Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibt es so etwas?

+A -A
Autor
Beitrag
ChrisCutter
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2015, 12:59
Hi und moin!

ich möchte gerne meine digitaler Musik, die im LAN gespeichert ist, über meine Yamaha-Stereo-Anlage (aus den 80ern) wiedergeben.

Ich suche also ein Gerät, das etwa so breit ist wie ein Plattenspieler oder CD-Player, das als externe Audio-Quelle an den Verstärker (an die Chinch-Buchsen an der Rückseite) angeschlossen werden kann. Am besten an den Buchsen für das damailge Tape-Deck, das gibt es nämlich nict mehr.

An der Frontseite sollte in einem 2- oder 3-zeiigem Display die Navigation durch den Ordner mit den Audio-Dateien (mp3) möglich sein.

Ein Monitor soll nicht verwendet werden, ich will nur einen zusätzliches Abspielgerät in den Turm stellen.

Gibt es sowas überhaupt?

Gruß Chris
Highente
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2015, 13:03
Google mal nach Netzwerkplayer. Handling ist aber meist über eine App mit Tablet PC einfacher als über das Display des Gerätes.
Passat
Moderator
#3 erstellt: 12. Okt 2015, 13:07
Klar gibts so etwas.
Nennt sich Mediaplayer.

Gibts von unter 100,- € bis weit in den 5-stelligen Eurobereich.

Beispielsweise Pioneer N-30, N-50, N-70, Yamaha CD-N 500 (mit eingebautem CD-Player) etc. etc.

Grüße
Roman
ChrisCutter
Neuling
#4 erstellt: 12. Okt 2015, 13:15
Yo,
ich habe mich schon fast zu Tode gegoogelt.
Aber das richtige ist nicht dabei.
Es gibt ja die kleinen WLAn-Streamer, sind ja nett.
Aber ich möchte mir halt kein Tablet hinstellen, hab übrinx auch gar keins :-)

Ich habe so was ähnliches gefunden, der A/V Denon 1997 z.B. scheint in die richtige Richtung zu gehen. Aber der ist wohl eher für Video zuständig. Und wie gesagt, nen extra Monitor oder Tablet soll nicht dazu.

Gruß
Chris
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2015, 13:15
so etwas gibt es in diversen Varianten!

nur mal als EIN Beispiel: Yamaha CD-Player mit Netzwerk Funktionen

zu Beachten ist allerdings:
viele Geräte können nur auf DLNA/UPnP Server zugreifen. Es reicht also nicht nur eine reine Dateifreigabe irgendwo im Netzwerk, sondern es muss noch ein entsprechender Server laufen. I.d.R. ist das ein Programm/App auf dem NAS oder dem PC mit den Daten.
meist funktioniert die Bedienung per App von einem Smartphone oder Tablet. Selbst wenn die Geräte ein "Not-Display und ein paar Tasten" ist das eben nur für den Notfall oder um schick auszusehen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Literatur "Hifi- Grundlagen für Dummies" - gibt es so etwas ?
Peter_Zenker am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  17 Beiträge
Hörerfahrung gibt es sowas überhaupt?
liesbeth am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  87 Beiträge
MP3 Recorder - gibt es sowas ?
Christoph_66de am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  21 Beiträge
mini Spikes? wer hat/baut so etwas?
bekr am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  3 Beiträge
Gibt es nur noch Voodoo-Händler?
Quo am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  20 Beiträge
Warum gibt es so viele britische Hersteller?
Lukcy am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  23 Beiträge
Gibt es Swoboda noch
mamü am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  17 Beiträge
Was für Formate gibt es?
The_Gunner am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  2 Beiträge
Gibt es sowas wie einen externen DLNA Empfänger?
Soundcount am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  3 Beiträge
Verstärkerklang Thread #567 - Es gibt ihn doch :D
ForenSeil am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.11.2014  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Acer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedNBF
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.223