Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"High-End" Porti-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
Cassie
Inventar
#1 erstellt: 12. Sep 2004, 17:52
Moin moin
Seltsamer name, ich weis :).
Da ich seit nunmehr einem jahr eine Ausbildung mache, und ich leider mehr Zeit Unterwegs Verbringe, als zuhause bei meiner Anlage, und ich auch unterwegs Sehr viel musik höre, wüde ich gerne mal wissen was es da so gibt, an "High end".
Derzeit besteht meine Porti anlage aus nem I-River IMP-550 und Koss Portapro, schon recht gut, aber da muss es doch noch was besseres geben, oder?
also wenn ihr was kennt, was "Audiophile" Ambitionen hat, und Portabel ist, bitte Posten!

(das soll keine Kaufberatung sein)

Mfg
Cassie
oliverkorner
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2004, 18:08
an hifidele player
ei-pott
pontis sp600

an kopfhörern
portal pro von koss?oder waren die von korg???ka...

ansonsten natürlich die dicken kopfhörer von akg auch gut wenn sie auch blöd aussehen zum tragen^^
donperignon1993
Stammgast
#3 erstellt: 12. Sep 2004, 18:16
Also ich habe mit meinem Sharp MD-SR70 sehr gute Ergebnisse erziehlt! Der hat auch in sämtlichen Tests alles abgeräumt! Also wenn unterwegs anständige Musikwiedergabe dann schon MINIDISK! Gibt für mich keine ALternative, voralledem nicht zzu MP "Brei"


Sag mal wie klingen die B&Ws eigendlich an deinem SONY ???? UNd welche LS Kabel hast du verbaut!?
Cassie
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2004, 18:23
donperignon1993: Ich finde direkt von CD immernoch besser als MD, MP3 Kommt mir auch nciht in denn Player.
Und Der Sony Klingt sehr gut an denn B&W`s, behällt immer die Kontrolle über sie und hat richtig schönen, kraftvollen, aber Prätzisen Bass, und Schöne Höhen. und ich verwende Lapp Ölflex 4x1.5mm^2 Abgeschirmt im LS Betrieb, Für bilder meiner anlage mal ins Profil sehen
SV650
Stammgast
#5 erstellt: 12. Sep 2004, 18:41
Habe mir neulich auch was ähnliches überlegt, da ich auch immer für 1-2 Wochen ziemlich weit weg auf Berufsschule bin.
Habe da an einen Stationären CD Player mit gescheiten Kopfhörern gedacht.
Denke man bekommt für gleiches Geld einen besseren Stationären CD-Player als einen Diskman oder Müllformatplayer.
Frag mich jetzt nicht welcher Stationäre CD Player einen guten Kopfhörer Output hat.
Der Vincent CD S6 KI oder so (bitte ned schlagen wenns ned stimmt) soll ja mit Röhren im Kopfhörerausgang arbeiten.
Finde ich gar nicht uninteressant. Aber obs gut ist!?!?!?
Is mir persönlich auch etwas zu teuer für unterwegs.
Und das Teil ist in einem Wohnheim auch schneller weg als man schaut.

Gruss Ralph
Cassie
Inventar
#6 erstellt: 12. Sep 2004, 18:47
Moin moin
Ich dachte eigendlich eher an eine Kombi, die mit Batterien Arbeitet, und wirklich tragbar ist.
SV650: Schaue mal liebr nach einem CDP und nem KH Amp, wirste wohl glücklicher mit werden, denk ich mir mal

Mfg
Cassie
SV650
Stammgast
#7 erstellt: 12. Sep 2004, 19:04
kostet hald scho wieder a schweine Geld.

Gruss Ralph
ta
Inventar
#8 erstellt: 12. Sep 2004, 20:00

donperignon1993 schrieb:
Also ich habe mit meinem Sharp MD-SR70 sehr gute Ergebnisse erziehlt! Der hat auch in sämtlichen Tests alles abgeräumt! Also wenn unterwegs anständige Musikwiedergabe dann schon MINIDISK! Gibt für mich keine ALternative, voralledem nicht zzu MP "Brei"


Also für mich reicht Mp3 unterwegs locker aus.

Ein Kopfhörer klingt ja schon anders, wenn er leicht verrutscht und du hast ständig Umgebungsgeräusche die den Klang verändern. Und diese Umgebungsgeräusche a la Sennheiser zu minimieren finde ich auch nicht ganz ungefährlich.

Wirklichen Musikgenuß kann es IMHO nur daheim geben, wenn man auf nichts anderes achtgeben muß und seine Anlage nutzen kann. Unterwegs -->Hintergrundberieselung.
Cassie
Inventar
#9 erstellt: 13. Sep 2004, 15:49
Moin moin
ta: aber was willste machen, wenn du mal getrennt bist von deiner anlage (gezwungennermassen) und du Musik, gut wiedergegeben, zur entspannung brauchst?
Und ich höre mit kopfhörern ehrlichgesagt leichter denn unterschied zwischen MP3 und CD raus, als mit meiner Anlage, denn die ganz kleinen, veräterischen störgeräusche kommen über KH irgendie leichter zu gehör. was nicht heisst das meine KH anlage besser klingt als meine Normale anlage.
Portabelen bereich echt nix wirklich "High endiges"?#

Mfg
Cassie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
unterwegs high-end hören?
Wilke am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  3 Beiträge
High End?
JanHH am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  39 Beiträge
Was haltet ihr davon --> high end?
Devil_120 am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  11 Beiträge
High End DAB Tuner oder doch noch "FM-Antik?
Corynebacterium am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  15 Beiträge
High End Kopfhörer oder HiFi Anlage ?
Örny am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  23 Beiträge
Was ist Hifi und High End?
Joe_Brösel am 22.03.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  25 Beiträge
High-End und Innovationen
Klaus-R. am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  31 Beiträge
Was taugen die alten Anlagen noch ?
Hans-Werner am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  344 Beiträge
High End Marktübersicht
Old_big_Nessie am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  2 Beiträge
HiFi High-End-Store bei Amazon?
pure_sound am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent
  • iriver

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitgliedloricaria
  • Gesamtzahl an Themen1.345.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.195