Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mcintosh MC 50 ins Heimkino einbinden

+A -A
Autor
Beitrag
polinabuzz
Neuling
#1 erstellt: 27. Jun 2015, 05:21
Guten Morgen zusammen!
Ich möchte meine Vorstufe MC 50 in mein Heimkino einbinden.
Die MC hat eine "Pass Through" Funktion und kann wohl einen Eingang durchschleifen.
Die Anleitung liegt mir nur in Englisch vor. Habe schon Rausgefunden das für diese Möglichkeit
der Balanced XLR Input verwendet werden muss... Leider komme ich nicht weiter
Kann mir einer von Euch da draußen weiterhelfen?
Guten Start in diesen Samstag Morgen
Highente
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2015, 11:28
Gib doch bitte mehr Infos zum gesamten Gerätepark. AVR, ENDSTUFEN, LAUTSPRECHER.
polinabuzz
Neuling
#3 erstellt: 29. Jun 2015, 05:16
Morgen Zusammen,
also die Mehrkanalvorstufe ist eine Denon 500 AV. Diese verkabel ich dann mit XLR in die MC 50.
Die MC 50 kümmert sich dann um die Stereokette, eine MC452 Stereo Endstufe an Martin Logan Summit X.
Es geht mir nur um das durchschleifen des Stereosignals. Die anderen Kanäle laufen ohne Probleme!
Guten Start in die Woche!
Highente
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2015, 05:38
es gibt kein spezielles Stereosignal. Du musst die Frontlautsprecher ständig über die Macintosch laufen lassen.

ALSO AV Vorstufe Front Pre out an Mcintosch Monitor in und Mcintosch Pre out an Endstufe. So ist es wenn die Summit auch die Frontlautsprecher im AV Set Up sind. Sind sie es nicht, brauche ich noch weitere Informationen über den ganzen Aufbau der Kette bzw. Ketten.
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 29. Jun 2015, 06:33
Das Durchschleifen des Signals bei der MC50 ohne das die Vorstufe in Betrieb ist, wird mit diesem Modell nicht möglich sein.

Der Front Pre-Out der AV Vorstufe muss mit einem beliebigen Hochpegel-Eingang der MC 50 verbunden werden, dieser wird
aktiviert wenn Surround genutzt werden soll, das Signal der beiden Front-Kanäle gehen dann über die MC50 bis zur Endstufe.
Der Pegelregler der MC50 muss bei dieser Variante allerdings immer auf einen zuvor festgelegten fixen Wert eingestellt werden.

Wenn Du das nicht möchtest, dann geht das auch mit einen NF Umschalter wie z.B. von Dodocus oder Dynavox, das
umstecken der Endstufe an die jeweilige Vorstufe per Hand ist natürlich ebenfalls möglich, wenn der Anwender Verluste wittert!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mcintosh MC 1201
Pioneer_M22 am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  2 Beiträge
Mcintosh MC 452 brummt auch ohne LS
polinabuzz am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  4 Beiträge
McIntosh vs. Emitter
topper am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  37 Beiträge
McIntosh
Oliver67 am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  43 Beiträge
McIntosh
ESX_V._1000D. am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  21 Beiträge
Stereolautsprecher ins Heimkino integrieren
spoonemann am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  5 Beiträge
McIntosh Fernbedienungen
kingofthestoneage am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  3 Beiträge
McIntosh aus den USA
In_Horn_we_trust am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  4 Beiträge
McIntosh UVP in Deutschland
Ludwig_fr am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  5 Beiträge
vollständige liste aller mcintosh geräte
mherweg am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.619