gierdena
Stammgast
#34 erstellt: 14. Feb 2005, 14:26
Ach watt, das Bild ist nicht zu groß. Aber evt. sind Deine Komponenten für den Umzugsroller etwas zu groß....
cervin_vega
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 14. Feb 2005, 14:27
cervin_vega
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 14. Feb 2005, 14:28
Äh kann`s doch nicht
dernikolaus
Inventar
#37 erstellt: 14. Feb 2005, 14:29
Mach doch mal das [i m g] vor der URL weg, dann müsste es funktionieren.


[Beitrag von dernikolaus am 14. Feb 2005, 14:30 bearbeitet]
Logan79
Stammgast
#38 erstellt: 14. Feb 2005, 14:30
[/url]="cervin_vega"][url=ch den Rest.
Vor Einzug, also leerer Raum für`n Soundcheck!
[url=[URL=http://www.imageshack.us][url]http://img101.exs.cx/img101/1457/img54263bg.jpg]ch den Rest.
Vor Ei.../1457/img54263bg.jpg][URL=http://www.imag.../1457/img54263bg.jpg[/url][/URL][/url]
Endlich kann ich`s

Ich grüße Euch

G.[/quote]

fast ;-)

[url]http://img101.exs.cx/img101/1457/img54263bg.jpg[/url]


[Beitrag von Logan79 am 14. Feb 2005, 14:34 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#39 erstellt: 14. Feb 2005, 14:33
Moin auch,

versuch es mal damit:

http://www.hifi-foru...387&postID=last#last

..das sollte weiterhelfen!!

cervin_vega
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 14. Feb 2005, 14:35
Logan79
Stammgast
#41 erstellt: 14. Feb 2005, 14:36

cervin_vega schrieb:
So etwa

http://img101.exs.cx/img101/1457/img54263bg.jpg


Frisch eingezoggen? So leer
fRESHdAX
Inventar
#42 erstellt: 14. Feb 2005, 14:40
Zuviel Werbung von Naim gesehen?! Ist wohl ein Enthusiast Mehr braucht er vielleicht auch nicht!?

In diesem Sinne,
fRESHdAX
dr.matt
Inventar
#43 erstellt: 14. Feb 2005, 14:41
Hallo cervin_vega,

eine ordentliche Netzleiste, könnte bei dir Wunder vollbringen .


Gruß,
Matthias


[Beitrag von dr.matt am 14. Feb 2005, 14:51 bearbeitet]
cervin_vega
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 14. Feb 2005, 14:45
Geile Feile,

eine Woche neues Wohnzimmer ohne alles.

Nur Sessel, Marantz, Sansui, Sony, Klipsch, halbe Schachtel Alk und ich

Und dann kam "Sie"!!

Der Möbelroller ist Marke Eigenbau und war vor 10 Jahren für den Besuch ein sehr edles, angesehenes Designerstückchen.

G.
MH
Inventar
#45 erstellt: 14. Feb 2005, 14:47
oder Prioritäten gesetzt? (keine Freundin?)

Gruß
MH
ratte
Stammgast
#46 erstellt: 14. Feb 2005, 15:29
Hi,

warum sagt eigentlich jeder, Glas würde nix taugen? Ich hab nun das Rack unten im Einsatz und finde, es klingt keinen Deut anders als mein altes Finite Elemente und auch nicht anders als meine meiner Frau zum Opfer gefallene Seilkonstruktion. Allerdins stehen die Geräte auf den Blotevogel-String-Dingern und die 15mm dicken Glasplatten sind per "Resonanzabsorbiereder Spezialelemente" (so Gummiknubbel halt) vom Stahlrack getrennt. Das ganze Rack steht dann noch auf Spikes.



gruss
ratte
Oliver67
Inventar
#47 erstellt: 14. Feb 2005, 15:35

neues Wohnzimmer ohne alles.


Du solltesst Deinen Basotect-Bedarf vielleicht gleich bei Bayer (oder war es BASF) direkt bestellen, sonst bist Du pleite.

Oliver
MH
Inventar
#48 erstellt: 14. Feb 2005, 15:41
sorry ratte,

die Sonus faber sind so schön, daneben wirkt das schönste Rack nur noch...

Alles in allem aber sehr ansprechend. Kompliment.

Gruß
MH
ratte
Stammgast
#49 erstellt: 14. Feb 2005, 15:43
Danke.

Das Rack geht nach links noch weiter. Da ist Endverstärker und DVD-Player. Aber davon hab ich kein Foto.

gruss
ratte
HaberMan
Stammgast
#50 erstellt: 14. Feb 2005, 21:49
Servus,

kurze Frage: Inwiefern ist es von Nachteil, wenn man mehrer Komponenten übereinander "stapelt"?

Habe dies momentan in vierfacher Ausführung (CD-Plaer oben), mangels Platz und fehlendem Rack.

Grüße

Thorsten
Dragonsage
Inventar
#51 erstellt: 14. Feb 2005, 21:54

RonaldRheinMain schrieb:

hört Ihr einen Unterschied, wenn der CD-Player im Rack, oder woanders steht ?

Guckst Du hier:
http://www.hifi-foru...=532&back=&sort=&z=1

Man hört den Unterschied!

LG DA
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Was habe eure Anlagen gekostet
Bluesman2 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  3 Beiträge
Hifi-Anlagen auf youtube
Highente am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  7 Beiträge
Eure Anlagen
noZer am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  3 Beiträge
Würdet ihr eure Anlagen wieder so zusammenstellen?
philosophenfeind am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  43 Beiträge
Standard-Musik zum Beurteilen von HiFi-Anlagen
DJ_Bummbumm am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  70 Beiträge
stereo anlagen im vergleich
audiokev am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  4 Beiträge
" anlagen miteinander verbinden"
Thomi1635 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  9 Beiträge
Wie schützt Ihr Eure Anlagen vor zerstörerischen Kindern
Vinyl_Tom am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  131 Beiträge
Wer hat sie, die Anlagen-CD von Stereoplay 6/06?
Anbeck am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  54 Beiträge
Sperrmüllfund besser als heutige Anlagen!
kleinhummel am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Dual
  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578