Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bi-Amping, Bi-wiring Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
sweepy75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2013, 17:26
Hallo,

ich bekomme einen MF M6 500i. Dieser hat 4 Lautsprecheranschlüsse. Meine Boxen sind ebenfalls biwiring/ amping fähig.

Hat es Sinn bi-amping Kabel anzuschliessen?
Wo ist der Unterschied zu biwiring?
An den Boxen sind bisher Kabelbrücken. Lohnt sich an einem einzelnen Verstärker die Verkabelung mit biamping Kabeln?

Biwiring heißt doch 2 Stecker, auf der einen, 4 Stecker auf der anderen Seite, oder? Wo liegt da genau der Sinn? Dann kann ich doch einfache Kabel in Kombination mit Kabelbrücken besser nutzen oder?
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2013, 17:29
Lesen
und verstehen
sweepy75
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jan 2013, 17:58
vielen Dank!

Ich weiß trotzdem nicht ob es sich mit dem MF M6 500i lohnt
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2013, 18:00
gelesen hast Du....aber nicht verstanden
Bi wiring dürfte Dir nichts bringen
musikfiffi
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jan 2013, 20:07
Hallo allerseits
Bi wiring bringt dir wirklich nichts.
Hier werden anstatt einem Kabel,zwei Kabel zu einem Lautsprecher geführt,einmal für den Bass und einmal für den Hoch/Mitteltonbereich.
Der Grundgedanke ist(wenn ich das richtig verstanden habe)das man den Bass oder Hochmitteltonbereich einzeln verstärkt ansteuern kann.
Nur,dein Vollverstärker hat nur eine Endstufe somit kann diese keinen einzelnen Bereich ansteuern.
Bringt nur was fürs Auge was,wegen mehrer Kabel.
Beim Bi amping werden 2 einzelne Endstufen an die Lautsprecher angeschlossen,eine für den Bass beider Boxen und eine für den Hoch/Mittelton beider Boxen.
Ich habe es mal mit einem Rotel Vorverstärker und zwei Sony Endstufen an einem Paar Infinity Kappa 8.2i
ausprobiert.
Es war für mich keine grosser Unterschied zu einem leistungsstarkem Vollverstärker (Technics SU VX800,normal angeschlossen)erkennbar.

Hoffe geholfen zu haben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung für Bi-Amping
dermannmitdembass am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  5 Beiträge
Bi-Wiring oder Bi-Amping ???
Artwork am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  5 Beiträge
Bi-Amping
DanielH am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  5 Beiträge
Bi-Wiring Bi-Amping
Joake am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  3 Beiträge
Bi-Amping mit Brücke = Kaputt?
kickboxkalle am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  5 Beiträge
Bi-Amping - warum?
bukowsky am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  99 Beiträge
Bi-Wiring-Kabel an "normalem" Anschluss betreiben...?
Sargnagel am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  9 Beiträge
Bi-Wiring & Bi-Amping so richtig?
xperiance am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  7 Beiträge
Biwiring - Biamping ---wie gehts richtig!
full_flavor_1 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  3 Beiträge
Bi-Amping mit 3 Vollverstärkern
zwittius am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.126