Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Noob braucht Herzstück

+A -A
Autor
Beitrag
haukster
Stammgast
#1 erstellt: 06. Dez 2005, 20:39
Hi,

ich weiß nicht, ob ich in diesem Unterforum richtig bin, und auch nicht was ich bracuhe. Toll nä super Voraussetzungen also.

Hier mein anliegen. Meine Freundin und ich hören super gerne Musik, ob im Auto oder zu Hause, in der Disko oder beim Joggen...also so oft es geht.

Auto ist soweit alles fit.
MP3 Player und MP3 Handys hamma auch.
Nur zu Hause fehlt mir der gewisse Pfiff.

Ich habe noch einen Subwoofer aus meinem Auto, den ich gerne verwenden würde. Es ist ein 15 Zöller mit 600rms und die Spulen kann man auf 8 Ohm verkabeln.
Boxen habe ich auch ohne Ende, zwar nichts vernünftiges, aber kommt auch ordentlich was heraus.
Als Grundstein für die neue Heimanlage möchte ich also als Herzstück in ein neuen Receiver/Verstärker/o.Ä. investieren.
Die restl. Sachen wollt ich später besorgen. Erstmal möchte ich nur Musik aus der Stereoanlage hören, später aber auch den Sound aus dem PC, der XBox und den Fernsehern über die Anlage laufen lassen kann.
Gibt es da ein echtes Evergreen- bzw. Old School Teil, oder Alleskönner?

Vielen Dank schon mal im voraus
Buckelfips85
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Dez 2005, 20:56
nabend!

was hört ihr denn so für musik? und was hast du dir oder euch für ein limit gesetzt? hört ihr auch cds?
schonmal überlegt ganz klassisch mit nur verstärker, boxen und einer quelle (CD z.b.) anzufangen.

den sub würde ich mal getrost aus der rechnung raus lassen...
haukster
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2005, 07:44
hauptsächlich hören wir hiphop und rnb. sub hab ich ja schon rumstehen. ich dachte mir, wär ja auch ganz cool beim zocken der xbox oder beim dvd gucken n bissle vibes zu hören/spüren
Times
Stammgast
#4 erstellt: 07. Dez 2005, 10:47
Eure erste Überlegung sollte sein:

- Musik/Filme/Zocken "nur" in Stereo oder solls eventuell eine Mehrkanal Anlage werden?

Danach sollte die Budget-Frage gestellt werden: "Wieviel will Ich für den Verstärker/AV-Receiver ausgeben?" und je nach Budgetfrage können wir dann weiter gehen und schauen welche Geräte in Frage kommen, evtl. kommt ja auch ein Gebrauchtgerät in Frage.

Gruß,
Times


[Beitrag von Times am 07. Dez 2005, 10:47 bearbeitet]
haukster
Stammgast
#5 erstellt: 09. Dez 2005, 10:36
5.1 wär ja schön. gebraucht ist auch i.o. pour moi. budget ca. 200€
kann man da was für bekommen?
mogo
Inventar
#6 erstellt: 09. Dez 2005, 12:26

haukster schrieb:
5.1 wär ja schön. gebraucht ist auch i.o. pour moi. budget ca. 200€
kann man da was für bekommen?

*hust* Also für 200 Öcken würde ich von Sourround auf jeden Fall die Finger lassen. Dafür dürftest du aber einen akzeptablen (gebrauchten) Stereo-Verstärker bekommen. Eine genau Empfehlung kann ich dir jedoch auch nicht geben.
Times
Stammgast
#7 erstellt: 09. Dez 2005, 14:34
Für den Surround-Receiver sind 200 Euro wirklich ein wenig knapp...

Leg noch einen hunderter drauf und schau mal hier im "Biete"-Teil des Forums ob du was ansprechendes findest. Von Pioneer, Yamaha und vielleicht Denon sollte in dieser Preisklasse etwas gebrauchtes zu finden sein.

Gruß,
Times
haukster
Stammgast
#8 erstellt: 16. Dez 2005, 10:09
So,
300 für einen gebrauchten surround verstärker, der den 600 watt sub füttern kann, gibt's sowas?
chilman
Inventar
#9 erstellt: 16. Dez 2005, 17:25
hmm also für 300öcken dürfteste gebarucht schon einen halbwegsguten a/v receiver.
ich hab meinen h/k avr130 im saturn vor ner weile für 350 euro gekriegt, dürfte mittlerweile noch billiger sien, issen auslaufmodell (jaja...warum leckt da öl raus...:D)
ich denke das teil ist nicht schlecht, vll. kriegsten bei ebay gebraucht noch billiger.
ich hab mich ein wenig geärgert, dass das teil keine vorverstärker ausgänge hat (für die surroundkanäle, für den subwoofer schon), dürfte für dich aber egal sein.

nur den subwoofer kannste da nicht direkt anschliessen, da brauchste noch ne zusätzliche sub-endstufe, dann würde das gehen.
als endstufe kannste auch erstmal nen ollen stereo-verstärker nehmen.
naja gut, ich weiss nicht, ob der sub überhaupt sinnvoll ist, weil es ein auto-sub ist, der nicht für so grosse räume abgestimmt ist.
die 15zoll und 600w sagen übrigens garnix aus, leistung is kein qualitätsmerkmal (vll. ist das bei hiphop egal;), tut mir leid, ich bin immer och der meinung, dass der rock die welt regiert)
also ich würds erst ohne den sub probieren, wenn deinen vorhandenen boxen nicht zu klein sind (also schon "etwas" über 10x10x10cm:D), obwohl für hiphop das vll. nicht schlecht waäre, aber nachrüsten kannste immer noch.
haukster
Stammgast
#10 erstellt: 17. Dez 2005, 10:53
rock ist cool
lolking
Inventar
#11 erstellt: 17. Dez 2005, 14:29
Der Sub ist doch bestimmt passiv? dann brauchst du ein Aktivmodul. Es ist außerdem empfehlenswert alle Lautsprecher im 5.1 System vom gleichen Hersteller und aus der gleichen Serie zu kaufen sonst kommt es unter Umständen zu einem extrem diffusen Klangbild.
haukster
Stammgast
#12 erstellt: 17. Dez 2005, 19:27
jep. sub ist passiv
haukster
Stammgast
#13 erstellt: 15. Feb 2006, 16:22
um noch mal auf die 600watt rms des subs zu kommen: ich möchte ja nicht, das der sub in's clipping verfällt. oder ist das bei home hifi anders? eigentlich nicht, oder? Oder kann man den auch mit 100 watt füttern?
Master_J
Inventar
#14 erstellt: 15. Feb 2006, 16:29
Clippen tun auch Heim-Verstärker.
Kannst ja mal gucken, wieviel für 600 Watt RMS aufgerufen werden:
http://lautsprechershop.de/hifi/verst.htm

Je nach Wirkungsgrad und Pegelwunsch kannst Du natürlich mit weniger Leistung drangehen.
Mein 12" aus'm Auto kriegt auch nur ~50 Watt.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
auto endstufe zu hause?
SlimMaco am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  4 Beiträge
MP3 Player zu leise
nikoh am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  18 Beiträge
PC -> Verstärker -> (Auto) Subwoofer ?
BlueDevil1 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  5 Beiträge
mp3 oder mp4 auf den Player ?
RüdiG am 06.06.2015  –  Letzte Antwort am 06.06.2015  –  7 Beiträge
Noise reduction für zu Hause?
jakobheid am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  6 Beiträge
Warum kann nur MEIN DVD-Player MP3´s lesen?
metalhead am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  4 Beiträge
Welche MP3-Komprimierung empfehlt Ihr fürs Auto?
Django8 am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  13 Beiträge
MP3-Player zu geringe Ausgangsleistung.Abhilfe?
SYIH am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  4 Beiträge
mp3 player an autoradio anschließen
defjam88 am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
Was ist zu beachten bei MP3-Sammlung?
**Thomas***** am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.307
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.884