Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereolautsprecher ins Heimkino integrieren

+A -A
Autor
Beitrag
spoonemann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2013, 15:37
Hallo,

ich habe mir vor ca. 1 1/2 Jahren ein Heimkino zugelegt.

Verstärker:
Onkyo TX - SR 608

Lautsprechersystem:
Concept R von Teufel (Front/ Center/ Rear)
M 90 von Teufel (Front High / Rear Back)

Subwoofer:
Sub Zero 18" (Selbstbau)

Vorweg soll der Subwoofer gegen ein 18" Eckhorn getauscht werden, da die derzeitige Aufstellung ungünstige Raummoden nach sich zieht. Der Sub Zero soll aber weiter betrieben werden, da sich an das Wohnzimmer ein offenes Esszimmer anschliesst, soll er dort hin und bekommt einen sehr guten Auftellungsort.
In Kürze kommt noch ein digitales Lautsprechermanagementsystem, zwecks Raummoden etc.

Jetzt zu meinem Anliegen.

Ich bin mit dem Teufelsystem sehr zufrieden. Am Anfang war alles super, aber mit der Zeit merkt man, daß das Equipment zum Musik hören nichts ist. Als Heimkino absolut begeisternd, aber zum Musik hören, möchte ich jetzt 2 gute Stereolautsprecher haben.

Das Problem ist die Aufstellung, bzw. der Platz. Das Heimkino steht so sehr gut und ich müsste die Stereolautsprecher irgendwie da sinnvoll platzieren. Ich möchte die vorderen Lautsprecher nicht austauschen, denn dann müsste ich das ganze System wechseln und das möchte ich nicht. Ich habe einfach mal Bilder beigefügt um das ganze zu verdeutlichen. Heimkino

Ich bin über jeden Tipp dankbar. Ist so eine Anbringung(Höhe) überhaupt sinnvoll, oder habt Ihr vielleicht ganz andere Ideen.Stereolautsprecher

Gruß Mike
spoonemann
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jan 2013, 15:40
achso, ich möchte Stereolautsprecher haben, die ordentlich Pegel haben und auch ohne Subwooferunterstützung betrieben werden können, und die Maße auf dem Bild beziehen sich auf die maximale Lautsprechergrösse.
spoonemann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jan 2013, 17:16
keiner? und dabei sind doch hier bestimmt einige experten und kenner
Z25
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2013, 18:04
Ersetze doch die FrontLS durch normale LS. Im Stereomodus sollte das dann reichen.
spoonemann
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jan 2013, 18:39
ich möchte die vordere Konstellation für das Heimkino so beibehalten, sonst hätte ich bei Filmen unterschiedliche Klangfarben bei den Stimmen. Die LS sollen zusätzlich dazu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mcintosh MC 50 ins Heimkino einbinden
polinabuzz am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  5 Beiträge
Plattenspieler trennen vom heimkino welche boxen?
Bubu911 am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  8 Beiträge
STereolautsprecher fragen: bitte um hilfe
DasDing) am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  18 Beiträge
Ergänzung Heimkino
beatle1975 am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  7 Beiträge
mit AV-Receiver 2 Stereolautsprecher betreiben
wertzu888 am 06.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  3 Beiträge
Heimkino und Audio kombinieren?
steelwarrior am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  7 Beiträge
Heimkino mit PC
DVD-Freak am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  2 Beiträge
Heimkino mit zuschaltbaren boxen
potzblitz_ am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  6 Beiträge
Heimkino mit Laptop verbinden (:
Dennis17.11 am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  2 Beiträge
HiFi oder Heimkino?
jarkand am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.604