Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


noob help: yamaha r-s300 + magnat vector6

+A -A
Autor
Beitrag
revilo3000
Neuling
#1 erstellt: 09. Apr 2014, 18:18
erstmal vorweg: ich bin absoluter anfänger was das ganze thema angeht.

ich habe zwei magnat vector 6 boxen von einem freund bekommen dazu habe ich mir einen yamaha r-s300 stereo receiver besorgt.

heute das ganze verkabelt. mit den kabeln die bei den boxen dabei waren, zwei stück mit jeweils zwei adern. die boxen haben hinten 4 anschlüsse. die zwei schwarzen und die zwei roten sind jeweils mit einer art metallbrücke (mir fällt gerade keine bessere bezeichnung ein) verbunden so dass ich die zwei adern oben angeschlossen habe und dann zum verstärker gehe.

dort ist das gleiche spiel nur das mir da die "metallbrücken" fehlen. die brauche ich aber für den vollen sound oder? außer ich habe ein kabel mit 4 adern wenn ich das richtig verstanden habe.

bedeutet das für mich entweder neue kabel mit 4 adern holen oder diese "metallbrücken" am verstärker nachrüsten? was macht eurer meinung nach mehr sinn, oder bin ich komplett am falschen weg??

vielen dank!
grangor77
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Apr 2014, 22:05
kannst du nicht einfach so eine Brücke aus lautsprecher kabel selbst machen ;-)?
Ralf_Hoffmann
Inventar
#3 erstellt: 09. Apr 2014, 22:06
Moinsen,

oha

Mit "Brücken" liegst du bei den Boxen genau richtig. Die heißen wirklich so. Das du am Terminal der Box 4 Kabel anschließen kannst (nicht musst!), soll bei einigen Modellen einen Klanggewinn bringen und/oder den Spieltrieb der Hörer bzw. die Bilanzen der Kabelhersteller befriedigen. .
Am Verstärker gibt es diese Brücken nicht.

Also - was tun?

Lass die Brücken an den Boxen dran, schließe das LS-Kabel eins an rot und eins an schwarz an. Das Gleiche machst du mit dem anderen Ende des LS-Kabels am Verstärker. Nutze dort die Klemmen vom LS-Paar A (ist gekennzeichnet) wieder ein rot/ein schwarz. Hauptsache die Seite des Kabels, dass du am amp in der rote Buchse steckst, ist auch bei der Box in der roten Buchse.

Ob du an der Box nun die oberen oder unteren Anschlüsse nimmst, ist wurscht. Kannst du einfach ausprobieren - geht nix kaputt.

Wichtig: Jedesmal wenn du an den Kabeln fummelst muss der Verstärker aus sein, und die überstehenden Kabelenden dürfen sich im Betrieb nicht berühren.
Solltest du die Kabelage verpolen (schwarz/rot verwechseln), hörst du das und fängst wieder von vorne an.

Gruß
Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha R-S300 mit Magnat Interior IC 62
-abcdefgh- am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  16 Beiträge
paar noob fragen
DoMiNaToR am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  14 Beiträge
HELP bei dB Berechnung
quio am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  10 Beiträge
Störung bei Yamaha Stereo-Verstärker an TV
Cpt_Spaulding am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  2 Beiträge
Problem: Yamaha NS-G40 & R-S201
bergerhannes am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  4 Beiträge
Canton Chrono 509 DC @ Yamaha R -N500. Clippinggefahr?
danestones am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  4 Beiträge
Anschluss Teufel UL 40 an Yamaha r-n500
Michaelb3105 am 20.10.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  11 Beiträge
Noob Fragen:
BW-Avenga am 12.10.2002  –  Letzte Antwort am 21.10.2002  –  9 Beiträge
Need help...
outback am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  6 Beiträge
Noob braucht Herzstück
haukster am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.994