Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beovision 11 und Beolab 3500

+A -A
Autor
Beitrag
mgamer
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2014, 21:44
Hallo zusammen,
ich habe (möglicherweise) ein Problem mit der o.g. Konfiguration. Bis gestern hatte ich ein Beocenter 1 mit zwei Beolab 8000 direkt am Gerät und zwei Beolab 3500 (Küche und Bad) via Link. heute kam der neue Beovision 11 (schickes Teil ). Hatte ich vom Händler liefern lassen, komplett mit Konverter, damit die beiden Beolab 3500 angeschlossen werden können. Der Beovision läuft wunderbar mit den beiden Beolab 8000, aber die beiden 3500er machen keinen Mucks. Der Techniker meinte, die könne man nur mit einer Soundanlage an den Beovision zum Tönen bringen - was ich nicht verstehe, da mir die Kombination vom Händler (der meine Konfiguration kennt) verkauft wurde. Der hat mir versichert, daß Alles liefe problemlos. Scheint aber leider nicht so zu sein

Mir kommen Zweifel an der technischen Kompetenz des Händlers, daher mal die Frage hier an die Experten im Forum auf welchem Wege ich die Beolab 3500 dazu bewegen kann den Sound aus dem Beovision 11 auszugeben. Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

Viele Grüße

m.g.
Sifran
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2014, 15:08
Habe selber nichts von denen, aber das Hier gefunden.


"Bang & Olufsen bietet die perfekte Lösung, um den BeoVision 11 neben bestehenden Produkten in Master Link-Systeme zu integrieren. Durch den Anschluss des BeoLink Converters können Sie den BeoVision 11 mit all Ihren Musiksystemen und Lautsprechern verbinden und die Musik auch in jeden beliebigen Raum in ihrem Heim weiterleiten. Sie können also über die an Ihr TV-Gerät angeschlossenen Lautsprecher Musik von Ihrem Musiksystem im selben Raum wiedergeben – oder in andere über das Master Link-System verbundene Räume übertragen. Genießen Sie also unabhängig davon, wo Sie sich gerade befinden.
"Mit Ihrer Beo4-Fernbedienung können Sie über den BeoLab 3500 auf den Ton Ihres TV-Geräts zugreifen,"
mgamer
Neuling
#3 erstellt: 09. Mrz 2014, 12:15
Ja das kenne ich, dachte mein Händler wohl auch. Aber das steht, daß man den DV11 mit den MusikSYSTEMEN verbinden kann. Gemeint ist hier eine Audio-Anlage von B&O! Die Verbindung zu einzelnen Lautsprechern geht nicht. Also bräuchte ich noch eine B&O (Audio-) Anlage. Genau das will ich aber nicht. Es soll alles über den BV11 laufen - der kann ja auch alles.
Der Händler ist jetzt zwar zerknirscht, das hilft mir aber nicht wirklich weiter. Mein nächste Ansatz wäre die B&O Kombination Transmitter / Reciever einzusetzen. Laut Datenblatt sollte das gehen (aber ich habe in der Hinsicht auch schon Einiges erlebt...) Schau´ mer mal. Danke auf jeden Fall für die Mühe.


Viele Grüße

m.g.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beolab 8000 plus Beosound - streaming
themcrene am 14.10.2015  –  Letzte Antwort am 14.10.2015  –  3 Beiträge
ausgabe stereo 11/09
theMic am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  3 Beiträge
CD-Player kompatibel zu SONY MHC 3500
-BeBu- am 28.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  4 Beiträge
B&O Beolab Penta, Ich brauche dringend Hilfe.
Toni92 am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  4 Beiträge
Farben beim Marantz SA 11 S 1
skoddyrs am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  8 Beiträge
B&O Beolab 4000
jcbu am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  6 Beiträge
Kein Verstärker und keine Box nötig!
MANFREDM am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  2 Beiträge
Rotel RB 1050 und Rotel RC-06 und B&W CM5
AntonGM am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  3 Beiträge
Upgrade meiner Dynaudio Gemini und Cyrus Elektronic?
wristwatch am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  7 Beiträge
HALL-EFFEKT und Erzeugung von Schallwellen, BRAUCH EURE HILFE
simon_u. am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • B & O

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.274