Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Grundig sxv 6000 Anschluss- Was kann das Gerät?

+A -A
Autor
Beitrag
flotschy
Neuling
#1 erstellt: 26. Sep 2014, 09:43
Liebe Experten,
kürzlich kam ein Bekannter mit dem Grungig sxv 6000 bei mir vorbei, ob ich etwas damit anfangen könne, er habe keine Kenntnis von solchen Geräten. Die Bedienungsanleitung habe ich mir aus dem Netz geladen, jetzt möchte ich das Gerät gerne einmal ausprobieren, aber 1. Wie? und 2. was bringt es mir eigentlich?

Das Gerät ist ja prinzipiell ein Vorverstärker an dem u.a. 2 Verstärker bzw. auch Aktivboxen angeschlossen werden können, diverse Geräte Anschluss finden und auch gleichzeitig über 2 Geräte aufgenommen werden kann. Schön und gut, Aktivboxen habe ich nicht, auch kein Bedarf in dem Sinne, auch nicht für Tonaufnahmen. Ich würde das Gerät also wenn einsetzen, wenn es mir eine deutliche Klangverbesserung ermöglichen würde, die ich aus Interesse gerne mal ausprobieren würde.

Zwei Anlagen betreibe ich gegenwärtig. Den Saba 9240S und Wega 3220 Receiver mit jeweils einem Plattenspieler dran. Soweit ist der Sound gut, aber geht da mit dem Grundig noch was rauszukitzeln?

Da ich keine 7/8 Pol-Stecker habe, um das Gerät zu testen, wie heißen die Kabel??, ich meine auch schon mal gelesen zu haben es würden auch 5-Pol Dinkabel funktionieren?

1.Der Wega 3220 hat nur 3 Geräteeingänge, Phono, Tonband und eine 4Q-Reserve, der Saba 9240 hat noch Aux und ein 2.Tonband. Also wie schließe ich den Grundig an den Receivern an, also wo geht der Grundig am Receiver rein, und geht das mit 5 Pol Dinkabel?

2.Der Plattenspieler oder CD würde ja dann an den Grundig Vorverstärker angeschlossen werden, ist das richtig?

3.Was ist mit dem Tunerteil des Receivers, diesen kann man ja nicht als Einzelgerät entkoppeln, also könnte ich mit dem Grundig nur die Wiedergabe über den Receiver beeinflussen können?

4.Phonobetrieb. Da ich häufig Schallplatten höre, in wieweit bringt der Grundig sxv 6000 hier eine Bereicherung und welche Stellrädchen können hier was?

5.Macht der Grundig innerhalb meiner Hifi-Kette überhaupt Sinn, nur zum Hören?

6.Bislang konnte ich das Gerät nicht testen, was sollte ich tun?

Ich hoffe und würde mich sehr freuen hier Antworten zu meinen Fragen zu bekommen.
Grüße markus
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 26. Sep 2014, 10:59
Es ergibt keinen Sinn, den SXV 6000 an ein Gerät mit integrierter Vorstufe anzuschließen. Du kannst ihn zwar nutzen, um die Anschlussmöglichkeiten deiner bestehenden Geräte zu erweitern, indem du zusätzliche Quellen an den Grundig anschließt einen Pre-Out oder Rec-Out des Grundigs wiederum an einen Eingang des Wega oder Saba, aber klangliche Vorteile wirst du dadurch nicht haben. Der SXV 6000 ergibt nur dann wirklich Sinn, wenn man ihn auch bestimmungsgemäß nutzt, also auf der einen Seite die Quellgeräte anschließt und auf der anderen Seite Aktivlautsprecher oder Endstufen.
8bitRisc
Stammgast
#3 erstellt: 26. Sep 2014, 18:44
Der Grundig SXV6000 ist sicherlich ein guter Vorverstärker, welcher die Anschaffung einer passenden Endstufe gerechtfertigen würde. Von grundig gab es z.B. die A-5000 Endstufe, welche zum Verstärker passt.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 27. Sep 2014, 12:38
Zu den Steckern:
Da kann man ganz normale 5-Pin DIN-Stecker nehmen.
Tuner und die Pre-Outs haben 8-Pin Buchsen, weil diese noch zusätzlich eine Schaltspannung an einem der Pins liefern und es keine steckkompatiblen 6-Pol DIN-Buchsen gibt.

Die Schaltspannung wird von einigen Grundig-Tunern (z.B. ST 6000) geliefert.
Dann muß man nur den Tuner einschalten und der SXV 6000 schaltet sich automatisch mit ein.
Der SXV 6000 liefert eine Schaltspannung an den Pre-Outs.
Da muß man dann nur den SXV 6000 einschalten und die A 5000 schaltet sich automatisch mit ein.
Und wenn man eine Kette aus z.B. ST 6000, SXV 6000 und A-5000 hat, muß man nur den ST 6000 einschalten und SXV 6000 und A 5000 schalten sich automatisch mit ein.

Die Aktivlautsprecher von Grundig brauchen die Schaltspannung übrigens nicht, denn die haben eine signalgesteuerte Einschaltautomatik.

Anstelle der Grundig-Kabel kann man auch 8-Pol DIN-Kabel nehmen (z.B. aus dem CarHifi-Bereich. Solche Kabel wurden früher z.B. von Blaupunkt verwendet).

Sinn macht der SXV 6000 bei den Wega und Saba eigentlich nur, wenn du mehr Anschlüsse brauchst und/oder beim Plattenspieler einen MC-Tonabnehmer hast.

Grüße
Roman
flotschy
Neuling
#5 erstellt: 29. Sep 2014, 07:22
Hallo,
besten Dank für Eure hilfreichen Informationen. Wie gesagt, bin ich mit meinem Bestand, also den Audio Komponenten sehr zufrieden, hätte ja sein können, dass sich über den Grungig Sxv 6000 noch Reserven aufrufen ließen. Letztlich würde ich das Gerät aber mal testen, aber der Funktionsumfang ist wohl so groß, dass es mit einem Plattenspieler daran und dem Receiver, selbst bei Ton nicht eine volle Funktionsfähigkeit voraussetzt. Na gut, falls jemand Interesse an dem Gerät hat...?, werde es wohl ungetestet verkaufen...Also vielen Dank nochmals! Grüße von Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Max Grundig
Dreizack am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  4 Beiträge
Aux-Anschluss: kein Ton
uhu08 am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  4 Beiträge
Gehen drei Grundig M600 am Verstärker?
JoghurtDipper am 04.06.2016  –  Letzte Antwort am 06.06.2016  –  10 Beiträge
Zwischenrad Grundig MCF 600
gidnurg am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  3 Beiträge
Grundig Fine Arts???
Stefan23539 am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  7 Beiträge
Plattenspieler an Grundig R2000
gigant55 am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  8 Beiträge
Aux Anschluss???
IchBraucheHilfe am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  6 Beiträge
Anschluss von Tapedeck an Verstärker?
helmusi am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  24 Beiträge
Denon Verstärker - USB Anschluss möglich?
smudi83 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  7 Beiträge
Was ist meine Grundig-Anlage wert?
Anja am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.994